ADA800 brummt

Dioxyd
Dioxyd
...
Hi Leute, falls der Thread hier verkehrt ist, bitte umschieben, aber ich hab nichts passenderes gefunden.
Danke

Nun zum Problem: Mein ADA8000 brummt... egal wie ich ihn einstelle, an welcher <steckdose, sogar das optische Kabel habe ich spaßeshalber mal getauscht. Signal kommt super an, nur halt mit nem fiesen brummen:teufel::teufel::teufel:
Dachte ich wäre mit meinem Studio mal fertig..pustekuchen...
Hat jemand mal nen Tipp oder ähnliches erlebt? Kann den nicht wirklich anderweitig testen und zum Laden schleppen, habe ich wenig Bock, bzw. Zeit. Dasd nächste Problem wär, wenn es dort geht, was ist dann die nächste Option???

Vielen Dank für Tipps und Hinweise
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Brummen deutet normalerweise auf ein Masseproblem hin, hab' hier 4 Mischpulte an die ADA8000 angeschlossen und gehe mit optischem Kabel umschaltbar in Mixer verschiedene Computer etc., das funktioniert problemlos. Ohne zu wissen was du noch an den ADAT-Wandler angeschlossen hast - bzw. wie du das Gerät nutzt - kann man dir schlecht irgendwelche Tipps geben.
 
Dioxyd
Dioxyd
...
Hi, das Problem ist auch bei Betrieb OHNE ein angestecktes Gerät, also rein der ADA...
 
microbug
microbug
MIDI Inquisator
Ganz sicher, das das vom ADA8000 kommt?

Wenn das Gerät schon älter ist und länger ungenutzt irgendwo gestanden hat, könnten die Elkos im Netzteil platt sein, der ADA8000 hat ja noch ein normales, längsgeregeltes Netzteil.

In irgendeinen Laden schleppen ist da wenig zielführend, sollte schon einer sein, der Plan von Elektronik hat. Ein von Platten Kondensatoren herrührendes Brummen läßt sich nämlich auch messen, da ist dann Wechselspannung auf den Ausgängen bzw. auf der Masse.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Könnte auch ein Sync Problem sein, das kann schon mal zu so 'ner Art Surren führen.
 
Dioxyd
Dioxyd
...
Ok, wie kann man da rangehen? habe hier nen Multimeter da, da könnte man wenigstens die Ausgänge messen, Sync schließ ich aus, da ich über das Interface internal eingestellt habe... Also wenn ich beim Ada von 44.1 auf 48khz stelle geht es weg, aber da hat er ja auch den sync oder die Verbindung nich... Sonst würde ich es mal zu nem Musikgeschäft schleppen, nur um zu gucken ob der Fehler wirklich quasi aus dem ADA kommt.... Hat mich nur gewundert, weil das Gerät ein wenig stand aber jetzt nicht ewig...
Mich macht die Sache nur sauer, da ich dachte ich bin nun endlich mit Verkabeln etc fertig...
 
microbug
microbug
MIDI Inquisator
Wenn es ein Brummen ist und vom Netzteil kommend, dann hört man das auch bei zugedrehten Reglern.

Stimmt die Samplerate/Sync bei Adat nicht, ist es eher Sirren bis fieses Geräusch. Sync erfordert aber, wenn das ADA nicht Master ist, immer eine bidirektionale Verbindung.

Wenn es beim Umstellen der Samplerate an ADA weg ist, hast Du ein Syncproblem.

Mit einem Multimeter auf Wechselspannung sollte diese auf einem der Analogen Ausgänge gegen Masse meßbar sein.
 
stefko303
stefko303
|||||
lass doch brummen. das gibt deiner Musik das gewisse etwas. besonders mit modulationseffekten gepaart. isso
 
 


News

Oben