A different kind of Krautrock

fanwander

fanwander

*****
http://dangerousminds.net/comments/a_di ... _german_ol


Zitat von dort:

A different sort of Krautrock: The Secret Cosmic Music Of The East German Olympic Program 1972-83




This is a guest post from Jason Toon.

In 1972, film-sound editor and composer Martin Ziechnete was visited by two members of East Germany’s ruling party, the SED. Somehow, they had heard about his experiments with Western-style electronic music, exploring the motorik and music kosmische sounds of West German bands like Neu!, Can, and Kraftwerk. Ziechnete was to go with them in an official car.

“I feared I would lose my job, at the very least,” Ziechnete says in an interview that accompanies Kosmischer Läufer: The Secret Cosmic Music of the East German Olympic Program 1972-83, Volume One. “It would be very bad for someone who worked on party films to be seen to be influenced by the enemy. We drove in silence to the outskirts of Berlin to what I later found out was an athletics camp. They knew all about me and my idea. They questioned me about the concept for hours then left me alone in the room.

“Later an official from the Nationales Olympisches Komitee came in and told me I would begin to work on the project immediately.”

The East German state wasn’t arresting Ziechnete. It was hiring him to create training music for its Olympic athletes. And now that music is available to a wider audience for the first time as Kosmischer Läufer: The Secret Cosmic Music of the East German Olympic Program 1972-83, Volume One.

It all pulses, drones, and bleeps like the Krautrockers that inspired Ziechnete, but feels even more like a transmission from a lost universe. We don’t know how much this music helped East German athletes, but it must not have hurt: the GDR always punched above its weight at the Olympics.

Nike was hailed for its marketing genius when it hired the likes of LCD Soundsystem, Aesop Rock, and the Crystal Method to create hip indie running soundtracks. Kosmischer Läufer proves that East Germany beat them to it by decades.

Ziechnete’s half-hour program was designed and paced to accompany a 5k run, complete with warm-up and wind-down bookend pieces. The fourth of the five pieces, “Tonband Laufspur”, kicks hard to the finish line:
 
mikesonic

mikesonic

|||||||||
UPDATED: It looks like we were hoaxed about the true origins of this music - it was made recently in Scotland, apparently - but we’re leaving the post up for posterity (and because the music’s still good).
ja wie jetzt? :D
 
Kölsch

Kölsch

>_<
:lollo:
Ja geil, netter stunt...

Ist aber wirklich nicht schlecht gemacht.
Hört sich in etwa so an, als hätten sich NEU! und Kraftwerk 1975 getroffen und gemeinsam eine Platte gemacht.
 
mikesonic

mikesonic

|||||||||
Kölsch schrieb:
:lollo:
Ja geil, netter stunt...

Ist aber wirklich nicht schlecht gemacht.
Hört sich in etwa so an, als hätten sich NEU! und Kraftwerk 1975 getroffen und gemeinsam eine Platte gemacht.

wenn es 71 auch tut ...

 
snowcrash

snowcrash

||
Mich wunderts, dass so viele Blogs und Leute auf die Marketing Aktion reingefallen sind, sagt auch einiges aus. Wobei natuerlich diese vordergruendige Geschichtsbesessenheit etwas nervt. Die Musik ist ja gut, ich brauch mir dazu nicht vorstellen muessen, dass das alt ist. Klingt dazu dann ja doch moderner als man das in den fruehen 70ern technisch hingebracht haette und es ist auch weit weniger verschroben... Jedenfalls hinterlaesst das ganze einen etwas fahlen Beigeschmack und man ueberlegt sich ob denen dafuer ueberhaupt Geld zukommen lassen will.
 
Y

ygorr

.....
Zuallererst kommt mal die Musik, und die kann man sich ja nicht mal eben so ausdenken, das muß man schon fühlen, egal wie retro es auch ist. Das dann als witzige Geschichte, und noch recht stylisch verpackt, ist doch super. Habs mir gleich als flac runtergeladen, obwohl ich sonst fast nie Geld für Downloads ausgebe, da Vinyl etc.
Fehlt eigentlich nur noch, das ganze auch auf Compact-Kassette rauszubringen ... aber mal sehen was von dem label noch alles kommt ...
 
Kölsch

Kölsch

>_<
mikesonic schrieb:
Kölsch schrieb:
:lollo:
Ja geil, netter stunt...

Ist aber wirklich nicht schlecht gemacht.
Hört sich in etwa so an, als hätten sich NEU! und Kraftwerk 1975 getroffen und gemeinsam eine Platte gemacht.

wenn es 71 auch tut ...

Kenn ich schon, das war ja damals auch eher "NEU! + Florian" als "Kraftwerk"...
 
Kölsch

Kölsch

>_<
ygorr schrieb:
Zuallererst kommt mal die Musik, und die kann man sich ja nicht mal eben so ausdenken, das muß man schon fühlen, egal wie retro es auch ist. Das dann als witzige Geschichte, und noch recht stylisch verpackt, ist doch super. Habs mir gleich als flac runtergeladen, obwohl ich sonst fast nie Geld für Downloads ausgebe, da Vinyl etc.
Fehlt eigentlich nur noch, das ganze auch auf Compact-Kassette rauszubringen ... aber mal sehen was von dem label noch alles kommt ...

Ich finde es ja auch eher witzig.
Glaube wenn sowas so geschickt aufgezogen wird, sind die Leute eh erst mal total geblendet...
Krautrock, DDR, neu entdeckt etc...boah was geht...erst mal geflasht...no brain function usw....
 
 


News

Oben