ASM HydraSynth Explorer (V.1) / Deluxe 8/16 Voices "Wave Morphing" V1.52

Sulitjelma
Sulitjelma
|||||||
@Synthet : Mache ich auch so - einige Presets sind dann doch einfach zu gut. Wenn man die "Inhalt-Sounds" noch drauf packt, ist wirklich nicht mehr so viel frei.
 
laux
laux
_laux
Hab mir bisher nur ganz unmotieviert ein paar Presets angehört. Das was ich gerade suche finde ich dann sowieso nicht ohne eine richtige Sortierung oder Übersicht.
Speichere aber auch so selten mal was ab. Habe in einem Jahr ca. 30 Patches erstellt. Meist läuft es eh so ab, dass ich INIT drück, was zurechtschraube und dann in den Sampler recorde.
 
Synthet
Synthet
|||
Der Deluxe ist auf jeden Fall ein "Keeper"! 👍

Falls irgendwer Lust auf einen Hydrasynth Keys hat, der geht bald in den Verkauf ... ;-)
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Falls DPD es nicht komplett verkackt, werde ich das morgen machen!
Soooo, morgen ist vorbei, heute ist übermorgen ... ;-)

Wie ist denn die Zufriedenheitsfaktor bei der Tastatur? Aber falls die Erfahrungen noch nicht ausreichend sind damit, dann kannst du dir lieber noch etwas Zeit lassen mir der Antwort. Eine fundierte Aussage ist mir lieber als eine schnelle.
 
Synthet
Synthet
|||
Soooo, morgen ist vorbei, heute ist übermorgen ... ;-)

Wie ist denn die Zufriedenheitsfaktor bei der Tastatur? Aber falls die Erfahrungen noch nicht ausreichend sind damit, dann kannst du dir lieber noch etwas Zeit lassen mir der Antwort. Eine fundierte Aussage ist mir lieber als eine schnelle.

siehe oben. 😉
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Ach du meinst das "... ist mindestens genauso gut ..."? Und im Vergleich zu einer, sagen wir mal, Fatar TP-9S?
 
Synthet
Synthet
|||
Ach du meinst das "... ist mindestens genauso gut ..."? Und im Vergleich zu einer, sagen wir mal, Fatar TP-9S?

Die Hydrasynth-Tastatur ist generell etwas "klappriger", kann aber Dynamik wie ich finde mit den richtigen Empfindlichkeitseinstellungen genauso gut umsetzen wie z. B. mein Take 5, der vom Gefühl her die angenehmste Tastatur hat. War das nicht sogar eine TP-9S?

Dank fein dosierbarem Aftertouch und Key-Off Velocity ist sie allerdings jeder Fatar weit überlegen – falls man es denn braucht/möchte, wobei ich mittlerweile nicht mehr auf polyphonen Aftertouch verzichten will. Das "Klapprige" ist auch eher eine akustische Sache und weniger auf das Spielgefühl bezogen.

Ich bin da eigentlich recht anspruchsvoll und komme mit dem Hydrasynth Deluxe/Keyboard sehr gut klar!
 
M
Marsi
..
Hallo,
würde mich auch interessieren:
bis auf Velocity off ist die Tastatur des Hydrasynth Keyboard und des Hydrasynth Deluxe vom Spielgefühl und Verhalten gleich ?
 
Synthet
Synthet
|||
Hallo,
würde mich auch interessieren:
bis auf Velocity off ist die Tastatur des Hydrasynth Keyboard und des Hydrasynth Deluxe vom Spielgefühl und Verhalten gleich ?

Yep, soweit ich das bislang beurteilen kann, fühlen die sich absolut gleich an und reagieren auch gleich.
 
ACA
ACA
|||||
Habe ein Problem beim Hydrasynth mit MPE. Will ihn mit einem alten Haken Continuum (Midi only) ansteuern. Der Haken sendet Noten auf Kanal 1-8, der Hydra empfängt die aber auf 2-9 (1 ist der MPE Masterchannel). Beim Haken habe ich keine Möglichkeit gefunden die Sendekanäle zu ändern, beim Hydra eben auch nicht. Hat da jemand einen Tipp?
 
weinglas
weinglas
Tube-Noise-Maker
Habe ein Problem beim Hydrasynth mit MPE. Will ihn mit einem alten Haken Continuum (Midi only) ansteuern. Der Haken sendet Noten auf Kanal 1-8, der Hydra empfängt die aber auf 2-9 (1 ist der MPE Masterchannel). Beim Haken habe ich keine Möglichkeit gefunden die Sendekanäle zu ändern, beim Hydra eben auch nicht. Hat da jemand einen Tipp?
Bei den neueren Hakens kann man die y- und oder z-Achse auf MPE (je Preset) einstellen. Dann sendet er auf den Kanälen 2 bis x (und Kanal 1 für MPE). Ob das auch beim alten funktioniert, würde ich bei Lippold nachfragen.

Am Hydrasynth kann man da wohl nichts machen. Zumindest scheint er kein Midi Mono Mode oder Multitimbral Mode Alternative zu MPE zu kennen.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: ACA
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Die stellen einen so großartigen Systnesizer her und implementieren Features, die konfigurierbar sein sollten, nicht konfigurierbar? :achso:
 
ACA
ACA
|||||
OK, habe mal den Herrn Lippold angeschrieben.

