Arturia Polybrute - Synth

JohnMac

JohnMac

||
War halt ein Zimmerer und kein Schreiner!
Die schwarzen Tasten sind mir garnicht aufgefallen! :achso: Die drücke ich nie!:cool:

Aber es ist eher ein Problem, das manche Arturia- Tastaturen haben:
Hier dieses Jahr beim Thomann fotografiert:
Keylab Essential:

70856-55930abb8e7e7c6a11a1d619539b19e4.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
intercorni

intercorni

|||||||||||
Der Polybrute klingt super organisch. Ich bin sehr begeistert von den vielen wirklich guten Soundbeispielen. Wie immer ohne Gewähr und eher eine Frage des eigenen Geschmacks.
 
N

newuser

|||||
Der Polybrute klingt super organisch. Ich bin sehr begeistert von den vielen wirklich guten Soundbeispielen. Wie immer ohne Gewähr und eher eine Frage des eigenen Geschmacks.
Gefällt mir auch sehr auch die Möglichkeit 2 EXpression Pedale anzuschliessen finde ich klasse, ich hab den mal vorbestellt für Weihnachten in Corona- Zeiten
 
SvenSyn

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
Eigentlich wollt ich mir 2021 und Folgende kein zusätzliches Schlachtschiff mehr holen, schon aus Platzgründen. Der Polybrute hat diesen Plan übern Haufen geworfen. Danke für nichts, Arturia! :D
 
TinyVince

TinyVince

|||
Wie montiert man die "WoodenLegs" überhaupt? Sind das einzelne Füsse und am Boden des PolyBrute Aufnahmen, irgendwie geschraubt?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Bohrungen kann drehbar oder steckbar sein - Ich würde Gewinde vermuten, kann aber auch anders sein, vermutlich ist die Frage nach der Mechanik - Loch ist nicht immer Loch ;-)
 
lenoxx

lenoxx

|
Wie montiert man die "WoodenLegs" überhaupt? Sind das einzelne Füsse und am Boden des PolyBrute Aufnahmen, irgendwie geschraubt?
ich finde die Füsse total unpassend zu einem Schlachtschiff und finde, dass Holz nichts mit Synthesizer zu tun hat ???? Verstehe diesen Hype überhaupt nicht. Vielleicht liegt es daran, dass der Korg Poly61 mein erster Synthie war.....Woher kommt dieser Holzhype ? Wegen dem Minimoog ?

Finde meinen Pro 3 richtig sexy ohne Holz. Der Matrixbrute ist ne Ausnahme :schwachz:
 
intercorni

intercorni

|||||||||||
Das mit dem Holz und überhaupt mit dem Design ist wie immer reine Geschmackssache. Wenn ich mir den Polybrute kaufe dann wegen des Sounds, aber nicht weil mir die Füsse so gut gefallen.
 
ollo

ollo

|||||||||
Ja, die Beine gehen gar nicht, sieht dadurch viel zu alt und vintagemäßig aus. Aber der Synth an sich sieht ziemlich gut aus finde ich.
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy about this one!
Bohrungen kann drehbar oder steckbar sein - Ich würde Gewinde vermuten, kann aber auch anders sein, vermutlich ist die Frage nach der Mechanik - Loch ist nicht immer Loch ;-)
Deshalb hatte ich ja den Fr@nk getaggt, der das sicher detailiert beantworten kann. ;-)
 
Sapiano

Sapiano

|
Beim CS30L lassen sich die Füße sogar praktisch im Case-Deckel verstauen. Ich finde, das war eine gute Idee.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben