...ADA8000 gibt im laufenden Betrieb auf...

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von fairplay, 5. November 2010.

  1. ...für das folgende interessant ist womöglich, daß ich meine digitalen Geräte über ADAT synchronisiere...

    ...also, gestern habe ich eifrig Kabel umgesteckt, um rauszukriegen, ob ich genauer einschränken kann, wo der Mixer möglicherweise knackst und rauscht...

    ...dabei habe ich aus Versehen auch das quer laufende ADAT-Kabel aus einem der ADA8000 rausgezogen...und seitdem will der nicht mehr, und verursacht ein regelmäßiges Knacken etwa im Sekundenrhythmus, welches von allen anderen ADAT-Geräten reflektiert wird - Ton/Klang geht überhaupt nicht mehr über ADAT im ADAT-Netz zu übertragen...da kommt nur eine heftigst zerstörte Geräuschmasse an/raus...

    ...sobald ich das betreffende ADA8000 ausschalte ist Ruhe, und alles funktioniert wie es soll...

    ...ein-/ausschalte-Spielchen habe ich ganz viele gemacht - zuletzt das Ganze über Nacht ausgeschaltet gelassen...hilft nix...

    ...Kabel habe ich ersetzt und ausgetauscht, verschiedene alternative Routings und Clockgeber probiert...hilft nix...

    ...jetzt stehe ich etwas auf dem Schlauch und denke, daß womöglich der ADA8000 irgendwas krumm-genommen hat, und kaputt gegangen ist...oder gibt es noch etwas, das ich unbedingt ausprobieren sollte?...

    ...Vielen Dank im Voraus!...
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    ohne mich auszukennen:

    kann das gerät ein reset über ADAT kanal sendet = gibt es sowas bei ADAT überhaupt :?:
     
  3. ...vielen Dank für die Idee - in der Form gibt es das nicht - man kann resetten, aber eben auf eine andere Auflösung, bzw. ist ein (komplettes) Aus- und wieder Einschalten ein Reset...

    ...das hat es aber nicht gebracht...

    ...jetzt habe ich gerade bei Thomann ein Feedback bzgl. der Netzteile der ADA8000 gelesen, welche wohl noch 2-3 Jahren kaputtgehen...vielleicht ist es ja sowas...meines war seit März 2009 im Dauereinsatz...
     
  4. Ich kann Dir testweise meines leihen.
    Ansonsten: steht eventuell der Sync am ADA8000 falsch?

    Florian
     
  5. ...vielen Dank für das Angebot! - ich habe ja auch noch ein zweites...komme aber halt jetzt nur noch mit acht Spuren aus dem Rechner...

    ...oder ich baue alles um und nutze das HD24 als gateway...

    ...aber eigentlich hätte ich gerne gewußt, ob ich das Ding wirklich kaputt gemacht habe...

    ...der Sync steht richtig...den habe ich wiederholt hin- und hergeschoben...
     
  6. Mascarpone auf dem ADAT-Kabel? [duck ... rennn...]

    Du kriegst noch 'ne Glasschüssel...
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ist ein optisches Kabel, da kann an sich nicht viel passieren, vielleicht hast du 'nen Denkfehler bei den Master Slave Einstellungen gemacht. Dein Mischpult ist Master, die beiden ADA8000 Slave?
     
  8. ...guter Gedanke, vielen Dank - aber da es bisher funktioniert hat, und nur ein Kabel - Lightpipe - rausgerutscht war, und es nach dem Wiedereinstecken nicht mehr funktionierte, denke ich, daß das Setup grundsätzlich gestimmt hat...

    ...der Aufbau für die Clock war/ist wie folgt:

    -> M-Audio Profire Lightbridge als Clock Master
    ->ADA8000(1) als Slave, verbunden per Lightpipe IN+OUT
    ->ADA8000(2) als Slave, verbunden per Lightpipe IN+OUT
    ->HD24 als Slave, 16 Kanäle verbunden per Lightpipe IN+OUT

    ...das Audio-Routing für's Mischen/Aufnehmen lief wie folgt:

    Rechner -> M-Audio Profire Lightbridge als Clock Master -> ADA8000(1+2) (digital IN - analog OUT) -> Mischpult (analog) -> HD24 (analog IN)

    ...zum Abhören dann aus dem HD24 (digital OUT) -> M-Audio Profire Lightbridge -> Rechner...
     
