Acidlab Bassline 3 -oder- XoxboX [x0xsh0p] ?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 6. Dezember 2011.

?

Acidlab Bassline 3 -oder- Xoxbox [vom x0xsh0p]

Diese Umfrage wurde geschlossen: 11. Dezember 2011
  1. Acidlab Bassline 3

    5 Stimme(n)
    29,4%
  2. Xoxbox [vom x0xsh0p]

    12 Stimme(n)
    70,6%
  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen liebe Acidfreaks :phat:

    Da meine Mam MB II so langsam in die Jahre gekommen ist und ich auch wieder mal was neues brauche :mrgreen:
    soll es eine von den beiden oben genannten nun bei mir werden, aber welche?
    Vielleicht sind hier ja einige, welche eine (oder beide?) schon haben/gehört haben und mir vielleicht zu einer davon raten können.

    Dazu muss ich sagen, daß ich schonmal eine Xoxbox hatte, die zwar sehr gut klang (von einem Freak aufgebaut),
    aber äusserst schei... aussah (das Plastikding).
    Darum hab ich die wieder verkauft, ja, Optik ist mir wichtig, darum wird es, falls wenn eine Xox, dann
    nur die mit Alugehäuse. Die Bassline 3 hat ja sowieso schon ein Alugehäuse.

    Preislich nehmen sich die beiden in der Alu Ausführung auch nicht viel.

    Nachteile der Bassline 3: noch recht neu, kaum Klangbeispiele und vor allem bisher keine Kundenmeinungen.
    Vorteile der Bassline 3: es gibt sie auch in schwarz, passend zu meinem Bombass (super Teil!), die mich auch klanglich von Acidlab bisher überzeugt hat.

    Nachteil der Xoxbox: es gibt sie nur in silber
    Vorteile: nur gute Reputationen der Käufer, beste Originaltreue lt. Käufer

    Beide ordern und dann eine zurück schicken? Nee sowas mache ich nicht. :school:


    Welche soll ich also nehmen, ich torkele momentan ständig hin und her... :-|
    Hat vielleicht einer auch nur einen winzigen Grund, der für mich den Ausschlag gibt?
    (schliesslich will ich beim nächsten Acid-Battle unseren Forums-Prinzen enttrohnen... :lollo: )
     
  2. ich würde die alux0x vom christian kaufen. nachdem du eh schon den bombass hast, is eine x0xb0x meiner meinung nach die bessere wahl. is halt schon ein unterschied vom klang her (zumindest zur bassline 2) und der bombass sollte ja den sound der bassline auch können.

    x0xb0x: midi in/out/through/dinsync, cv, mit der safeb0x software ist speichern von pattern am pc möglich, sie klingt wie ne 303 :P
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na, das ist doch schon zumindest 1 Grund - Danke !

    Aber man kann da auch andersrum, also PC --> Xoxbox Patterns? (sonst machts ja eigentlich keinen Sinn :roll: )
     
  4. pattern die du von der x0x auf den pc gespeichert hast, kannst du auch wieder auf die x0x laden. du kannst nur so eine art backup erstellen, also alle pattern, die auf der x0x programmiert wurden, werden gespeichert und können auch wieder geladen werden. ich hab mir eine sicherung von einer komplett leeren x0x gemacht, funktioniert super, wenn man die x0xb0x wieder leer haben will, nachdem man sie vollgesaut hat :D

    achja, is windows only.
     
  5. Ich würde die Acidlab empfehlen. Bombass und Bassline ergänzen sich perfekt, vom Klang und von der Verschaltung her. Hinten an der Bombass hast du CV in, Gate in und Accent in, die Bassline hat die selben als Outputs. Ich finde den Acid Sound aus der Bombass nicht so toll, den aus der Bassline find ich klasse, weil die Resonanz sehr aggressiv ist. Allerding kann die Bombass tolle Bässe und andere Sounds erzeugen.

    Soll heißen: Die Bombass macht da weiter, wo die Bassline aufhört, daher ergänzen sie sich perfekt, werden quasi zu einem Gerät, sofern das gewünscht ist. Klanglich betritt man da neue wege in Sachen Bassline. Ich find die kombi klasse.

