Arturia Polybrute - Synth

H

HorstBlond

||||
sonicstate und Nick sind auch meine ersten und seriösen Anlaufstellen. Was sie aber alle ein wenig aufgegeben haben ist eine Einordnung, wo die Geräte angesiedelt sind, Konkurrenten, Ergänzungen usw. Natürlich ist das sehr subjektiv. Aber zum Glück haben wir dafür noch das SynMag ;-)
 
notreallydubstep

notreallydubstep

kein dubstep, wirklich nicht
Während ihr hier alle auf die Sounds geiert, sabber ich ob des Designs. Das ist locker der bestaussehendste Synth seit Sequentials ProX vor zwei Jahren, und zementiert darüber hinaus die Formsprache von Arturia - schon den Matrixbrute konnte man Kilometer gegen den Wind erkennen, das hier ist jetzt nochmal ne Stufe drüber. Das hier ausgerechnet Nord nachlässt, ist ein witziges Detail für die Zeitenwende...
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
Bodo

Bodo

Gnabbldiwörz!
Mir kommen sie vor wie Patreoners, die nur daran denken, Inhalte zu machen/produzieren, damit etwas auf Youtube/Insta, usw vorhanden, publiziert wird, und deren Narzissmus mit jeder Veröffentlichung zunimmt.

Abgesehen davon sind alle diese Videos (vom PolyBrute) innert 10 Minuten auf Youtube eingestellt worden. So geht das Marketing heute...
Influenza halt... :roll:

(Schreibweise war/ist Absicht ;-))
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
hab mir ein videos angeschaut und find das das echt n gelungener Synth ist. Hätte ich soviel Platz könnte ich mir den gut im Studio vorstellen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Modulationsverlauf - Motion Sequence - das gibt es auch anderswo, aber nicht so exponiert. Beispiel MS2000, Radias etc. - auch anders.
Und es gibt sogar Module zB von Polyend, die sowas machen.

Nur ergänzend gesagt.
 
lenoxx

lenoxx

|
Während ihr hier alle auf die Sounds geiert, sabber ich ob des Designs. Das ist locker der bestaussehendste Synth seit Sequentials ProX vor zwei Jahren, und zementiert darüber hinaus die Formsprache von Arturia - schon den Matrixbrute konnte man Kilometer gegen den Wind erkennen, das hier ist jetzt nochmal ne Stufe drüber. Das hier ausgerechnet Nord nachlässt, ist ein witziges Detail für die Zeitenwende...
finde den Matrixbrute noch hibbscher :schwachz:
 
kirdneh

kirdneh

s_a_m
Ich finde Preis/Leistung im Vergleich zur rein analogen Konkurrenz ziemlich gut, man vergleiche mal mit P6 oder OB6, da bekommt man beim Polybrute viel mehr für sein Geld, es entscheidet sich ob einen der Klang gefällt, wenn der passt, gibt es für mich da keinen Zweifel welcher besser ist.
 
rz70

rz70

öfters hier
Ich finde doch. Der steht eher in Konkurrenz zum REV2 aber hier gehts ja um den Arturia Polybute.

Schönes Gerät und der Klang gefällt mir sehr gut. Werde ich sicher mal anspielen. Der Maxibrute war auch schon sehr gelungen. Und ja, heutzutage hat man wirklich tolle Auswahl. Egal ob man viel oder wenig Geld ausgeben will/kann.
 
dhinda

dhinda

|
Was meint ihr, wie gut wird die Tastatur sein? Für 2,5 K kann man was verlangen wie ich finde..
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Die meisten Läden haben es in der Datenbank und das sagt nichts aus wie lieferbar das ist. Egal bei wem.
 
SvenSyn

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
Das interessanteste Feature ist für mich der Morph zwischen zwei Sounds - kann mich irren aber ich kenne keinen aktuellen analogen Synth, der das kann.
 
oli

oli

|||||||||||
Abgesehen von Nick Batt (der dies schon lange tut), der relevant und eher objektiv bleibt und nicht zögert, auf die negativen Aspekte hinzuweisen, und eben auch noch Loopop, der von einer Unvoreingenommenheit und einer beispielhaften Demut/Diskretion geprägt ist, meide ich Bobeats, Doctor Mix und all die anderen. Mir kommen sie vor wie Patreoners, die nur daran denken, Inhalte zu machen/produzieren, damit etwas auf Youtube/Insta, usw vorhanden, publiziert wird, und deren Narzissmus mit jeder Veröffentlichung zunimmt.

Abgesehen davon sind alle diese Videos (vom PolyBrute) innert 10 Minuten auf Youtube eingestellt worden. So geht das Marketing heute...
Ich frage mich nur, inwieweit es nicht einmal eine Verdauungsstörung bei den interessierten Musikern auslösen wird?
Ich verstehe diese - wie es mir scheint - pauschale Abneigung gegenüber Patreoners und nicht so straighte Synth-Youtubers nicht. Ist doch cool, wenn nicht alle den selben Style fahren, sondern jeder halt seinen eigenen Blick auf das Zeug wirft.
Und von irgendwas muss man ja auch leben, wenn man nicht geerbt oder andere Einkommensquellen hat. Von daher find ich auch nix Verwerfliches an Patreon. 🤷‍♂️
 
SvenSyn

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
Loopop ist auch Patreoner 🤷‍♂️

Ich mag Doctor Mix und Bobeats auch nicht. So kann sich halt jeder aussuchen was er mag.
 
flightvision

flightvision

||
Ja, man müsste Abstriche machen z.B. bei Oszillator-Wellenformen. Für Oktave könnte man sich was lustiges einfallen lassen, der Polybrute bietet da ja gute Inspiration.
 
H

HorstBlond

||||
bisher mein favorite, sehr gute Diskussion:


(das Podcast beginnt dann bei ca. 30 min)
 
klangsulfat

klangsulfat

Nein-Voter
Ich hab den MatrixBrute einmal in natura gesehen. Die Gummiknöppe der Matrix hatten den spröden Charme einer asiatischen TV-Fernbedienung. Hat irgendwie nicht zum Rest gepasst. Davon abgesehen, finde ich den PolyBrute sehr schick, vor allem mit den Holzbeinen 👍
 
lenoxx

lenoxx

|
ähm kann es sein, dass es bei den Youtube Vids zu Parameter Sprüngen beim Loslassen des Morphée kam ? Irgendwie mal gehört zu haben.....??

Kann mich auch gut getäuscht haben, nachdem ich das mylarmlodies Vid gesehen habe....
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben