Audio Routing Cubase 5/VST32

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von The_Unknown, 20. Oktober 2010.

  1. Arbeite ja am liebsten immer noch mit meinem alten Cubase 5/VST32, alles drin, was ich brauche, die ersten Tests mit Cubase 4 LE...grausam, aber anderes Thema.

    Die eigentlich Frage, die mir ja fast peinlich ist, aber hatte gestern irgendwie ein Brett vor dem Kopf. Ich habe bisher nur den Default Stereo Ausgang genutzt, d.h. VST raus auf den Stereo Ausgang (=musste gar nichts einstellen) und fertig (nur zur Erinnerung, bin immer noch bei den ersten Gehversuchen zum Thema Soft-Synthies/VST, ansonsten bevorzuge ich ja seit ca. 15 Jahren eher pure Hardware ;-)).
    Die Soundkarte hat mehrere Ausgänge, die auch unter ASIO Kanäle auf Aktiv stehen, wie ist es nun möglich, dass ich bestimmten VST Geräten bestimmte Ausgänge zuweisen kann ? Hab nicht gefunden, wie das geht... :oops:
     
  2. shebsen

    shebsen Tach

    Moinsen,

    am einfachsten machst du es dir indem du das VST über einen Instrumententrack laufen lässt. Dann wird das Routing intern extrem vereinfacht. Ich gehe mal davon aus dass du dein Interface als Hauptein- und ausgabegerät angegeben hast. Wenn du jetzt unter F4 oben den Reiter `Ausgänge´ anwählst ist dort ein Stereoausgang voreingestellt. Das wird sicher der sein über den du das VST rausgeschickt hast. Jetzt fügst du noch einen Bus hinzu (Je nach Plug Mono oder Stereo) und weist ihm einen der analogen Ausgänge am Interface zu. Im Instrumententrack erscheint dieser Ausgang jetzt bei den Ausgängen links im Inspektorfenster. Da schickste ihn raus und hast fun fun fun mit dem Plug!

    Gruss
     
  3. ...ich muss nochmal schauen, bei Cubase 5 VST gab´s noch kein Instrumentenrack glaube ich, aber irgendwo muss das ja gehen...

    Auf die neue Version werde ich wohl vorerst auch nicht umsteigen, wenn ich auch vorhab, mal von Zeit zu Zeit in die 4 LE reinzuschauen, aber als ich nach 10 Minuten immer noch nicht geschafft hatte, auch nur einen Ton aus dem Teil zu holen - zum Vergleich mit meinem Cubase 5 hatte ich nach 10 Minuten den ersten Track fertig ;-) - war mir die Lust vergangen, völlig überladen irgendwie. Ich brauch ein paar Midi Spuren, selten Audio Spuren und neuerdings ja ein paar VST Spuren, das andere ist Schnickschnack :cool:
     
  4. ...hab´s gefunden, man muss erst Gruppen in den Mixern zuweisen und im Master/Gruppenmixer kann man dann unter den Kanälen die verfügbaren Ausgänge wählen.
     

Diese Seite empfehlen