Acid or House ;)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Summa, 9. Juli 2005.

  1. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Nach der Diskussion zur Sprachausgabe, U96 und ST-Speech, fo

    Nach der Diskussion zur Sprachausgabe, U96 und ST-Speech, folgt mein bescheidener Beitrag zu diesem Thema. Der Track ist an einem Nachmittag, wahrscheinlich irgendwann zwischen 1989-93 entstanden, um einem Bekannten zu zeigen wie einfach sich diese Art von Musik gestrickt ist. Schon damals war ich alles andere als Genre sicher... :wegrenn:

    http://musik.freepage.de/summa/Acid_or_House.mp3
     
  2. haesslich

    haesslich Tach

    also klanglich w

    also klanglich würd ich das eher 89 denn 93 einordnen ;-)
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Stimmt, denn ab 90 hatte ich einen ATARI TT und den Track ni

    Stimmt, denn ab 90 hatte ich einen ATARI TT und den Track nicht zweimal aufnehmen muessen, um die Voice dazu zu mischen. Dann war ich mit dem ST-Speech Einsatz wohl noch vor U96 ;-)
     
  4. tERMoBLUe

    tERMoBLUe Tach

    mmhm, *war* dit nicht aus'm amiga?...

    mmhm, "war" dit nicht aus'm amiga?...
     
  5. Ermac

    Ermac Tach

    Das Programm hei

    Das Programm heißt STSpeech und der Name signalisiert mir deutlich, dass das ein Atari Programm ist. Wobei ich nicht ausschließe, dass die das auch für den Amiga konvertiert haben. Erschienen ist es aber damals für den Atari.
    Leider kann ich das FIle nicht öffnen!
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Liegt wohl am Anbieter, der hat gelegentlich so seine Engpae

    Liegt wohl am Anbieter, der hat gelegentlich so seine Engpaesse... :-|
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Jetzt scheint's wieder zu funktionieren...

    Jetzt scheint's wieder zu funktionieren...
     
  8. Kaneda

    Kaneda Tach

    Hihihi,
    das St


    Hihihi,
    das Stück klingt ein wenig als wenn es mit einem Tracker gemacht worden wäre (nicht böse gemeint, nur eine Feststellung).

    <Klugscheiss on>
    Was die Sprachsynthese-Software angeht (als alter Amiganer kann ich das so nicht stehen lassen) :
    Beim Amiga war seit Workbench 1.2 (oder auch schon 1.1) das sogenannte "Say"-Kommando dabei. Damit konnte man sich einfach irgendwelche Dateien vorlesen lassen. Man konnte damals schon recht viele Parameter bestimmen. Das ganze basierte auf der "say.library" als Systembibliothek. Es gab da wohl mal Ideen das AmigaOS auch in Richtung Sehbehinderte auszubauen. C=ommodore hat dem aber wohl keine Gewichtung mehr beigemessen.
    Nix mit Portierung von STSpeech. :)
    <Klugscheiss off>
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich glaub' zu der Zeit haben mehr STs in den Studios gestand

    Ich glaub' zu der Zeit haben mehr STs in den Studios gestanden, ST Speech hoert sich auch einfach trashiger als die AMIGA Version an.
    Tracker kommt fast hin, ich hab' in der pre Cubase Zeit viel mit "Music Studio" von Activision gearbeitet, was von den Notenlaengen etc. aber ein wenig flexibler als die Tracker war und auch Synths per MIDI ansteuern koennte. In meinem Fall MT32 und Casio CZ...
     
  10. Ermac

    Ermac Tach

    [quote:85f248a569=*Kaneda*]Hihihi,
    das St


    Richtig, und doch falsch. :) Das in der Tat ältere Amiga Programm kenne ich, es klingt aber völlig anders als ST Speech. Das ist wie Cubase und Logic. Mindestens!
     
  11. Kaneda

    Kaneda Tach

    Hab ich auch nicht behauptet. :) Es ging mir zentral um di

    Hab ich auch nicht behauptet. :) Es ging mir zentral um diesen Satz :
    Wollte mit dem Posting nur ein wenig auf der alten Feindschaft zwischen den Atari ST *hüstel* Usern und den Amiga Usern rumreiten. *g*

    Ich weiß das die sich sehr unterschiedlich anhören.

    @Summa:
    "Music Studio" und dann auch noch von Activision. War das ein reiner MIDI-Sequencer ? Wusste gar nicht das Activision auch sowas gemacht hat.
     
  12. Ermac

    Ermac Tach

    [quote:a756969198=*Kaneda*]Hab ich auch nicht behauptet. :)


    ACh so! Na das ist kein Problem. Die Feindschaft hat sich natürlich mittlerweile erledigt, da sich Atari als das klar bessere System herauskristallisiert hat.
     
  13. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Kein reiner MIDI Sequenzer, man konnte damit auch den intern

    Kein reiner MIDI Sequenzer, man konnte damit auch den internen Soundchip ansteuern, was ohne Sampling nicht viel Sinn machte...

    [​IMG]

    ...und der passende Artikel dazu

    http://www.atarimagazines.com/startv2n4 ... eeasy.html

    Hab' die Software ca. 86-90 eingesetzt, damals gab's noch kein Cubase und 24Track war eher was fuer "richtige" Keyboarder, also nicht sonderlich einsteigerfreundlich...
     

Diese Seite empfehlen