• Die Forensoftware wird derzeit weiter aktualisiert, wir bitten um Geduld.

"ambient" Liveset - mit den Volcas, OP1, Microgranny

Moinsen

wusste nicht so recht wo posten...wollte es aber doch noch mit euch sharen :mrgreen:

Alles improvisiert (ist teil meines livekonezptes), alle sounds die ich benutze sind entweder "on the fly" programmiert oder
wenn samples genutzt wurden(zurzeit noch), sinds die werksamples.

zugegeben...ich hatte schon bessere Performances gehabt...wollte aber mal nen anfang machen. Irgendwie ist es immer
so, wenn der record-button gedrückt ist, läufts nicht so rund :selfhammer:

ich wünsche angenehmes hören/sehen;


falls jemand das ganze noch als *.wav runterladen möchte;
src: https://soundcloud.com/spacebox720/1st-improvised-liveset-recording-ambient
 
also soundcloud geht...aber bei YouTube wills ned.

komischerweise läufts nur hier beim Forum (wiedermal) nicht.
was mir aber aufgefallen ist, das das Video immer bei sekunde 40 losgeht...obwohl ich nichts eingegeben habe.
den yt-link habe ich habe ich schon anderswo geposted und funzt?!

Jemand ne Idee?!?
 

Ermac

..
Ich bin nur mal kurz durch und höre mir das später in Ruhe an. Bisher gefällt mir der Streifen aber sehr gut! Interessant, dass ich Moment überall den Microgranny sehe. Kannst du dazu ein paar Sachen erzählen?

Mit zwei Kameras hätte ich eher ein paar Schnitte eingebaut, statt das Split-Screen durchzuziehen. Da die beiden Einstellungen einen ähnlichen Winkel haben braucht man nicht immer beide zu sehen.
 
Ermac schrieb:
Ich bin nur mal kurz durch und höre mir das später in Ruhe an. Bisher gefällt mir der Streifen aber sehr gut! Interessant, dass ich Moment überall den Microgranny sehe. Kannst du dazu ein paar Sachen erzählen?
Hab den schon eine Weile. ist nichts Besonderes...warte noch auf das neuste Firmware update (auf eprom). sehr eingeschränkt in der Funktionalität.
Grundsätzlich spielt das teil Samples (in 8bit) ab und kann je nach Einstellung im Sync die Loops slicen mit oder ohne randomfunktion.

Ermac schrieb:
Mit zwei Kameras hätte ich eher ein paar Schnitte eingebaut, statt das Split-Screen durchzuziehen. Da die beiden Einstellungen einen ähnlichen Winkel haben braucht man nicht immer beide zu sehen.
Ja...war mir zuviel arbeit. :|
 

tichoid

Maschinist
:supi: Gefällt mir gut was Du da gemacht hast, habe mir das komplette Video angekuckt bzw angehört. Respekt! :nihao:
Ja, wenn erstmal die Aufnahme läuft... das kennt wohl jeder der Musik macht ;-) Aber bei Ambient kann man ja erstmal
ne langsamen Drone starten um sich 'reinzuhören'.
Microgranny kannte ich noch nicht, find ich sehr spannend.
 
tichoid schrieb:
:supi: Gefällt mir gut was Du da gemacht hast, habe mir das komplette Video angekuckt bzw angehört. Respekt! :nihao:
Ja, wenn erstmal die Aufnahme läuft... das kennt wohl jeder der Musik macht ;-) Aber bei Ambient kann man ja erstmal
ne langsamen Drone starten um sich 'reinzuhören'.
Microgranny kannte ich noch nicht, find ich sehr spannend.
danke!
ja, bei ambient geht das gut. man kann auch gut immer wieder runterkommen und neu aufbauen...bei dancefloor schon etwas schwieriger. aber ich möchte gerne das konzept des improvisierens beibehalten und diverse stile spielen können.
bin gespannt wie sich das entwickelt und wo die grenzen sind...und zwar in meine grenzen. die der geräte kenn ich zumindest :?
 

peebee

.....
roechel schrieb:
so, wenn der record-button gedrückt ist, läufts nicht so rund :selfhammer:
Das ist bei mir auch so. Wenn man es dann besonders gut machen möchte, verhaut man es.
Ich höre dann nach der Arbeit noch mal rein. aber fürs erste gefällt es mir ganz gut.
 


Sequencer-News

Oben