Crabman
Crabman
*****
Nicht noch mal auf Record drücken....
Entweder Play oder gleich auf den Clip.
Wenn du voher noch mal auf Rec tippt wir Rec wieder deaktiviert.

Du kannst auch im laufenden Betrieb jederzeit Rec aktivieren oder Deaktivieren.
(Schau auf die LED des knopfes.)
Unabhängig zum Scharfschalten der spur.

Also Stop, dann Rec (to clip) dann auf Play anschließend auf den Clip oder gleich auf den Clip.

Ja du hast recht bei Disk streaming sollte die Zeit Begrenzung nicht bestehen.

Man kann das ja einstellen ob die Aufnahme direkt starten soll oder man zusätzlich noch auf den Clip drücken muss. Ich hatte letzteres gewählt weil ich mit der Abkürzung schon versehentlich woanders aufgenommen habe. Habe das jetzt umgestellt und nachdem ich das Monitoring im Channel wieder ausgemacht habe,hör ich auch was (doh…).

Vorher hatte ich auch immer aufeinen bereits bestehenden Clip geklickt (einen leeren,den ich dafür erstellt habe) aber das ging wohl nicht. Auf ein leeres Feld in der Matrix geklickt und voila, Aufnahme.
 
Crabman
Crabman
*****
Ich finde ja,man braucht die Force alleine schon für die „select all“ Funktion in der Piano Rolle :schwachz:
 
newuser
newuser
||||||||||
Ja klar, ist an sich auch keine große Sache…..wäre mein erstes Projekt nicht gerade, nach 15 Jahren Break mal wieder ein Liveset für nächstes Jahr vorzubereiten,mit Force als Zentrale :) Das ist schon eine interessante Challenge aufgrund der begrenzten Ressourcen (und ich will Ram und CPU auch keinesfalls am Limit fahren).

Macht schon gut Laune das Teil und entgegen meiner Befürchtungen ist das Ding auch noch nicht einmal abgeschmiert obwohl ich da schon einiges drin habe.

Eine“Bounce in Place“ Funktion wäre noch sehr nett aber gut, geht auch alles so sind halt nur mehr Arbeitsschritte.


Und der Stand war so sehr Liebe auf den ersten Blick, dass ich gestern meine erste post Brexit Bestellung aufgegeben habe :schwachz:
Und bist du zufrieden mit dem Fönik ?
 
Crabman
Crabman
*****
Und bist du zufrieden mit dem Fönik ?

Kommt hoffentlich morgen. Sehr zufrieden jedenfalls schonmal mit Kommunikation etc. Der Alex von Fönik hat in einer langen Mail alles zum Brexit Kauf erklärt und kümmerte sich auch (sehr flott!) um alles, Umsatzsteuer etc von drüben schon erledigt.Ich musste garnichts machen. Als Neukäufer gabs noch 10% Rabatt und damit fiel das dann auf 145€ inklusive Versand und somit fällt auch kein Zoll an.

On a sidenote: suche ich bei DPD.de oder com die Trackingnummer findet er nichts. Man muss schon auf dpd.co.uk gehen…ich wusste nicht,dass der Brexit SO weit reicht :)
 
Zuletzt bearbeitet:
JanJansen
JanJansen
|||||
Und bist du zufrieden mit dem Fönik ?
‘tschuldigung, ich weiß hier sind nicht die KA, aber man möge es mir verzeihen, da heute im Thread und heute in der Post: habe den Fönik in weiß hier - aus einem Force-Kauf - ist angeblich neu und sieht auch so aus. Bei Interesse bitte PM. Müsste die Wohnzimmermöbel umbauen, damit es passt… 2cm zu hoch. 🫣
 
everNoob
everNoob
|||||||
Wird die Force da net zu heiß in so nen Ständer wo die seitlichen Lüftungsschlitze verdeckt sind?
 
