Acid und Old-School Freunde aus kölner Umgebung gesucht

Dieses Thema im Forum "Gemeinschaft" wurde erstellt von soundknete, 29. Januar 2012.

  1. Hi, ich wollte meine Umgebung mal nach potentiellen Gleichgesinnten ausloten.
    Ich selber komme aus Köln und interessiere mich stark für oben genanntes. Ich weiß nicht mehr wie ich dazu kam aber es hatte mich in kurzer Zeit erwischt und süchtig gemacht. Seit gut 6 Jahren bin ich schon dabei mich in die Tiefen dieses Genres zu hören und versuche mich selbst im musizieren. Als reiner Autodidakt waren meine Fortschritte langsam, das konnte mich jedoch nicht davon abhalten weiter zu machen. Ich kenne leider gar keine Leute die diesen Geschmack teilen und bin dadurch hier auf das Forum gestoßen.
    Falls es wen Interessiert, meldet euch.
     
  2. hier... zwar nicht direkt in köln aber nah dran

    kommt nun noch drauf an was mit acid/oldschool gemeint ist......old bin ich ja schon :lollo:
     
  3. Hallo Pentado, ich meinte natürlich damit, dass ich Menschen älteren Jahrgangs suche, die Lady Gaga etc. geil finden (musikalisch).
    Nein, ich meinte mit oldschool viele Sachen zusammengefasst, von Italo über Kraftwerk, Drexcya bis Den Haag, Rude 66 oder Awex Phuture etc.
    Ich mags auch sehr gern wenn der Track melancholisch, düster und einfach nur übel klingt. zB: John Carpenter - Over The Wall oder Arrival At The Library
    Zwar gehöre ich alterstechnisch eher zum New_Generation_Schrauber bin aber noch in den Genuss gekommen den C64 meinen ersten Pc nennen zu dürfen.

    Edit: Habe grade mal in dein Youtubekanal geschaut. "borg assimilation - TB 303 909 606 OB8" gefällt mir sehr gut.
    Und habe mir noch "Maschinen haben die Kontrolle - System 100M - Ryk185 - TR 909.m4v" angeguckt und fand es passt wunderbar zu diesem Video
    Seenot: http://www.youtube.com/watch?v=KJW-Wk9D8sc - habe beide Videos gleichzeitig laufen von deinem der Ton und dann die Seenot ohne Ton
    angeguckt. Find das ist ein ziemlicher Flash
     
  4. ...hier. Ich glaube ich habe früher sehr viel "old-school" Acid gemacht. Allerdings war es damals eher neu. Die letzten Jahre ist das allerdings etwas eingeschlafen, wird sich aber ändern wenn ich mein neues "Studio" eingerichtet habe.
     
  5. @wintermute: Hört sich ja schonmal gut an. Habe von mir leider nichts online zum rein hören, da ich meist nur auf Tapedeck aufnehme.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na ja, direkt aus Köln bin ich auch nicht gerade, eher zwischen Köln und FFM :mrgreen:
    Und Oldschool mach ich heute noch...ständig :opa: :phat:
     
  7. Budel_303

    Budel_303 aktiviert

    Der alte Pentado :D
    So langsam kommt die Midlifecrisis was?!
    Komme leider auch nich aus Kölle, is schon ne Stunde Fahrt entfernt, hab da aber nochn guten Kumpel direkt in Kölle und einen in Krefeld, die sind zwar jetz nich unbedingt acidinfiziert (aber ganz sicher nicht abgeneigt..)
    Musikalisch sind wir da schon auf einer Wellenlänge..

    Grüße Budel
     
  8. ja müssen wa mal nen acid kaffekranz machen :kaffee:
     
  9. Schön zu sehen, dass es ja doch einige Leute aus der Umgebung gibt. Ich werde mal versuchen zu dem Bonner-Stammtisch zu kommen.
    Kaffeekranz oder Kaffeschranz? Solange ich keinen Kaffee trinken muss bin ich dabei.
     