    Xoxbox ist so ne Sache, wenn du da mist angedreht kriegst, klingts halt auch nach mist. Ist ein Glücksspiel mit den Dingern.
     
  6. wenn man sie aussm x0xsh0p holt isses sicher kein mist :roll:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    @drop it
    Das mit dem Pattern speichern finde ich echt gut, also 1:0 für Xoxbox
    (das die aus dem Xoxshop taugt, setz ich einfach mal voraus)

    @alphashape
    Ja, der Bombass kann ne ganze Menge mehr, kann aber auch den Bassline 2 Sound (hat ja diesselbe Klangerzeugung), ist nur echt schwer einzustellen, da alle Parameter viel viel weiter gehen wie an nem 303 Klon. Aber die hatte ich schon öfter am knarzen wie ein 303 Klon...
    Die befeuere ich auch meistens mit dem Urzwerg per CV/Gate.
    Noch besser wirds aber, wenn man den Sound eines Klons in den Eingang des Bombass schickt, da können dann alle 303-Klon-Mods die es gibt abgehakt werden - und noch viel mehr... :mrgreen:

    Das, und das das Gehäuse von den Abmassen eben gleich dem Bombass (und auch noch schwarz) ist, ist wieder ein Vorteil für die Bassline 3

    1:1
     
  8. unentschieden bei den votes und unentschieden bei deiner überlegung... sieht nach einem doppelkauf aus :lol:

    hier noch der link zur software, damit du dann nicht suchen musst, falls es die x0xb0x werden sollte. auf der letzten seite des threads gibts den download.

    http://forums.adafruit.com/viewtopic.php?f=7&t=17446
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja thanks, habs präventiv schon mal downgeloadet...

    Ne, Doppelkauf kommt nicht in Frage (hab ja auch noch die Mam MB 33 II) und im Januar kommt ja der Dominion.... :phat:


    Keiner da mit nem aktuellen Track/Demo von der Bassline 3 ?
     
  10. dns

    dns -

    xtront hat doch demos von den aktuellen acidlab geräten gemacht.

     
  11. Wiggum

    Wiggum -

    Hatte die Möglichkeit Bassline 2 und 3 direkt zu vergleichen. Version 3 ist schon ein guter Sprung in Richtung Original, im Gegensatz zur 2er wirkt der Synth nicht mehr so aggressiv. Das Slideverhalten ist jetzt ziemlich perfekt, kurzum: Me like!!! :phat:

    Soll jetzt aber nicht heißen das die X0xb0x nicht auch ziemlich sexy ist... :agent:


    Es gibt in der aktuellen Beat übrigens 'nen großen 303-Vergleich mit Hardware- und Softwareklonen.


    Zum Thema Verarbeitung:

    Würde ich die Bassline 3 hier aus dem dritten Stock schmeißen, dann hätte sie wahrscheinlich 'ne Beule.

    Würde ich 'ne X0xb0x im Standard-Plastikgehäuse hier aus dem dritten Stock schmeißen, dann würden wahrscheinlich noch zwei Häuser weiter Stückchen von dem Synth zu finden sein.

    - Disclaimer: Bei der Aufstellung dieser Theorie kamen keine Synthesizer zu Schaden.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    hatte beide kisten noch nie... aber vom hören sagen

    bei der acidlab hast du ein fertiges produkt, wo nur einer und zwar ein profi, dafür zuständig ist...

    die xoxbox gibt einem immer wieder den eindruck eines unfertigen diy projekts, wo immer wieder mal was von irgendwem upgedatet wird. es gibt immer wieder verbesserungen (oder verschimmbesserungen), updates am sequencer usw.
    gibt leute die das mögen und auch als vorteil ansehen, beim moog voyager, semtex etc. war und ist es ja ähnlich (einfach von einer firma/person kommend). ich mag eher abgeschlossene produkte, so wie mein alter minimoog, da brauche ich mir keine gedanken machen was ich verpasse, wenn ich dieses und jenes nicht mache. weils einfach nix zu machen gibt, der ist so "perfekt" wie er ist.
     
