Arturia - Pigments Wavetable Synth

Thomasch
Thomasch
MIDISynthianer
Das ist echt ne Menge neues Soundfutter, was da hinzugekommen ist.
200 neue Presets in der Pigments 3.0 Bank und dann noch 5x100=500 Presets im Spectrumpack.
Hab noch nicht alles durchgehört, bisher nur die 3.0 Bank und die Amethyst bank höre ich grad durch.
Da sind wirklich geile Presets dabei.

Die neuen Features sind echt geil.
Die zwei Enginges bieten nun neu auch einen Harmonic Oscillator,
Außerdem ist eine dritte Engine hinzugekommen, die Utility Engine mit 2 Noise Osc und 1 Analog Osc, die gleichzeitig nutzbar sind.
Die beiden Noise Oszilatoren sind samplebasiert und haben jede Menge Rauschen, Schmutz und Knistern zu bieten.
 
Doc Orange
Doc Orange
Cybernetics
Hast Du dir denn als Alternative zum Pigments schon einmal Waldorf Nave als Wavetable Synthesizer für dass iPad angeschaut?
Ja, Nave ist cool. KEW ist auch cool. Aber an Pigments hats mir das UI angetan und diese Fülle an Modulationsmöglichkeiten und wie sie zu bedienen und zu verlinken sind.
 
Thomasch
Thomasch
MIDISynthianer
Das Teil ist zu schade, um es als Presetschleuder zu nutzen.

Init ist dein Freund!
Ich hab noch lange nicht alle neuen Presets durchgehört, aber ich kann jetzt schon sagen, daß man die gebotenen Presets definitiv nicht mit mit dem Argument "zu schade, um es als Presetschleuder zu nutzen" abtun sollte.
Da ist wirklich schickes Soundfutter vorhanden, macht Spaß damit herumzuspielen.
Ich bin begeistert!
 
Maronti
Maronti
|||
Bin ich blind? ich finde als eingeloggter Upgrader nirgends die Kaufmöglichkeit des Spectrum Sound Pack. Ja, ich habe die Beiträge hier gelesen, ich finde die Kaufmöglichkeit des Spectrum Sound Pack trotzdem nicht.
 
ollo
ollo
||||||||||
Delamar hat bereits einen recht ausführlichen Bericht zum neuen Pigments 3


Wobei da fälschlicherweise steht, dass man Windows 10 braucht, ich habe schon einen Schreck bekommen aber natürlich läuft es auch mit Windows 8.1

Das ganze geht ja noch bis 13. Mai, ich denke diesmal werde ich wohl zuschlagen müssen, bei mir sind es 69€.
 
ucis
ucis
||||
Bin ich blind? ich finde als eingeloggter Upgrader nirgends die Kaufmöglichkeit des Spectrum Sound Pack. Ja, ich habe die Beiträge hier gelesen, ich finde die Kaufmöglichkeit des Spectrum Sound Pack trotzdem nicht.
Gehe auf arturia.com, dann mit deinem Account einloggen.
- oben im Menü auf Products
- zu Pigments scrollen und anklicken

Dann kommt das Spectrum Sound Pack für 19,99 Euro
 

Anhänge

  • Arturia.png
    Arturia.png
    234,8 KB · Aufrufe: 3
Maronti
Maronti
|||
Gehe auf arturia.com, dann mit deinem Account einloggen.
- oben im Menü auf Products
- zu Pigments scrollen und anklicken

Dann kommt das Spectrum Sound Pack für 19,99 Euro
Danke, jetzt hat es geklappt. Das Angebot bekam ich nicht, weil ich das "I don't care about cookies"-Plugin, das vor lästigen Cooky-Bestatigungen schützt, im Browser installiert habe.
 
sushiluv
sushiluv
|||||||||
Pigments 3 läuft auf dem MacMini M1 ohne jegliche Verzögerung. Sämtliche Parameter- bzw. Regleränderungen werden sofort umgesetzt.

Aber auch Pigments 2 auf dem Intel-Mac lief bei mir immer flüssig.
Bei mir mit Intel Mac von 2018 dauert es immer ein wenig bis der Browser reagiert oder die modulationsfenster aufgehen oder sounds gewechselt werden, auch mit 3.0.

