AFX samplebrain - ein Mangler für alle

oli
oli
*****
Hehe, ja falscher Künstler… 😋 (also erfährt hier im Forum nicht so viel Liebe, der gute AFX). Aber egal ☺️
 
Rolo
Rolo
*****
Hehe, ja falscher Künstler… 😋 (also erfährt hier im Forum nicht so viel Liebe, der gute AFX). Aber egal ☺️
verstehe ich gar nicht. Ich meine auch daß AFX oft auf diesen Störmüll beschränkt wird. Er hat so geniale Kompositionen hingelegt wie kaum ein anderer im Elektronik Musik Bereich.
Also für mich ist das nix. Vor allem wie binde ich das in meine DAW ein? Es gab mal vor laanger Zeit ein freeware Programm dessen Namen ich vergessen habe. Das konnte ich via Cubase direkt
als Plug in benutzen und damit die coolsten Stotter und Störsequenzen hinlegen und Audiospuren schön zersägen. Da ich auf so Kram nur selten richtig bock habe geriet das Programm in vergessenheit und einen neuen Rechner habe ich auch seit dem ...vieleicht fällt mir ja mal wieder ein wie das hieß oder ich habe es in einem meiner schlauen Bücher irgendwo notiert :dunno: Ich weiß nur noch daß ein Kumpel von mir damals
ziemlich gedougt war, weil er'n Applerechner hatte und das Prg nur für Win war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Area88
Area88
|||||||||||
Hat schon jemand probiert
Ihr könnt mich jetzt alle auslachen, aber ich hab das hier: Samplebrain_Win.zip heruntergeladen, entpackt und die samplebrain.exe gestartet, da meldete sich die Firewall von Win10 und motzte. Dann hab' ich das abgebrochen.

Jetzt lässt sich die samplebrain.exe nicht mehr starten. Ja, ich bin blöd. Aber kann mir jemand bitte einen Workaround aufzeigen?
 
randomhippie
randomhippie
||||||||||
Anhang anzeigen 153228
ich krieg da nüscht raus, irgendwie..

In der Readme ist eine Quickstart Anleitung... vielleicht hilft das weiter. Das Ding macht seit 2 Tagen ordentlich die Runde in den verschiedensten Foren. Die Musik von Aphex Twin ist neben Autechre zwar eine wichtige Inspirationsquelle für mich - ob man diese App jetzt wirklich braucht mag diskutierbar sein, Ausprobieren schadet sicherlich nicht.

 
Moogulator
Moogulator
Admin
"Braucht" man sicher nicht - aber neugierig ist immer gut - ich schredder Sounds auch anders und finde das das "besser" klingt, fand sehr ideal für sowas die Ensoniq Synths mit Transwave - aber da das ein Forum ist, könnte es die Schreddermeister dieser Erde ggf. ja interessieren.

Ihr könnt mich jetzt alle auslachen, aber ich hab das hier: Samplebrain_Win.zip heruntergeladen, entpackt und die samplebrain.exe gestartet, da meldete sich die Firewall von Win10 und motzte. Dann hab' ich das abgebrochen.

Jetzt lässt sich die samplebrain.exe nicht mehr starten. Ja, ich bin blöd. Aber kann mir jemand bitte einen Workaround aufzeigen?
Windows hat wohl auch einen Gatekeeper, im Mac muss man vorher die Nutzung erlauben, sowas ist analog in Windows auch irgendwo, wo man 1x "trotzdem starten" klicken muss. Die Stelle ist beim Mac "Sicherheit und Datenschutz" unterer Teil "allgemein" Apps Download erlauben - nach Start findest du da einen anklickbaren Satz unter dem "Store-Kram" - der besagt "trotzdem starten" sinngemäß.. ab da kriegst du dann noch eine Freigabe für den Ordner/Filezugriff und dann erst läuft die Soft.