  13. die x0xb0x ist ein fertiges produkt. ist halt diy und open source, das heisst, das jeder die möglichkeit hat dran rumzubasteln (hardware als auch software technisch), deswegen tut sich da auch mehr, bzw man bekommt mehr mit und man kann selbst entscheiden ob man zB die neueste firmware (is seit langer zeit sokkos 1.9.1) raufspielt oder nicht. vom platinen layout her is sie schon ewig gleich (bis auf eine kleine änderung vom christian von leiterbahnen, die unter potis durchgingen und beim bauen probleme verursachen konnten).
    bei acidlab gibts doch immerhin mittlerweile auch die 3. version der bassline, also is er da auch ständig am weiterweiterentwickeln. wenns dann irgendwann die bassline 4 gibt, is dann die bassline 3 das unfertige produkt?
    was man sich schlussendlich kauft, is natürlich geschmacksache, aber die x0xb0x als unfertig hinzustellen, geht nicht :P
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    eindruck eines... waren meine worte. die acidlab teile sind fertig, da gibt es dann keine updates, sondern nachfolger.
    aber ob das jetzt gut oder nicht ist, das muss jeder für sich selber wissen. ich hatte mit diy projekten nie so gute erfahrungen, wobei ich denke bei der xoxbox wäre es ein bisschen anders, v.a. wenn man den xoxshop als verkäufer hat.
     
  15. ja, ich hoffe, dass ich deinen eindruck in eine etwas andere richtung lenken konnte ^^ ich weiss aber was du meinst, ein diy gerät von jemanden zu kaufen, der keine garantie gibt und von dem man nicht weiss, wie sorgfältig er ist bzw wie gut er sich auskennt, is natürlich so eine sache, aber hier gehts kommt eh nur der x0xsh0p in frage, und der is imo auch ein profi.
    ja, eben, dass muss man für sich selbst entscheiden, was einem lieber ist. ein produkt, dass irgendwann nimmer beachtet wird, weils einen nachfolger gibt, oder eines, bei dem man die weiterentwicklung mitverfolgen kann - wenn man will, muss man ja nicht. ich muss auch sagen, dass sich bei der x0xb0x nimmer so viel getan hat die letzten monate, zumindest was öffentlich zugänglich gemacht wird, wies hinter den kulissen aussieht weiss ich nicht :)

    werd mir die bassline 3 wahrscheinlich auch bald mal kaufen, nachdem sich wieder was beim sound getan hat. die 2er war ja auch geil aber halt nicht so der sound, den ich mir vorstellte.
     
  16. nur der vollständigkeit halber - mal nach mode machines suchen. sind auch x0xes.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    @dns
    ja danke, aber die Demos von Xtront kannte ich schon, wollte halt mal was anderes, neues hören.

    @soundwave + drop it
    Das die Xoxbox aus der DIY Ecke kommt, wäre für mich kein Ausschluss Kriterium, der Xoxshop scheint auch sehr professionell zu arbeiten,
    es gibt ja nicht umsonst hunderte zufriedene Kunden.

    @username
    Alle anderen prof. Xoxbox Hersteller kommen aus anderen Gründen (u.a. keine Alugehäuse) für mich nicht in Frage.

    @wiggum
    super, danke, sowas wollte ich hören:
    :supi:

    Ja, das kann ich anhand des Bombass und der Xox die ich mal hatte bestätigen, trifft aber für eine Alu-Xox sicher auch nicht mehr zu.

    den hab ich mir gesaugt und die Bassline 3 hat die höchste Punktzahl von allen :waaas: (auch vor den ganzen SoftClones!) bekommen
    und auch noch den Tip der Redaktion bekommen - wow!


    Denke das war's, ich danke allen die mir bei der Entscheidungsfindung geholfen haben. :phat:

    Es wird die Acidlab Bassline 3, Klaus bekommt gleich Post...

    .
     
  18. viel spass mit der 3er :) vielleicht hast du ja mal lust auf ein paar democlips, wenn du sie hast :agent:

    ps: der bericht zur x0xb0x mk2 von mode machines is geil:
    :lollo:
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja logo mach ich welche....hoffe nur es kommt noch vor Weihnachten...
     