  9. ...ja, laß ich mir dann gerne mal vorbeibringen :mrgreen: ...würde vorschlagen, Dieter bringt dann seine Glasschüssel mit und wir holen das mit der Pizza nach :cool: ...

    [...obwohl - Dieter war da noch geschickter - der hat mir die Schüssel in die Hand gedrückt, als ich ihm den Dark Time zurückgebracht habe...]
     
  10. Das Mischpult ist analog,...
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Das SYNC LED (Rechts) am knacksenden ADA8000 zeigt Locked an, der Sync Schalter ist auf Slave ADAT In gesetzt? Sync source an der Pro Fire Lightbridge (FW Control Panel) ist Internal?
     
  12. Ich hab ja quasi das gleiche Setup. Das hat bei mir mit ADAT-Sync nie zufriedenstellend funktioniert. Dann hab ich mir noch einen ART Syncgen als wordclockgenerator besorgt, alle obigen Teile sind Clock-Sync-Slaves, das ART Kisterl ist Master, und seitdem ist Ruhe im Kartonng.
     
  13. ...genau so...

    ...bei beiden ADA8000 ist das grüne Sync-Locked Lämpchen an, nicht das rote Master-Lämpchen...

    ...hinten stehen die Schalter beide auf der zweiten Position von links - Sync-ADAT...

    ...die Sync-Source steht bei der Lightbridge auf internal, die Samplerate steht auf 48000 - das können alle anhängenden Geräte; ein Umstellen auf 44100 bringt keine Besserung, allerdings sieht man zB. am HD24, daß die Samplerate an den geslavten Geräten korrekt umgestellt wird...
     
  14.  

    Anhänge:

  15. Wenn das Ding von 2009 ist, dann hast Du ja noch Gewährleistung drauf. Wenn Du bei Behringer registriert hast, geben die glaube ich sogar 5 Jahre. Also einfach umtauschen.
     
  16. ...ah? - wo macht man sowas?...

    ...ansonsten habe ich Thomann schon geschrieben - die haben sich aber leider noch nicht gemeldet...

    ...ah! - ich hab's: http://www.behringer.com/DE/Support/Product-Registration.aspx...da steht allerdings nix von Garantieverlängerung...trotzdem müßte Thomann drei Jahre haben...
     
  17. Bei den Behringerprodukten ist immer einen Registrierungskarte dabei. Mit der mach ich das.
     
  18. ...hmmm...die muß dann noch im Karton liegen...mal sehen...

    ...obwohl: jetzt habe ich es ja eh' online gemacht...
     
  19. ganz doofe frage:

    schon mal das ADAT-kabel getauscht ? vielleicht hat's einen kabelbruch...


    future_former
     
  20. warscheinlich hast du beim rausziehen das gute ADAT Kabel geschrottet, ist mir auch schon mal passiert
     
  21. ...trotzdem vielen Dank für die Ideen!...
     
  22. ...sooo...

    ...heute kam das Teil von Thomann zurück - es wurden das Motherboard und der AD/DA-Wandler getauscht...und bisher knackt nix...

    ...mal sehen, wie der Dauerbelastungstest ausfällt...ach ja: und als Clock habe ich - trotz der verhaltenen Testurteile, die ich so finden konnte - den Art SyncGen laufen...das scheint bisher auch gut zu funktionieren...
     
  23. tomcat

    tomcat -

    Interessant. Für meinen ADA8000 hatte ich damals als Ersatz ein nagelneues Gerät inkl. Verpackung und allem Zubehör bekommen obwohl ich nur den ADA8000 in Fremdverpackung eingeschickt hatte.
     
  24. ...siehste mal - meinen habe ich mit Zubehör und der Tüte mit allen Unterlagen in der Originalverpackung zurückgeschickt ;-) ...

    ...ich habe aber tatsächlich meinen wiederbekommen: neben der alten Seriennummer sind auch noch meine Markierungen darauf gewesen...
     

Diese Seite empfehlen