Das ist quasi damit man weiss, welche Soft was macht - um Bösware zu vermeiden. In Windows gibts bestimmt ein entsprechendes Gegenstück - da dann klicken!
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
bleibt die frage warum ein audio editor sich auf verdächtige art und weise zum internet verbinden will und ohne netz nicht mehr startet.

chris hätte halt in bad vilbel blieben und max benutzen sollen wie jeder normale mensch; dann klappt das auch mit dem mangeln.
 
olutian
olutian
arschimov
hallo, wie geht das ? hab die dll´s in vst ordner kopiert, aber sie werden nicht erkannt unter ableton 10 ?
 
Rolo
Rolo
*****
Meinst Du eventuell Glitch? Das gab es damals nur für Windows, meine ich.
Ja mit "Glitch" war da was im Namen. Super...da weiß ich schonmal mehr :cool:
edit: cool ...da gibts ja einiges sogar for free. Das was ich hatte ist nicht dabei aber diese sind dann wohl sogar noch besser / stabiler :
O.k. bei dem Brain Ding gehts wöhl darum Samples zu verbiegen dämmert mir gerade. Ist natürlich cool um die Eigene Stimme oder auch Elektronisch verfremdete Stimmen zu verbiegen. Coole Sache mal sehen..:)
 
Zuletzt bearbeitet:
randomhippie
randomhippie
||||||||||
Ja mit "Glitch" war da was im Namen. Super...da weiß ich schonmal mehr :cool:
edit: cool ...da gibts ja einiges sogar for free. Das was ich hatte ist nicht dabei aber diese sind dann wohl sogar noch besser / stabiler :
O.k. bei dem Brain Ding gehts wöhl darum Samples zu verbiegen dämmert mir gerade. Ist natürlich cool um die Eigene Stimme oder auch Elektronisch verfremdete Stimmen zu verbiegen. Coole Sache mal sehen..:)
Gibt unzählige VST zum Thema "Audio Mangling"... neben Glitch 2, StutterEdit von iZotope verschiedene Ansätze von SugarBytes sowie Glitchmachines. Darüber hinaus aus einige Tools auf Basis von NI Reaktor und M4L bzw. MAX/MSP. Mein Lieblingstool ist übrigens das hier - nicht so bekannt, aber man kommt recht flott zu interessanten Ergebnissen, gibt es für Mac, Win und Linux sowohl in einer 32-bit wie auch 64-bit Version. Kontakt mit Colin ist auch problemlos möglich - freundlicher Typ.

 
Moogulator
Moogulator
Admin
wie standalone ? wie kriegt man den sound in die daw ?

und wie spielt man ein geladenes sample ab ?
Das ist ein frei laufendes Teil, kein Plugin - man kann dort einige Samples auswählen (rechts oben) und links ein Basissample wählen und die Ausgabe ist "unten"..
Ist also "offline".

Bin auch der Ansicht, dass es "bessere" Software gibt, siehe randomhippie und im Soft-Bereich Gleetchlab allerdings nicht, das ist auch off - aber noch mehr gibts fürs iPad oder für dies UND als Plug ..
 
olutian
olutian
arschimov
also samples hab ich rechts oben gewählt. ich finde aber keinen sequencer zum abspielen.

wozu soll das ding gut sein ?
 
olutian
olutian
arschimov
Quick start:

  1. Load a bunch of samples into the brain
  2. Click (re)generate brain
  3. Load a loop sample into the target
  4. Click (re)generate target
  5. Press play
  6. Tweak brain
funktioniert nicht....
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Du erhältst ein File was aus den Stücken zusammengesetzt wird. Das ist die Idee. Das ist also nicht HiEnd.
 
olutian
olutian
arschimov
hab kein file erhalten. :sad:

man soll ein paar samples wählen, dann (re)generate drücken, dann ein loop sample wählen, dann (re)generate drücken und dann play drücken.

hab ich alles gemacht. aber ich krieg weder nen sound noch ne file...
 
 


News

Oben