  20. tom f

    tom f Moderator

    als 303 klon ist die bl2 oder 3 doch wertlos - da klingt jede schäbige xox besser

    dass hier die 3er nochdazu "viel näher am original" sein soll verstehe ich gar nicht - immerhin hatte ich mal vor einiger zeit mit klaus kontakt und er sagte es hätte sich in der 3er nichst ausser die software verändert

    man muss die acidlab sachen halt mögen - ich hatte 2 mal ne bl2 und kurz ne bombass und den teilen habe ich keine träne nachgeweint
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ah, unser Acid King - bekommst schon Muffensausen, was ? :mrgreen:

    ...klingt etwas anders.

    Wenn dir die Acidlab Sachen nicht gefallen...immerhin hast du ja 3 Originale (und ca. 20 andere analoge) da stehen, da bräuchte ich auch keinen Clone ;-)
     
  22. das klingt wirklich interessant.
     
  23. tom f

    tom f Moderator

    dann waren die infos offenischtlich "sehr" alt und das gespräch mit klaus weiter in der vergangenheit als ich in erinnerung habe ...sorry (oder am ende verwechsle ich gar etrwas ???)

    ach wegen dem 303-wahn - langsam nerven mich die kisten schon - hatte gestern mal so ne gedanklich anwandlung alle zu verkaufen (aber ich habe ja grad das innerclock teil gekauft und dann wäre auch diese "investition" partiell für den hugo gewesen...

    ps: ich sagte übrogens "als klon" ...die eigenständigen vorzüge der bl2 (3 ?) will ich ja nicht in abrede stellen - nur klingt zb eine bl2 definitiv "kaum" wie eine 303 - ich kann mir ja durchaus vorstellen das menschen den bl sound lieber haben - geschmäcker sind verschieden :)
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    auch ne Möglichkeit den Titel für alle Zeiten zu behalten :mrgreen:


    Ne, schon klar, habe ja selbst mit Klaus vor paar Monaten gesprochen und da ist er auch nicht mit Details raus gerückt...nur mit nem Bildchen.

    Und nee, ich bin nicht beleidigt wenn dir die Acidlab Sachen nicht gefallen ;-)
     
  25. also ich persönlich mag den acidlab sound auch nicht so ist halt geschmackssache auch wenn die geräte vom klaus natürlich professionell aufgebaut sind.da weiss einer was er tut aber was nutzt die hülle wenn der sound nicht stimmt?
    ich hatte mal eine bassline 2 die hat mich geradezu in den wahnsinn getrieben insbesondere die rechteckwelle bzw pulswelle aber im zusammenhang der bassline 2 rechteckwelle.ja am anfang hab ich sie im vergleich mit der 303 von einem kumpel auch favourisiert und gedacht wow die klingt ja besser und agressiver usw ABER nach und nach fing mir der sound immer weniger an zu gefallen.dann hab ich eine x0x vom chris gekauft in alu und zwar in scvhwarz ;-) er nannte sie damals special black edition...
    jedenfalls sie kam,ich hörte sie freute mich und sie gwann.die bassline 2 ging unter den hammer nicht zum zerkloppen sondern in die bucht ;-)
    und genau wie tomflair trauere ich ihr nicht nach.
    der fehlende midi-out nervt mich an der kiste übrigens auch total.
    und ganz ehrlich ich persönlich würde nichts auf den tollen test der beat geben denn man weiss ja nicht in wie weit da persönlicher klüngel eine rolle spielt.
    aber wie gesagt ich will die bassline 3 nicht schlecht reden ist halt geschmackssache mir gerfällt sie nicht das demo vom jürgen...irgendwie scheint sich tatsächlich nichts geändert zu haben vom sound her...hat es mir persönlich mal weieder gezeigt.aber wer auf den sound steht nicht unbedingt patterntranspose benötigt und auf einen midi-out des sequenzers verzichten kann kann ruhig bedenkenlos ZUGREIFEN
    und wenn sie dir dann doch nicht gefällt versteigerst du sie halt wieder und kaufst dir ne x0x.ist doch garb kein problem
    oder du bestellst dir ne xoxio von brian castro.
    dann haste ne extrem erweiterte version und aluminium!!!;-)
     

