an Besitzer von Blacet und Lindhof ...

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von SIGMA, 12. November 2006.

  1. SIGMA

    SIGMA -

    Hi

    Ich will mir ein paar spezielle Module von verschiedenen Fabrikanten zulegen und wollte mal dazu Leute befragen die diese Sachen kennen bzw. bei sich haben.

    Blacet
    Wie kann man die Module ins (Doepfer)-Eurorack einbauen (mechanisch und Bus-technisch)? Das FracRac scheint doch vom Aufbau her völlig verschieden zu sein?
    Wer kann mir was zu folgenden Modulen sagen (leider sind die Audiobeispiele auf deren Seite nur wenig aussagekräftig):
    -Miniwave (und weitere Eproms)
    -Klangwerk, was ist da anders als am herkömmlichen Ringmodulator?
    -zeichen Final und Filthy Fiter was besonderes aus?
    -ist der VCO gut? überlege mir auch Cwejman oder Plan B hierfür
    -Lieferzeiten/Zoll - Probleme?

    Lindhof (msc175)
    Da sind ja scheints viele A100- und Formant-Kopien dabei und auf den Fotos sehen die nur begrenzt lecker aus. Aber vielleicht gibts hier ein, zwei Bonbons drunter die super schmecken -äh- klingen? ;-)
    Kann man die irgendwie/-wo antesten? Wie siehts mit den Preisen aus (leider steht nix auf der Webseite)? Ebenso Service, Zuverlässigkeit?
    Kann jemand was berichten oder empfehlen?
    VCO3, Psycho-LFO, Wavetable, Filter ...

    Bin mal auf Antworten gespannt!
     
  2. FracRac ist anders, die Frontplatten sind ein wenig höher und die Löcher sind an ganz anderen Stellen. Außerdem sind die Anschlüsse anders als bei Döpfer. Weil ich auch noch Wiard habe, habe ich mir gleich ein Blacet Netzteil gekauft, da gehen Blacet und Wiard dran. Döpfer läuft übrigens auf 12 Volt, Blacet und Wiard theoretisch auch, manche Module bringen volle Leistung aber erst bei den Standard-15-Volt von Blacet.

    Für den Rest der Fragen würde ich mal die Suchmaschine bemühen, Deine Fragen bezüglich Blacet wurden im Prinzip schon mal alle beantwortet. Gerade das Thema Zoll wurde ja nun schon 1000 mal durchdiskutiert.
     
  3. Deine meisten Fragen wurden schon beantwortet:

    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic. ... sc&start=0

    Zoll (ca. 4,5 %) und MWSt müssen auf Warenpreis plus Versandkosten gezahlt werden. Blacet will auf RoHS umstellen, hat er aber m.W. noch nicht. Ob Du bei der Einfuhr von nicht RoHS-kompatiblen Modulen Probleme bekommst, kann Dir vermutl. niemand beantworten. Bisher habe ich noch von keinen Problemen gehört. Time will tell.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Machst Du DIY?

    Soweit ich weiss, ist das alles Hobby-mäßiger DIY-Kram und es gibt keine fertigen Module zu kaufen.
     
  5. moondust

    moondust aktiviert

    wäre zwar schön aber , bei lindhof. sind doch ein grosserteil doepferkopien.
    aber das sid-modul würde mir noch gefallen.
     

Diese Seite empfehlen