JanJansen
JanJansen
|||||
Wird die Force da net zu heiß in so nen Ständer wo die seitlichen Lüftungsschlitze verdeckt sind?
Ein bisschen Spielraum auf beiden Seiten ist vorhanden… bin jetzt nicht vor Ort - aber so 3, 4 mm vielleicht. Stabil sitzt sie durch die Füße bzw. die entsprechenden „Dellen“ im Fönik.
 
newuser
newuser
||||||||||
‘tschuldigung, ich weiß hier sind nicht die KA, aber man möge es mir verzeihen, da heute im Thread und heute in der Post: habe den Fönik in weiß hier - aus einem Force-Kauf - ist angeblich neu und sieht auch so aus. Bei Interesse bitte PM. Müsste die Wohnzimmermöbel umbauen, damit es passt… 2cm zu hoch. 🫣
Weiß geht für mich nicht
 
Crabman
Crabman
*****
Wird die Force da net zu heiß in so nen Ständer wo die seitlichen Lüftungsschlitze verdeckt sind?

Vorher im MPC Forum mal rumgefragt und da nutzt das Teil jemand seit Monaten ohne Probleme. Das Teil wird auch nur -wie die MPCs- am linken Displayrand ziemlich warm,sonst nicht.
 
Badda
Badda
|||
Hab mir jetzt auch eine Force geholt und bin grade am reindenken. Sagt mal gibt es die Möglichkeit Parameter eines Plugins innerhalb eins Clips so zu automatisieren, dass der Parameter irgendwie losgelöst von der Noten-Cliplänge ist? Geht das evtl. über ein gesonderten Midi-Clip per Midi learn oder so?
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
mhm nö nur so lang wie der clip ist.
aber den kann man ja auch sehr lang machen.

ach ja .. ich denke du wirst viel Spass haben. ! :)
 
highsiderr
highsiderr
||||||||||
Geht das nicht über diesen extra (Automations) Step Sequencer?
Nutze den nicht daher weiß ich es nicht genau...
 
Badda
Badda
|||
Habe ich gerade, geht auch dort nicht.
Hast recht, leider geht es scheinbar nicht so einfach und alles ist irgendwie doch der Cliplänge unterworfen, was ich schon etwas "altbacken" finde - ich mag zB. polymetrische Modulationen sehr. Vielleicht gibt es ja doch noch eine Lösung, gern auch über einen separaten Midi Track oder in ferner Zukunft per LFO-Plugin.

Trotzdem vielen Dank fürs Ausprobieren!

ach ja .. ich denke du wirst viel Spass haben. ! :)
Ich drück mir an der Force schon einige Jahre die Nase platt und mit dem letzten Update hab ich dann zugeschlagen. Im Nachhinein ärgre ich mich das nicht schon früher getan zu haben, so gut passt das Gerät zu meinen Bedürfnissen. Deshalb ist auch gleich eine SSD, der OP-X4 so wie ein Lernkursus mit von der Partie gewesen...
Ich glaube der Computer und vor allem mein Push2 Controller bleit erstmal ausgeschaltet, Letzteres für länger.
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
Genau so ging mirs auch. Das Ding läuft so gut an der Hand :)

Jedes mal wenn ich irgendwas einspiele bin ich Baff. Die Noten sitzen zu 98% genau da wo sie sein sollen. Und Quantisierung ist aus ! Ich dachte die ganzen Jahre zuvor ich bin ein Timingschwachmat. Evtl stimmt das auch und die Force passt einfach gut zu meinem internen kack Timing ;-)

Auf jeden Fall freu ich mich immer wieder. :) Einer von den best Invests der letzten Zeit.

Neulich ist mir ein fehlendes Feature aufgefallen..

Ein Antimute und oder Antisolo für einzelne Kanäle. Weil, ich gebe über ein externes Audiointerface 24pp tackern zur ERM multiclock raus. Sobald ich solo drücke auf einem Kanal, bleibt die Midi Clock vom ERM leider stehen.
Möglich wäre auch ein Pre fader Out von dem betreffenden Kanal.

