AKAI XR 20

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von sonikgold, 13. November 2012.

  1. Ich habe mir bei EBAY eine XR 20 ersteigert, habe mir einen schönen Beat ausgedacht,
    DRUMS, 1SHOTS, SYNTH ausgesucht, alles rein geklopft, benannt und gespeichert ( save/REC ), ausgeschaltet.
    Am nächsten Tag, XR 20 eingeschaltet der BEAT-rhythmus war noch gespeichert aber DRUMS, 1SHOTS, SYNTH
    waren total verstellt.
    :selfhammer: Auch ändern sich DRUMS, 1SHOTS, SYNTH von anderen User Patterns wen ich ein
    neues erstelle. So habe ich mir das nicht vorgestellt.


    Wer kann mir helfen dieses Problem zu Lösen. Bitte / Danke
     
  2. bratze

    bratze -

    Hallo,
    wie wär's wenn Du dir mal die Anleitung durchliest, vielleicht bekommst Du dann eine Erleuchtung :opa: Wenn Du keine hast, dann einfach im www nachschauen:

    http://www.akaipro.de/index.php?option= ... &Itemid=73

    Wenn's nicht hilft, könnte es natürlich auch sein das eine Speicherbatterie im XR20 defekt ist, dies ist aber nur eine evtl. Möglichkeit. Erstmal Anleitung lesen!
     
  3. Also ich mußte erstmal nachschlagen was das fürn Ding ist... schneint ne Spar-MPC500 zu sein, oder?!

    Auf was speicherst Du die Patterns? Datenträger oder Interner Speicher?
    Das klingt nämlich fast so als ob der ?Datenträger? (auf jeden fall das worauf Du speicherst) ein Problem hat.

    Also wenns nen Datenträger ist (SD-Card, Compact Flash oder was auch immer), den austauschen und nochmal versuchen.
    Wenn das Speichern intern passiert, check mal obs ne Batterie gibt, ansonsten... würd ich mir das mal ausrechnen ob sich das lohnt das zu Reparieren (hab ka was so ne Kiste kostet).

    Viele Grüße,

    Sascha

    Achja, den hier noch: ;-)

    :hallo:


    /edit: Ach, ich Dummerle! Bei Akai stehts doch auf der Seite... Ohne dieses Gerät gäbe es kein Hip im HipHop. :school:
    Na, dankeschön Akai, wenn wir euch nicht hätten :mrgreen:
     
  4. Danke für eure Tips. :mail:

    Laut Anleitung habe ich alles richtig gemacht, da das "Recorden" im Quikstart-Manual,
    sehr eindeutig und Schritt für Schritt beschrieben ist.

    Zitat - bratze
    Wenn's nicht hilft, könnte es natürlich auch sein das eine Speicherbatterie im XR20 defekt ist,

    Das ist sehr interessant danke für den Denkanstoß, aber wie kann ich das rausfinden?


    An shiroiyuki
    Die XR20 hat leider keine SD oder so, ich denke da muss ich Operieren.
    Hier ist das Teil zu sehen.
    https://www.thomann.de/de/akai_xr20.htm
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    das hört sich so an als würde der sound nicht mit dem pattern gespeichert
    suche in dem handbuch mal nach sounds speichern
     
  6. bratze

    bratze -

    Vielleicht hast du das Pattern ja nicht gespeichert bzw. hast versucht ein Preset-Pattern (falls die Kiste sowas hat) zu überschreiben. Das geht nicht.

    Wenn du ein Pattern schreibst, andere Sounds anwählst, 'abspeicherst', die Kiste ausschaltest, dann wieder anmachst und Dein Pattern wieder startetst: Was hörst Du dann? Nichts? Das Ausgangs(werks-)pattern mit den alten Sounds?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    RTFM

    wie ich gesagt hab'
    sounds und patterns werden getrennt verwaltet

    die sounds haben sich verändert weil du am gleichen sound in unterschiedlichen Patterns rum machst

    *hust* Empfehlung des Hauses - guck in die richtige Bedienungsanleitung - und nicht in den quickstart guide
     


  8. Danke für den Hinweis, aber ich habe natürlich versucht im USER/PATTERN zu speichern.
    Wenn ich ein EMTY/PATT mit DRUM, SYNTH in Form eines Beat abspeichere, ausschalte und
    gleich wieder einschalte, ist der Beat noch da aber die DRUM, SYNTH Einstellungen sind weg,
    bzw. wieder auf Null, ich habe noch mal nachgeschaut und alle meine SYNTH, DRUM, 1SHOT
    Einstellungen, bei meinen ersten Versuchen sind auch alle auf NULL eingespeichert, obwohl andere
    ausgewählt wurden.

    Jetzt könnte man sagen lies die Anleitung doch mal Ordentlich.
    Habt ihr mir gesagt, hab ich mir gesagt, hab ich zum 10en mal auch gemacht.

    Scheint mir eigentlich sehr einfach zu sein.

    Wählen sie ein Pattern welches gespeichert werden soll.
    Halten sie die SAVE/COPY Taste gedrückt.
    Suchen sie sich mit dem VALUE Rad einen Speicherplatz für das Pattern.
    Drücken sie REC/DO IT und im Display steht SAVEDONE.
    Lassen sie die SAVE/COPY und REC/DO IT Tasten los.

    Uns so hab ich das auch gemacht. :pckill:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    guck mal auf seite 33 des deutschen Handbuches, da steht haarklein wie du soundsets erstellst und speicherst ...
    du musst soundsets und Patterns separat speichern ...
     
  10. Hallo leedoeslala,

    danke für eine Antwort werd ich heute noch gleich testen.
     
  11. Und heute wars dan so weit:

    Ich habe mir ein eingenes Pattern editiert, gespeichert, einen Beat damit gemacht, gespeichert
    ausgeschaltet. TROMMELWIRBEL.
    Eingeschaltet, und es war noch da !!!
    Ab Seite 29 wird angefangen vom wesentlichen zu Sprechen. Auserdem habe ich sehr gute BEATS
    gefunden mit denen man auch sicher sehr schönen DNB oder Minimal bzw. Electro-sound machen kann. JEAH !

    Herzlichen dank an: leedoeslala, bratze, und shiroiyuki

    :fellseq:
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    u r welcome
     
  13. Nachtrag !!!

    Der Fehler war, dass der Vorbesitzer das Gerät so verstellt bzw. eingestellt hatte
    das ich keine Chance haben konnte meine Drummsets über meine Beats zu speichern.

    Im SYSTEM-SETUP muss die SET-MODE auf PATT gestellt sein und nicht auf MANUAL !!!
    Seit ich diesen Parameter umgestellt habe speichert meine XR20 alles was ich will.

    Der Kundendienst von AKAI gab mir den Radschlag das Gerät kostenpflichtig bei ihnen reparieren zu lassen.

    ENDE
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    ist doch schön wenn sich unentwegt auf ungemütlichen schreibtischstühlen kauernde callcenter-mitarbeiter auch mal körperlich betätigen können.
     
  15. Deshalb mach ich immer nen Factory Reset bei Gebrauchtgeräten (nachdem ich evtl. vorhandene Sounds gedumped hab) ;-)
     
  16. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Das wollte der Kundendienst von AKAI wohl auch machen. :mrgreen:
     

  17. Das war auch mein Gedanke, dass ich die Werkseinstellungen wiederherstellen könnte,
    diesen Schritt fand ich aber in der Anleitung nicht.
     

Diese Seite empfehlen