Ändert aber nichts daran, dass der Pigments ein richtig guter Synth ist.
 
ucis
ucis
||||
Bei mir mit Intel Mac von 2018 dauert es immer ein wenig bis der Browser reagiert oder die modulationsfenster aufgehen oder sounds gewechselt werden, auch mit 3.0
Ich kann das absolut nicht bestätigen, habe gerade noch einmal den Browser geöffnet, in den Store gewechselt, Sounds geöffnet, Parameter, LFO über verdrehen der Regler, aber auch direkt über die Wellenform verändert.
Alles passiert ohne Verzögerungen.
 
notreallydubstep
notreallydubstep
kein dubstep, wirklich nicht
Huiii... knapp n Hunni inkl. Soundpacks. Ich glaube ich schlag zu, geht ja auch über Thomann.

Das Ding läuft mit nem Licence-Code oder? Keine Dongles?
 
ucis
ucis
||||
Direkt bei Arturia richtest Du einen Account ein, installierst dann das Arturia-Software-Center und kannst darüber deine gekaufte Software installieren, updaten usw.
 
notreallydubstep
notreallydubstep
kein dubstep, wirklich nicht
URGH. Software-Center klingt gruselig. Funktioniert es wenigstens oder ist es so ein grausam unberechenbarer Rotz wie die alten Native Instruments Accesser?
 
Labsounds
Labsounds
|||
Ich hab mir den gestern auch mal gegönnt. für 69€ inkl dem dicken Soundpack eigentlich ein No Brainer.. Irgendwann hatte ich schonmal einen Beatstep gekauft und angemeldet, das gab direkt mal 30€ zusätzlich Rabatt.
Toller Softsynth mit dem ich jetzt in Zukunft viel machen werde. Mit Vergleichbaren bin ich irgendwie nie warm geworden. Serum zb konnte mich nie wirklich überzeugen, auch von der Bedienung her, und Massive X erst recht nicht.
Pigments hingegen kommt einem intuitiv bedienbare Softsynth schon echt nahe. Tolles GUI, Hut Ab Arturia. Ich bin mal gespannt was ich damit so zaubern werde.
 
ollo
ollo
||||||||||
Serum zb konnte mich nie wirklich überzeugen, auch von der Bedienung her, und Massive X erst recht nicht.

Grade Massive X hätte ich von den Videos her ziemlich ähnlich eingeschätzt, die Modulationen verknüpft man doch ähnlich. Ich werde ihn mir die Tage auch noch gönnen, bei mir sind es auch 69€
 
Undergound Mole
Undergound Mole
....
neben Vital auch sehr brauchbar der pigments 3 von Arturia .... Phase Plant von Kilohearts ist da etwas anders. ( modularer mit der effekt sektion etc.)
 
Undergound Mole
Undergound Mole
....
Bei mir mit Intel Mac von 2018 dauert es immer ein wenig bis der Browser reagiert oder die modulationsfenster aufgehen oder sounds gewechselt werden, auch mit 3.0.

Ändert aber nichts daran, dass der Pigments ein richtig guter Synth ist.
habe auch nen intel ( aber 10 core I Mac ) pigments 3 läuft ähnlich wie aufn M1 mac. sehr flüssig.
 
Zuletzt bearbeitet:
j[b++]
j[b++]
Blub
@Fr@nk Sehe ich das richtig, dass der Pigments nur Channel Pressure nicht aber Poly Pressure unterstützt?
Falls ja würde ich mir für die Zukunft wünschen, dass Poly Pressure zusätzlich zu Channel Pressure implementiert würde.

Schon mal vielen Dank im Voraus :D
 
Thomasch
Thomasch
MIDISynthianer
@Fr@nk Sehe ich das richtig, dass der Pigments nur Channel Pressure nicht aber Poly Pressure unterstützt?
Falls ja würde ich mir für die Zukunft wünschen, dass Poly Pressure zusätzlich zu Channel Pressure implementiert würde.

Schon mal vielen Dank im Voraus :D

Der Pigments beherrscht MPE.
Aus dem Handbuch:
Pigments supports MIDI Polyphonic Expression (MPE). This exciting addition to the MIDI protocol allows multi-dimensional controller to send polyphonic expressive controls (like pitchbend or modulation) on a per note basis.
This is done by using separate MIDI Channels to carry each note's expressive data separately that can then be parsed by synthesizers like Pigments.
 
 


News

Oben