Akai MPC 500 / 1000

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von nz, 22. Juni 2008.

  1. nz

    nz Tach

    Hallo,

    kann man mit der Akai MPC 500 / 1000 nicht nur Single-Samples, sondern auch Programs laden? Beispielsweise aus dem Softwaresampler exportieren und dann in die MPC fürs Live Setup laden?
     
  2. motone

    motone eingearbeitet

    Die MPCs verwalten die Sample-Zuweisungen zwar auch in sog. Programs (Datei-Extension .PGM), nur dürften die mit normalen Software-Samplern nicht kompatibel sein. Es gibt aber Software, die die Erstellung von MPC-Programs erleichtert (Bluebox, MPC Pad 187, MPC Editor).
     
  3. emdezet

    emdezet bin angekommen

    Die MPCs sind nicht "AKAI-kompatibel"?
     
  4. nz

    nz Tach

    Ich hatte gehofft, das man neben Drumsamples bzw. Loops auch einen Teil des RAMs für Synthsounds nutzen kann, eben richtige Multis wie z.B. Akai Format. Das wäre klasse ( auch in 24-bit, was mittlerweile eigentlich Standard sein sollte und dieses hat Akai ja auch in den Z4/Z8 schon gehabt- warum hier nicht?? ).
     
  5. palovic

    palovic Tach

    richtige Multisampels in hoher Auflösung wie die Z-Sampler kann "werksmäßig" nur die MPC4000. Warum Akai das bei aktuellen Maschienen nicht übernommen hatt habe ich mich auch immer gefragt (wo die Technik nun schon mal entwickelt war).
     

Diese Seite empfehlen