ANALOG MIXER - brummen beheben !?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von interfunk, 6. Mai 2008.

  1. interfunk

    interfunk bin angekommen

    holla,

    habe einen feinen ollen BOSS KM-60 MIXER - etwa 30 jahre alt !!!

    leider bringen die guten ein relativ lautes GRUNDBRUMMEN mit sich - was kann die ursache sein - wie kann man das beheben !??!

    reicht es ev. wenn ich die masse abklemme !? oder ist diese variante bedäääänklich !!

    ..als ich ihn bekommen habe - hatte er einen schweizer stecker - dieser allerdings 2polig - somit OHNE masse - habe ihn so nicht getestet - gleich direkt den EU stecker draufgehauen !!!

    .a
     
  2. francesco

    francesco Tach

    Hi,

    falls es schon ohne angeschlossene Eingänge brummt: Mal die Spannungen kontrollieren (lassen) die aus dem Netzteil kommen. (Oszi). Vielleicht haben ja die Siebelkos schon einen Schlag, oder die Stabilisierung hat eh nie was getaugt.

    Gruß, Frank

    P.S.: Spiel nicht mit der Netzteilmasse rum, kann gefährlich werden.
     
  3. interfunk

    interfunk bin angekommen

    hmm das mit der messerei wird schwierig ! -- aber werde es mal versuchen - die elkos austauschen - kann ich ja mal machen !

    und ja er brummt ohne etwas angeschlossen zu haben !!

    ...das ist schon mein 2ter mixer - dieser brummt etwas mehr als mein erster !

    und in wie fern kann es gefährlich werden wenn ich die masse abklemme und das ende vernünftig abisoliere !??!

    a.
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wenn das Gehaeuse durch einen Fehler am Geraet zufaellig mal unter Strom steht und mangels Masse nicht die Sicherung rausfliegt, soll kein so dolles Gefuehl sein, so als lebendiger Leiter ;-)
     
  5. interfunk

    interfunk bin angekommen

    hee jo richtikk - kann halt nur bei einem fehler am gerät passieren -- baden gehe ich nicht so oft mit dem mixer !!!

    a
     
  6. Hist

    Hist Tach

    Wenn du nen XLR Ausgang hast nimm den hat bei mir geholfen!
     
  7. francesco

    francesco Tach

    Hast Du das Brummen auch am Kopfhörerausgang, also wenn wirklich gar nix angeschlossen ist? Nicht das Du eine Brummschleife mit den nachfolgenden Geräten (Endstufe, Stereoanlage, !!Computer!!, etc..) hast.

    Gruß, Frank

    P.S.: Falls du das Pult vor nem Rechner hast und dieser auch noch ein Notebook ist, probier das mal im Akkubetrieb aus. Wenn dann das Brummen weg ist hast Du ein sch... Notebooknetzteil und Du brauchst einen Übertrager (günstig und gut z. B. von Monacor).
     
  8. interfunk

    interfunk bin angekommen

    hmm.... neee - der mixer bringt ansich ein grundbrummen mitsich - schliesse ich ihn im BAD oder in der KÜCHE - wo auch immer an die steckdose an so hat er über KOPFHÖRER auch ein brummen drauf !!!

    ...auch nachdem ich die masse abgeklemmt habe - war das brummen noch da - zwar etwas weniger aber immer noch vorhanden !

    .a
     
  9. francesco

    francesco Tach

    Na dann: Siehe oben!
    Vielleicht könnte man wirklich mit einfachen Mitteln die Versorgungsspannungen besser glätten. Ist aber eher was für Bastler. Eventuell streut auch der Trafo in die Elektronik ein -> Abschirmen, aber auch was für Bastler. (Königslösung wäre hier natürlich der Einsatz eines Ringkerntrafos, aber da muss das Pult auch schon was wert sein. Sonst baust Du für 50€ Teile in das Netzteil eines Pultes das keine 30€ Wert ist.)

    Gruß, Frank
     

Diese Seite empfehlen