ADAT-Splitter, -Weiche, Y-Verbindung oder ähnliches erforderlich? (Wie verschaffe ich mir am besten einen zusätzlichen alternativen Ein-und Ausgang?)

Modulerche

Modulerche

|||
Liebe Forumsgemeinde, ich benötige bitte Eure freundliche Unterstützung bei folgendem Problem:

Mein Behringer UMC1820 wurde jüngst durch ein ADA8200 erweitert, da ich noch dessen zusätzliche Klinkeneingänge benötigte.

Das klappt auch vorzüglich.
Nun stehe ich aber vor dem Problem, dass ich einmal eine Clock-Verbindung der beiden genannten Geräte benötigte, die mangels Word-Clock des UMC1820 nur über die beidseitigen ADAT-Anschlüsse bewerkstelligt werden konnte, und des Weiteren natürlich die gesammelten (Line-)Signale aus dem ADA8200 per ADAT zum UMC wandern müssen.

Damit sind nun also leider beide ADAT-Ports des UMC1820 belegt. Diese wiederum hatte ich zuvor sehr erfolgreich als Ein- bzw. Ausgang für mein Modular-System verwendet, von welchem aus jeweils mit einem Expert Sleepers-Modul im Eurorack kommuniziert wurde.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Kennt jemand die bei einem solchen Setup sinnvollste technische Möglichkeit, jeweils einen zusätzlichen ADAT-Ein- und Ausgang zu schaffen, damit meine ursprüngliche Verkabelung von UMC1820, Eurorack-ADAT und nun noch ADA8200 gelingen könnte?
Ich habe natürlich bereits provisorisch die Signale vom Eurorack aus dem Mixer per Line an das ADA8200 geschickt. Aber mit dieser Möglichkeit bin ich nicht glücklich. Erstens scheint diese Verkabelung störanfälliger zu sein als per ADAT und zweitens vermisse ich die zusätzlichen Eingänge des Expert Sleepers ES-3 Richtung DAW sehr.

Leider war meine bisherige Suche nach etwaigen technischen Möglichkeiten nicht fruchtbar.
Ich hatte nur einen Splitter
https://www.amazon.de/Optischer-Splitter-Digitaler-Glasfaser-Schwarz/dp/B07S698NWW/ref=asc_df_B07S698NWW/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=447553952321&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=15980457311153571493&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9042024&hvtargid=pla-952237201852&psc=1&th=1&psc=1

und diesen optischen Umschalter gefunden:

Vielleicht bin ich ja aber auch bereits auf der richtigen Fährte mit einem der oben angeführten zusätzlichen Helferlein für überschaubares Geld. Mehr als die möglichen 8 Kanäle des ADAT-Eingangs benötige ich eigentlich nicht gleichzeitig. Es wäre mir bereits gedient, wenn ich diese ohne Stöpselorgie jeweils alternativ verwenden könnte. Da ich - wie man leicht bemerken dürfte - nicht der große Verkabelungs-Crack bin, unterliege ich möglicherweise auch einem Verständnisproblem und die Sache ist technisch gar nicht mit geringem Aufwand bzw. ohne kompletten Austausch des o.g. Gerätebestands lösbar. Dann hätte ich vielleicht auf die falschen (Geräte-)Pferde gesetzt.

Ich hoffe sehr, ich habe mich hinreichend verständlich ausgedrückt und wäre Euch für jede Hilfe wirklich sehr dankbar!
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
TOSLINK (Edit: ADAT) Ausgang kann man aufsplitten und an verschiedene Geräte schicken, die Eingänge muss man Umschalten. Ich hatte 'ne Ligawo 6518757 4x4 Matrix 'ne Zeit lang erfolgreich bei 44.1khz eingesetzt, Bandbreite müsste man ausrechnen, um zu sehen was ausreichend ist. Wahrscheinlich brauchst du was das mit 192khz klar kommt, 48khz*8 Kanäle Mono (also /2) = 192khz Stereo.
 
Zuletzt bearbeitet:
Modulerche

Modulerche

|||
Herzlichen Dank schon mal, @Summa!

Wenn ich es recht verstehe, handelt es sich beim dem Ligawo um eine Art Patchbay.
Nur, dass das Gerät wohl nur SPDIF verarbeiten kann. Ich würde also etwas ähnliches für Adat benötigen. Richtig?

Sorry, falls die Nachfrage gar zu blöd ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Das sind einfach nur Daten, so lange es mit der Bitrate klar kommt, verteilt dir so ein Teil alles was du reinschickst.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Hab's gerade mal korrigiert, ist bei mir auch ADAT (TOSLINK steht für die optische Ausführung) gewesen.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Für deine Zwecke könntest du auch einen Splitter und einen Umschalter nehmen, das Ligawo Teil ist von der Bedienung vielleicht was Missverständlich. Wenn ich dich richtig verstanden hab' müsste es reichen den Ausgang der UMC zu Splitten (zu ADA und Eurorack) und den Eingang des UMC zwischen ADA und Eurorack umschalten zu können.
 
 


News

Oben