Gibts einen Trick ? :)
 
Badda
Badda
|||
Ein Antimute und oder Antisolo für einzelne Kanäle. Weil, ich gebe über ein externes Audiointerface 24pp tackern zur ERM multiclock raus. Sobald ich solo drücke auf einem Kanal, bleibt die Midi Clock vom ERM leider stehen.
Möglich wäre auch ein Pre fader Out von dem betreffenden Kanal.

Gibts einen Trick ? :)
Ohne mich da wirklich auszukennen, kann man nicht einen CV/Gate Ausgang irgendwie dazu missbrauchen die Multiclock zu betackten? ZB mit dem modular whip
 
newuser
newuser
||||||||||
Ja die Force hat mich auch gepackt, geht mir auch so das ich mich jeden Tag freue und dann müssen bald Maschine + und Mc 707 gehen, die Force ist knuffig in der Bedienung händig und mit Touch oder Griffel wenn es fein sein muss 🥰
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
wenn die dinger einen sync eingang haben ja . :)
Iss ja nur ein Rechteck welchen man braucht. Geht aber wie oben geschrieben auch am CV ausgang mit nur Gate aktiviert und 24pp noten.
 
Crabman
Crabman
*****
wenn die dinger einen sync eingang haben ja . :)
Iss ja nur ein Rechteck welchen man braucht. Geht aber wie oben geschrieben auch am CV ausgang mit nur Gate aktiviert und 24pp noten.

Habe jetzt mal beide Varianten verglichen (über Gate und über Audio Out mit Sample) und interessanterweise wackelt das Timing ein kleinwenig über Gate out an einen Drumbrute impact. Nichts weltbewegendes, könnte im Kontext eines Tracks auch etwas Human Feel reinbringen aber grundsätzlich bin ich da empfindlich. Via Audio out ist das Timing hingegen wie Nieten in Kruppstahl gebolzt. Nicht den Hauch eines Wacklers, das Metronom verschmilzt mit der Kick :)
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
Hatte ich relativ weiter oben mal einen Test verlinkt wo gebau das beschrieben war. Deswegen nehme ich auch audio.

Und mit Ableton link ist dann bei mir sogar der Rechner so bombe im timing.
 
highsiderr
highsiderr
||||||||||
Ableton link per Wifi zum Surface Pro funktioniert hier sehr gut wobei ich das kaum nutze.

Was ich noch getestet habe ist Wifi Midi zum Surface Pro/Bitwig .....
Damit kann man z.bsp Plugins mappen und von der Force aus Steuern.

Die Force schafft auf einfache weise eine Brücke zwichen Hard und Software.
Das habe ich vorher nicht hinbekommen.


Grüße
 
Crabman
Crabman
*****
DPD ist echt der allerletzte Saftverein. Seit Donnerstag liegt mein Fönik bei denen im Depot ein paar Km entfernt und es passiert nichts. Nächste Woche fahre ich in den Urlaub, ich werd zum Berserker sollten die das vermasseln :fockya: :farmer:
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
wam geht wigwntlich mackie HUI .. das wäre was, Oder ? Würd mir sofort n x-touch kaufen.

Hab zwar nen BCF der ist aber schon so oldscool.
 
Crabman
Crabman
*****
Ständerle jetzt da und find den klasse. Super verarbeitet und kam extrem gut verpackt hier an. Force passt nahezu perfekt. Zu gut eigentlich. Dachte erst vorne wären die Bohrungen für die Füße nicht tief genug aber es stellte sich raus, dass der Kasten mit etwas Druck regelrecht“einrastet“ und damit auch sehr gut sitzt und null wackelt. „Zu gut“ weil es damit schwierig wird, den mal eben runter zu nehmen für ne potentielle Sofa Session :)

Aber ist mir so schon lieber.
 

Anhänge

  • 155A3D86-F70E-4901-ABF1-0293840EBF36.jpeg
    155A3D86-F70E-4901-ABF1-0293840EBF36.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 17
 


Neueste Beiträge

News

Oben