A6 Andromeda - PCMCIA Adapter/Speicherkarten Kombination

nils303

nils303

.
Hallo..

Ich bin auf der Suche nach einer PCMCIA Adapter/Speicherkarten Kombination (Compact Flash, etc.). Dies wäre erheblich kostengünstiger gegenüber einer PCMCIA SRAM Karte und die Sounds darauf können net verloren gehen, da Compact Flash z.B. keine Batteriepufferung gegenüber SRAM benötigt..

Muss es eigentlich unbedingt PCMCIA Typ 1 sein, wie in der Anleitung angegeben oder funktioniert auch Typ 2?

Könnt ihr mir weiterhelfen, welche Kombination im Andi funktioniert?

Thanx!! ;-)
 
The_Unknown

The_Unknown

..
Hi,
kann Dir nur sagen, dass Flash Ram generell nicht funktioniert, es muss auf jeden Fall SRAM sein...mir fällt da kein Speichermedium ein, welches Dir bei einem Adapter etwas nützen könnte...
 
nils303

nils303

.
Hmmm.. Hab hier irgendwo gelesen (glaube im großen Andi Posting), dass es jemand mit einer Adapter/Compact Flash (?) Kombi hinbekommen hat. Leider hatte er net die funktionierenden Teile mit angegeben.....
 
The_Unknown

The_Unknown

..
...kann ich mich speziell nicht dran erinnern, aber ich habe es mit einem Adapter + 32MB / 128MB Karte versucht und hatte auch eine orginale 2MB PCMCIA Flash Karte, die ich Mic vor meinem A6 Kauf mal zugeschickt hatte, im PC hat sie einwandfrei funktioniert, der A6 streikte...

...hatte irgendwann auch keinen Bock mehr, da groß rumzuprobieren, dass kostet auch nur Zeit und Nerven, hab dann beim großen T die dafür vorgesehene bestellt und fertig...sollte nichts außergewöhnliches auftreten, ist das ja auch eine Anschaffung fürs Leben... ;-)
 
nils303

nils303

.
Hab natürlich ebenfalls gelesen, denke mal im selben Andi Posting, dass jemand um die 10 verschiedene Kombinationen probiert hat und nix funktionierte. Aber anscheinend muss es ja doch irgendwie gehen, wenn es jemand hinbekommen hat.

Um ebenfalls keine große Test-Aktion daraus zu machen, wär es ja möglich gewesen, dass jemand eine funktionierende Kombi hat und diese Teile genau benennen kann.

Bei der SRAM Karte weiß man nie, wie lange die Batterie hält, weshalb die Sounds darauf net sicher sind... Außerdem ist 99 Euro ein sehr stolzer Preis für 2MB!!
 
A

Anonymous

Guest
nils303 schrieb:
Bei der SRAM Karte weiß man nie, wie lange die Batterie hält, weshalb die Sounds darauf net sicher sind... Außerdem ist 99 Euro ein sehr stolzer Preis für 2MB!!


Meine Batterie hält jetzt seit 7 Jahren. Und beim Preis, na ja, es sind nicht die MBs, die man da bezahlt, sondern das "Gesamtkunstwerk" :D
 
nils303

nils303

.
kpr schrieb:
Meine Batterie hält jetzt seit 7 Jahren. Und beim Preis, na ja, es sind nicht die MBs, die man da bezahlt, sondern das "Gesamtkunstwerk" :D
Ups, welcher Künstler hat sich denn darauf verewigt?? :bildhauer: Hast du auch die Pretec Karte von Thomann? 7 Jahre ist wohl mehr als ausreichend und fast schon fürs Leben.. :) Würde die Batterie dann sicherheitshalber alle 5 Jahre wechseln. Oder sicherst du deine darauf befindlichen Sounds regelmäßig?
 
A

Anonymous

Guest
Gesamtkunstwerk war ein Joke und mit :D gekennzeichnet. In der Tat sind manche Speichermedien eben leider nicht billig.

A6 Sounds sichere ich als Backup im Computer und zwar wahlweise Einzelsounds (geht!) oder Bänke. Als SysEx oder MIDI Files, geht ja beides.
 
The_Unknown

The_Unknown

..
...oh, sehe grade, 99,- Euro ? Habe damals nur 79,- Euro bezahlt, vielleicht hilft ja nochmal, nett nachzufragen, eigentlich geht da immer was...
 
nils303

nils303

.
kpr schrieb:
Gesamtkunstwerk war ein Joke und mit :D gekennzeichnet. In der Tat sind manche Speichermedien eben leider nicht billig.
The_Unknown schrieb:
...oh, sehe grade, 99,- Euro ? Habe damals nur 79,- Euro bezahlt, vielleicht hilft ja nochmal, nett nachzufragen, eigentlich geht da immer was...
Vielleicht werden die Dinger ja nun in Handarbeit gefertigt und sind deshalb so teuer?!:|


kpr schrieb:
A6 Sounds sichere ich als Backup im Computer und zwar wahlweise Einzelsounds (geht!) oder Bänke. Als SysEx oder MIDI Files, geht ja beides.
Hast du auch die Thomann/Pretec Karte und kann man einen oder mehrere Sounds direkt von der Karte per Sysex/MIDI sichern?
 
A

Anonymous

Guest
Ich hab ne Original Alesis Card, die war noch teurer, leider.

Speichern kannst du intern und auf Card.

Einzelsounds als SysEx abschicken direkt per Button. Beliebigen Sound anwählen, ab die Post.
 
nils303

nils303

.
Autsch, das ganze geht noch teurer..?! :shock: Aber supi, dass das Sichern relativ unkompliziert funktioniert...
 
nils303

nils303

.
Schade, dass niemand solch eine Kombi zum laufen bekommen hat.. :| Werde dann bei Tecsys eine SRAM Karte bestellen.....

EDIT:
Die Karte bestelle ich nun doch bei Thomann für 99 Euro, da Tecsys sogar noch ÜBER 100 Euro incl. Versand haben will!!
 
kirdneh

kirdneh

s_a_m
nils303 schrieb:
Schade, dass niemand solch eine Kombi zum laufen bekommen hat.. :| Werde dann bei Tecsys eine SRAM Karte bestellen.....

EDIT:
Die Karte bestelle ich nun doch bei Thomann für 99 Euro, da Tecsys sogar noch ÜBER 100 Euro incl. Versand haben will!!

hab meine damals über die bucht in den usa gekauft, umgerechnet 40 EUR, aber mittlerweile sieht es da nicht mehr so günstig aus, trotzdem solltest du die option im auge behalten... ;-)
 
nils303

nils303

.
nun isses egal.. 8) hab die von thomann bestellt und mehr wie 1000 sounds hab ich wahrscheinlich eh net zu speichern.... trotzdem wär es schon interessant, ob noch jemand einen tip hat!
 
 


News

Oben