  10. tach , fühle mich auch angesprochen , melde mich die tage nochmal per pn :D
     
  11. da gibts bestimmt noch ne ganze menge mehr...schliesslich hatten wir in köln als dieses teschno ding gestartet ist für ne zeitlang mal einen der besten clubs in D( sagen wir mal in der selben liga wie zB tresor-Berlin, Omen Frankfurt) ...da hat der spaceclub bensberg/köln und warehouse ne ganze menge leuts angefixt
    (mich zB)...
     
  12. Das wusste ich nicht. War wohl leider nicht meine Zeit. Was so derzeit an Partys in der Umgebung los ist kickt mich nicht wirklich. Finde es oft relativ ermüdend was da an Musik auf den Teller kommt.
     
  13. ja wir hatten sogar ne mayday in köln.... die zweite wars in 1992..(ist das scheiss lang her)..
    natürlich nicht zu vergleichen mit den heutigen kommerzveranstaltungen .....
     
  14. Ich denke es gibt schon noch Leute die auch gerne die Musik hören nur im Club so was laufen lassen traut sich ja kaum einer mehr.
    Evt. aus Angst nicht beim Publikum zu landen, Einheitsbrei verträgt der Einheitsmensch halt noch am besten. Generell ist auch die Idee hinter der Musik und dem Party machen verloren gegangen. Heute wird geposed und sich präsentiert, wer geht denn noch zum tanzen in die Disco btw. heißt es ja oft gar nicht mehr Disco. Ich glaube wenn man im Club die Tanzfläche durch einen Catwalk ersetzen würde, würde das Konzept einschlagen wie eine Bombe.
    Schön vorgetrunken und dann Kalkbrenner untermalt über den Laufsteg schweben. :selfhammer: :lollo:
     
  15. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever


    Mayday in der Eissporthalle mit Aphex Twin live! Hat die damals sehr schlecht besuchte Veranstaltung dann leer gespielt, weil die unbedarften Besucher noch nicht mit Didgeridoo und Analogue Bubblebath klarkamen. War super - die Veranstaltung wie alle Maydays aber mir schon deutlich zu kommerziell (AFX war dann der glückliche Fehlgriff der Veranstalter :))! Richard hat die ganze Zeit geschmunzelt ("these Germans suck ..." oder so).

    Ganz wesentlich waren in Köln aber die ganzen Parties in diversen Kellern, auch mit Live Aufritten. Cosmic Orgasm (DJs Bleed und Triple R) muss man da erwähnen. Die Kölner zeichneten im Gegensatz zu den Frankfurtern (umpff umpff) und Berlin (neben Low Spirit nur Underground Resistance, oder?) dadurch aus, das zusätzlich viel Britisches gespielt wurde. Also Jungle, frühes IDM WARP und Plus 8 / UR. Ich behaupte, dass wir damals was die Diversität in der Republik führend waren!

    Alaaf! Was waren das noch für Zeiten.....
     
  16. Budel_303

    Budel_303 aktiviert

    Bei nem Kranz acid wäre ich ohne Kaffee wenns zeitlich passt auch iwie dabei!
    such mal obs noch die versteckten psychothrill Events gibt.. da klebte damals n flyer an einer litfasssaüle und dort wurden die leute dann mit codewort abgeholt und in einen turm der ehemaligen Stadtmauer geführt..verdammt geile party..und der c.bachor wollte mir die eine platte ums verrecken nicht verkaufen ..
    Das war schon geil.
     
  17. Ein Acid-Kranz wäre schön. Live-Jam wäre noch schöner. Nur wo? Ich muss ehrlich gestehen, dass mich die letzten Jahre in Köln kaum etwas aus dem Haus gelockt hat. Vielleicht liegts am Alter, vielleicht auch an den Partys. Ich denke, der Stammtisch in Bonn wäre ein Anfang.
     
  18. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Es gab (?) die Psychothrill ne ganze Weile lang unversteckt im Artheater.
     