Diese Manko bei beiden Geräten ist natürlich schade, aber der Entwicklung Geschuldet da das Haken noch vor MPE gemacht wurde und der ASM den jetzigen MPE Standart befolgt.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Das ist IMHO keine Grund, es nicht konfigurierbar zu machen, zumal so etwas minimalen Zusatzaufwand bedeutet i.d.R. Nur weil die IANA (oder wer war's noch mal?( die untersten 1024 Posts standardisiert hat, heisst das nicht, dass es jemand anders konfiguriert auf seinem Server, nur so als Beispiel, dass diese Argumentation zu genau diesem Blödsinn führt. Und SW-Entwickler lernen seit Jahrzehnten nicht dazu (statistisch gesprochen), scheint manchmal ...
 
banalytic
banalytic
|||||
schwanke gerade sehr zwischen explorer und desktop (desktop v.a. weil er auch cv-inputs hat & ich ohnedies kein keyboarder bin) werde aber nicht ganz schlau bei den Spezifikationen...

explorer:
  • 37 mini-key, semi-weighted Polytouch® keyboard with polyphonic aftertouch and velocity sensitivity (note on/off )

desktop:
  • 24 velocity-sensitive RGB pads with polyphonic pressure

ist Polyphonic Pressure das gleiche wie Poly Aftertouch (nur eben für pads) also kann man beim (nach-)drücken der pads den sound genauso beeinflussen wie bei der Tastatur?!
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Was ist besser von der Bedienung her, mininova oder der Explorer? VG
Ich gehe mal davon aus dass es der Explorer sein wird, zumindest wenn man Sounds from Scratch machen will, Anpassungen sind bei der Mininova schnell (im microKorg Style) zu erledigen, alles andere dürfte ohne das Plugin eher aufwendig werden, daher hab' ich das erst gar nicht probiert.
 
S
sasasch
..
Schönes Video!

Mein Explorer ist leider am Donnerstag kaputt gegangen. Es gab ein lautes Knacksen und seitdem hängt sich das Teil immer nach kurzer Zeit auf :motz:
Oh je. Aber Garantie hast du ja sicher noch. Ich habe meinen seit gestern und bin hellauf Begeistert. Kannst du evtl. ein FirmwareUpdate machen ? Vielleicht bekommst du es so wieder zum Laufen.

A pro po Firmware: Ist es richtig daß V1.00 die aktuellste ist für den Explorer ? Bei meinem ist als OS V1.00 drauf. Auf der Homepage gibt es das Firmwarepackage V1.00. Firmware und OS sind hier das gleiche oder ?

Gruß
Sascha
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Mein Explorer ist leider am Donnerstag kaputt gegangen. Es gab ein lautes Knacksen und seitdem hängt sich das Teil immer nach kurzer Zeit auf :motz:
Oops, Beileid an dich. Darf man fragen, wie alt der war? Und ob das Knacken daher kam, weil sich ein 15kg schwerer Kater drauf gesetzt hat?
 
M
M15064
Guest
Mein Explorer ist leider am Donnerstag kaputt gegangen. Es gab ein lautes Knacksen und seitdem hängt sich das Teil immer nach kurzer Zeit auf :motz:

Ich spare mir mal das Kondolenzschreiben.
Bei der Symptomatik würde ich auf einen geplatzten Kondensator irgendwo in der Spannungsglättung tippen. Das erklärt sowohl das Knacken, als auch die Instabilität.
Klarer Fall von Gewährleistung, kommt immer mal vor.
Patches sichern und umtauschen.
 
an.Dre
an.Dre
||
A pro po Firmware: Ist es richtig daß V1.00 die aktuellste ist für den Explorer ? Bei meinem ist als OS V1.00 drauf. Auf der Homepage gibt es das Firmwarepackage V1.00. Firmware und OS sind hier das gleiche oder ?

Ja das ist richtig, die 1.0.0 des Explorer ist die aktuellste Firmware und entspricht der 1.1.0 des Deluxe und der 1.5.5 vom Keyboard/Desktop Modell, die Features sind identisch, nur hat halt jedes Modell seine eigene Versionsnummer.

Firmware und OS sind das gleiche.
Das Update Pack enthält zusätzlich den aktuellen Updater 2.0.0 und die Manager Software zum Presets verwalten.
 
AlexDozer
AlexDozer
..
Oops, Beileid an dich. Darf man fragen, wie alt der war? Und ob das Knacken daher kam, weil sich ein 15kg schwerer Kater drauf gesetzt hat?

Geliefert wurde er am 06.12. Also stand heute 2 Monate. Hab ihn vielleicht 10mal benutzt. Kater habe ich keinen. Habe ihn ganz im Sinne des Verwendungszwecks benutzt ;-)
 
S
sasasch
..
Hat jemand Erfahrungen beim Aufnehmen im Sequencer mit dem polyphinic Aftertouch vom HS Explorer ?
Ich nutze Reason 12 und ich vermute es wird DAW-seitig noch nicht unterstütztz. Ich hab aber mal auf monophon Aftertouch umgestellt, was Reason eigentlich kann ( zumindest mit meinem Masterkeyboard ), aber auch hier werden keine AT Daten im Sequencer aufgezeichnet. Mir kommt es so vor als ob AT nur local-seitig funktioniert. AT-TX habe ich im System Menü aber eingeschaltet. Funktioniert das bei jemanden ( in Kombination mit anderen DAWs eventuell ) ?
 
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
ich habe zwar nicht den Explorer, sondern den ursprünglichen, aber grundsätzlich sollte das funktionieren.

Am Hydrasynth (System-Menü) muss man einstellen, ob nach außen Mono- oder Poly-AT übertragen wird (beides zusammen geht leider nicht).

In der DAW wird nur Mono-AT (Channel-Pressure) grafisch als Automation angezeigt (ist jedenfalls in Logic noch so - vielleicht sind da andere DAW schon weiter .. aber da müsste sich ja der Graph mit der jeweils selektierten Note ändern).

Zeigt Reason die eingehenden Midi-Messages nicht an? Vielleicht hast Du Eingangsfilter aktiviert?
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben