Anatek Pocket Record - Mini MIDI Sequencer

Dieses Thema im Forum "Hardware Sequencer" wurde erstellt von mink99, 30. November 2015.

  1. mink99

    mink99 ...

    Nachdem ein Kollege hier ein solches Teil angeboten hat, habe ich mal nachgeforscht , und festgestellt , dass musix.ch die für 17 Franken zur Zeit verkauft. Das ist weniger als einmal McDonald's (in der Schweiz )

    Der Pocket Record ist ein Midi recorder von der Grösse einer Streichholzschachtel für Kamin Streichhölzer . Er kann Midi Daten (einschliesslich sysex) von ca 30 k Grösse aufzeichnen. Nix nachbearbeiten , quantisieren editieren, nur aufzeichnen. Er synchronisiert sich mit einer midiclock und erkennt Start & Stop. alles was reinkommt wird auf dem Ausgang wieder rausgegeben, egal ob im stop, Record oder Play-back Modus .

    Man kann ihn als Notizbuch verwenden, oder als Midi looper.

    Zwei Nachteile : ist powered over midi, sendet Midi aktive sensing.

    Aber ... Für das Geld .....

    [​IMG]
     
  2. in meinem angebot ist uebrigens der battery plug fuer 21.3chf enthalten. das bundle wuerde im import ohne porto schon ca 52eu kosten.
     
  3. finde das ding schon interessant, frage mich aber, ob man damit taktgenau loopen kann? oder muss man dann exakt taktgenau einspielen und taktgenau auf stop oder play drücken?
     
  4. ich habe es mangels midi-filter leider nicht gebraucht und midi-looping mit dem echometer gemacht. ich meine, dass es alles aufzeichnet. kann es aus zeitmangel leider nicht testen.
     
  5. mink99

    mink99 ...

    Ich schau gerade, ob man das Start & stop selber von einem Gerät , z.b. beatstep pro triggern kann. Ansonsten, muss man wohl selber für taktgenauigkeit sorgen....