  19. wie hiess denn noch der superkleine laden in bonn wo psychothrill (wars psychothrill??) gestartet ist????

    wie oben schon gesagt ..die PT partys finden immerwieder mal in verschiedenen locations statt....


    ich könnt mir auch gut ein treffen auf der nächsten pollerwiesen vorstellen....
    da machen wir dann ein schönes sequencer.de picnik... ist auch was für die nichtmehr clubgänger denke ich..
     
  20. Budel_303

    Budel_303 aktiviert

    War das nich das 42dp? Scheint der Marv ja zu kennen ;-)

    Ähm, von den Arttheatergeschichten weiss ich nix. hab mir heute morgen mal die Inetseite von Psychothrill angesehen, das letzte was ich gefunden habe war die Silvesterparty.
    Ansonsten wäre das Pollerwiesen-Pcknick bestimmt n Versuch wert!
     
  21. marv42dp

    marv42dp aktiviert

    Ja, im 42dp war die PT ne ganze Weile - war damals öfter mal da.
    IIRC war der Laden irgendwann mal ne Weile geschlossen, und die PT musste woanders hin. 1999 oder 2000 hatten die Betreiber des 42 bei mir mal wegen 42dp.de angefragt. An einem Kauf hatten sie dann aber kein Interesse.
     
  22. ne ich meinte in Bonn, da waren auch mal PT partys.... 42dp is ja am ring....
    ich glaub das hiess ballhaus, war dann aber nur ein ganz kleines ding eher wie ne kneipe...kann mich da an eine ellen alien party erinnern
     
  23. Gegen ein Treffen hätte ich auch nichts. Bin momentan nur etwas im Stress. Ich glaube das nächste was ich schaffen könnte wäre der Stammtisch in Bonn.
     
  24. Budel_303

    Budel_303 aktiviert

    Ballhaus passt..auch wenn ich da wahrscheinlich keine zehn lenzen alt war...
    dass das 42dp am ring is wusste ich nich
     
  25. Womit macht ihr denn eure Tracks oder Experimente?
    Ich verwende momentan einen Aufbau von TB303 durch ein RE201 mit etwas übersteuertem Mischpulteingang geclockt von TR707 an der noch eine TR505 hängt.
    Ändert sich aber nach Lust und Laune. Kennt jemand btw. einen guten Techniker hier in der Gegend?
     
  26. das wechselt.. je nach laune wird aus der roland family was zusammengestöpselt.... 101,303,606,808,909,re501 etc.etc.etc

    techniker guck ich schon länger nach einem wirklich in der nähe....aber hab ich auch nochnicht dringend gebraucht/konnte es selber beheben....die üblichen verdächtigen die hier im forum öfters genannt werden sind alle ein bischen weg...
     
  27. Ich mache auch vieles selbst. Die 303 hatte ich hier im Forum gekauft und auch wieder hin bekommen, traue mich nur nicht so an das Space Echo (eher das Mechanische). Funktionieren tut es, habe nur das Gefühl es könnte mal was Zuwendung gebrauchen.
     
  28. also für das echo solltest du glaub jemanden hier in gegend finden....
    das sind dann gitarrenspezies die sich auch um solche dinger, amps etc. kümmern...
    irgendwann hatte ich mal ne adresse in köln ...fällt mir aber jetzt leider nicht ein....einfach mal googlen...

    hier im forum hatte sich auch mal jemand angeboten um die re`s zu servicen ... der war aber glaub in berlin....aber da wird die mechanik dann ja wieder gut durchgeschüttelt ...
     
  29. @pentado: bist du dann mehr so der Roland-Musiker oder sammelst du auch die ganzen alten Synths? Gibt es hier in Köln Klavierunterricht den jemand empfehlen kann?
     
  30. hehe...ich würd mich eher nicht musiker nennen noch sammler.....( würd aber gerne die ganzen alten synths sammeln...
    (da fehlt aber das nötige kleingeld und vorallem der platz)
    aber alte rolands machen mir eben am meisten spass.... hab aber auch nen Moog und *noch* nen Oberheim

    und klavierunterricht?? keine ahnung.... hatte mal blockflöte (ehrlich) die erste stunde hab ich ausgehalten...danach nie wieder.... :lollo:
     

Diese Seite empfehlen