Alpha Base Kick vs ModBase 09 MK2

R
Ral9005
|||||
Da ich mit der Erica Synths Bass Drum nicht ganz zufrieden bin und auch noch die Aspekte Speicherbarkeit von Presets und höhere klangliche Flexibilität für die ModBase 09 sprechen, überlege ich, ob ich mir die MK2 Version zulege, wenn sie in ein paar Wochen lieferbar ist. Jedoch habe ich eine wichtige Frage an die Besitzer der MK1 Version, die ebenfalls Erfahrung mit der Alpha Base Kick haben:
Ich habe hier im Studio eine Mbase11. Letztes Jahr habe ich im Music Store an einer Alpha Base 1-2 Stunden verbracht und machte natürlich ganz unüberraschend die Erfahrung, dass die zusätzlichen Parameter für die Kick die Klanggestaltung im Vergleich zu meiner Mbase deutlich verbessern (ganz abgesehen vom Vorteil direkt auf mehrere Parameter zeitgleich zugreifen zu können...). Hat die Modbase 09 alle Parameter/Eingriffsmöglichkeiten, die die Kick der Alpha Base hat? Ich habe den Eindruck 1 Parameter fehlt der Modbase und ich bin mir nicht mehr sicher, ob genau dieser Parameter damals im Store nicht der war, der die Kick nochmal genau in die Richtung formte, die ich wollte... Ich glaube es war der Met Nz Shape, mit dem ich den Punch so schön geformt habe... Allerdings kann ich mich auch total täuschen. Selbstverständlich ist mir auch klar, dass, wenn die ModBase nicht reicht um eine Kick so zu formen, dass man zufrieden ist, es kein anderes Gerät können wird. Aber mir geht es tatsächlich in erster Linie um die Frage, ob beide Geräte die selben Eingriffsmöglichkeiten bieten oder ob die Alpha doch noch minimal vorn liegt.
 
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
||||||||||
Ich habe Jürgen nach den Unterschieden zwischen ModBase 09 MK2 und der Alpha Base Kickdrum gefragt.

Sie sind bis auf kleinere Unterschiede nahezu identisch, mit einer Ausnahme: Es macht (laut Jürgen) einen großen Unterschied, dass die Alpha Base auf +- 15V läuft und die ModBase 09 MK2 nur auf +- 12V.
 

Similar threads

adam
Antworten
14
Aufrufe
1K
Mickey_Charon
Mickey_Charon
 


News

Oben