  26. die BL 3 ist auch etwas teurer als die xoxbox. das muss ich auch noch erwähnen. ok die hat scale und speicherbaren shuffle. aber wer braucht das musikalisch gesehn ? shuffle sind meistens die drums ? :school:

    lass dir eine xoxbox vom chris baun nach deinen wünschen..und du hast auch garantie etc. drauf & kostenlose reparatur kein scheiss !
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    @slicknoize
    das war der Grund, warum ich mir damals die Xoxbox hab bauen lassen, die Bassline 2 war mir auch zu agressiv. Die Xox war dann auch klanglich sehr gut, nur eben wie gesagt, das Plastikding... :roll:
    Ich habe auch schon mit Chris gesprochen, die Alu-Xoxbox gibt es nicht mehr in schwarz.

    Ob da beim Beats-Test persönlicher Klüngel eine Rolle spielte, weiß ich nicht, kann ich mir aber kaum vorstellen, da leicht nachprüfbar.
    Aber zu deiner Beruhigung, die Xoxbox hat nicht wesentlich schlechter abgeschnitten, die Bassline 3 hat da als einzige 6 Punkte bekommen, die Xoxbox 5,5 und mit der Bemerkung, daß man den Sound nur schwerlich vom Original unterscheiden könne. :supi:
    Den halben Punkt mehr hat die Bassline warscheinlich wg. des besseren Gehäuses, Verarbeitung und Preises bekommen (die Xox war eine neue V2 von Mode Machines im Plastikgehäuse, für 640€).

    Die Demos von Xtront haben mir aber auch nicht besonders gefallen, ich kann auch nicht genau sagen warum, vielleicht hätte er etwas mehr auf Musikalität achten sollen... k.A. ich werde hier paar eigene Demos machen und gezielt auf die bisherigen Schwachpunkte eingehen, sobald ich sie habe.

    Und wie du schon sagtest, falls das nicht zutrifft, hab ich auch kein Problem damit, sie schnell wieder gegen ne Xox auszutauschen.
    Nur ne Xoxio, also nee, das ist absolut nicht mein Fall, ein "Original Clone" :selfhammer: ist mir da lieber.
    Für den Standart Sound in alle Richtungen zu erweitern hab ich ja ausserdem schon den Bombass, der ist perfekt dafür und von der Bassline sowie auch von der Xox via CV ansteuerbar, einen Midi Out wüsste ich gar nicht wofür ich den brauchen sollte? (ich hab im Umfeld nur analoge Geräte: Urzwerg, Microzwerg, YuSynth Modular, Bombass, Prophet 08, von denen, bis auf den Prophet, alle per CV ansprechbar sind)

    @Dave1980
    Ja, der Unterschied ist etwa 50€, ich weiß. Das ist mir bei einem Preis ab 500€ aber egal, wenn dafür der Rest stimmt.
    Zu dem Sequenzer, da muss ich leider zugeben, daß ich den bisher noch nie benutzt habe, ich kann das schneller und besser in Cubase machen.
    Bei der Xox wäre das speichern und einladen von Sequenzen ein Vorteil, wenn ich diese evtl. in Cubase bearbeiten (vorerstellen) könnte und dann einfach drauf schieben, so hatte ich mir das vorgestellt...aber ob das überhaupt geht... k.A. ... ist mir aber, wie gesagt, daher auch nicht so wichtig.

    Na ja, Garantie usw. ist für mich aber selbstverständlich, wenn ich, egal wo, ein neues Gerät kaufe.


    Ausserdem ist die Bassline 3 seit gestern Abend schon bestellt (und soll auch sofort lieferbar sein :phat: ).
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    acidlab bassline 3 hat midiout.
     
  29. :supi:
     
  30. nö, das geht nicht. is nur eine software zum speichern und wiederherstellen des x0xb0x eeproms ;-)
     

Diese Seite empfehlen