ableton live und mein macbook...:D :D :D

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von ID_nrebs, 16. Oktober 2006.

  1. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    so,

    jetzt hab ich für mein macbook endlich mal ein audiointerface (alesis IO2) das immerhin ein bisschen geht.

    habe mich als Sequenzer für "ableton live5" entschieden... und siehe da, solche latenzen hab ich nicht mal auf meinem 5 jahre altem pc gehabt.

    ich will live meine stimme durchs ableton jagen und ein bisschen mit softwaresynths spielen. beide anwendungen scheinen im moment unmöglich da ich entweder knacksen aufm master hab oder krasse latenz beim spielen bzw. singen. dat sind die zwei optionen die ich hab!!!

    selbst wenn ich drumsamples reinlade knackt es ultra rum die ganze zeit wenn ich abspiel.

    was kann da sein? ist das macbook zu schwach für dat ganze zeug?
    ist das interface dreck? vielleicht erwarte ich zuviel?!

    mein homie lässt live im ableton gesang , gitarre (guitar rig), beats und softsynths laufen und sampelt sogar noch live seinen gesang!
    er hat ein 1,3Ghz powerbook wenn ich mich nicht irre...
    quasi müsste des doch bei mir auch gehen.

    bin grad echt super genervt und flip wahrscheinlich heut noch aus...

    hat jemand ne idee?

    gruss, Bernd







    :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
     
  2. tomcat

    tomcat Tach

    Vernünftiges Soundinterface nehmen vielleicht?

    Oder hast das Problem mit anderen Apps nicht?
     
  3. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    kann ich nicht sagen... da ich für audio-bearbeitung weiterhin meinen pc mit sam benutzen werde.

    die von alesis werben doch mit "low latency" und so... :roll:
    kenn mich da auch nicht so aus, bin ich ehrlich.

    hab bis jetzt alles mit audio gemacht... ohne vst-zeugs.
     
  4. tomcat

    tomcat Tach

    Werben kann man mit viel. Treiber schreiben ist eine andere Sache. Latenzprobleme am Mac sind eher selten.

    Probier mal die Latenz über die Build In Soundhardware aus, die hatte bei Apple immer eine relativ niedrige Latenz. Bei den Intel Macs weiss ich nicht obs auch noch so ist.

    Ein sicherer Tip am Mac ist immer Motu.
     
  5. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    ist echt witzig... hört sich über das interne zeugs fast genauso an.
    was für einen treiber??? im manual stand "reinstecken und los gehts"...

    ist bei mir halt auch ne frage der kohle... mehr geld für ein interface hab ich im moment halt auch ned... hab ja erst den rechner gekauft. :sad:
     
  6. tomcat

    tomcat Tach

    Ich glaub da musst dich mit den Live Einstellungen rumschlagen. Damit kenn ich mich aber 0 aus, wird sicher gleich wer einspringen.

    Ist Live 5 eigentlich schon Universal Binary? Wenn nein dann wird das das Problem sein vermutlich.
     
  7. Live 6 ist universal. Live 5 läuft unter Rosetta -> daher das Problem.
    Hinweis: Du kannst testweise (ksotenlos) dir die Demo von Live6 runterladen (!)

    --jan
     
  8. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    ahhh... du willst mir grad sagen das dat aufm macbook irgendwie spacken könnte... hmm. kann ja sein.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    5.2 ist auch Universal Binary
     
  10. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    alles klar... die demo vom sechser rennt wie die sau...
    hät ich auch selber draufkommen können.

    dank euch ((((((((((((((((((((((-:
     
  11. tomcat

    tomcat Tach

    Na also :)

    Dann solltest du aber jetzt die Smileys im Betreff korrigieren ;-)
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die 6 unterstützt ja auch Multicore, das macht sich wirklich bemerkbar.
     

Diese Seite empfehlen