Autechre Special - Radio X (Stream) - Freitag Nacht!

Dieses Thema im Forum "Termine" wurde erstellt von theorist, 27. April 2005.

  1. theorist

    theorist Tach

    Hallo zusammen,

    ich mach am Freitag bzw. Samstag von 0:00


    Hallo zusammen,

    ich mach am Freitag bzw. Samstag von 0:00 - 2:00 eine Autechre Special bei Radio X in der Sendung Night X-Perience. Wenn ihr einnen Ogg/Vorbis Player habt z.B. Win Amp 5, könnt ihr ja mal reinhören. Musikwünsche werden noch angenommen! :D

    http://stream.radiox.ch/

    Gruss
    theo
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    oha, da spielen wir grade.. w

    oha, da spielen wir grade.. würde ich gern reinhören..
    schade..

    naja, spiegelt diese schweizer seite radio x (ich meine diese radio x: radiox.de aus frankfurt.. oder ist das was anderes?)
     
  3. theorist

    theorist Tach

    Nein, die beiden Radios haben ausser dem Namen wohl nichts g

    Nein, die beiden Radios haben ausser dem Namen wohl nichts gemeinsames, so viel ich weiss...

    Wünsch dir einen guten Auftritt!
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ah, ich h

    ah, ich hör grade: Doch davon haben sie einiges gespielt..
    Kommando zurück..

    Ja, glaube es oder nicht.. Es befinden sich Gruuuhboksen auf dieser CD.. Schlimm?
     
  5. theorist

    theorist Tach

    Im Gegenteil ;-). Alles mit Symbolic Composer zu machen w

    Im Gegenteil ;-). Alles mit Symbolic Composer zu machen wäre vielleicht weniger organisch. Bei den Beats ist es ja gut möglich, die eine oder andere Fläche werden sie wohl auch mit der Monomachine gemacht haben. Kannst du was zum Mix und Effekten sagen?
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    AE haben sehr fr

    AE haben sehr früh schon mit <a href=http://www.sequencer.de/syns/symbolicsound>Kyma/Capybara</a> gearbeitet, klint auch bei den FX so..
    bei den Konzerten haben sie keine extra Fx genutzt und kein <a href=http://www.sequencer.de/syns/symbolicsound>Kyma/Capybara</a>, sondern einfach die FX der Monomachine und der machinedrum.. nicht mehr, nicht weniger.. der zweite mann war mit ner mpc zugange, die ja auch FX hat, also alles minimal..

    (sorry, hab diese frage erst spät gesehen)
     
  7. theorist

    theorist Tach

    Kannst du da genaueres sagen? Was f

    Kannst du da genaueres sagen? Was für EFX haben sie benutzt bzw. wie verschaltet? Live mein ich jetzt, Monomachine und MPC können ja nicht so viel...

    Ausserdem würde mich interessieren, was diese timeline-FX bei Kyma bedeuten...

     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Monomachine und Machinedrum plus mpc, mehr hab ich auch nich

    Monomachine und Machinedrum plus mpc, mehr hab ich auch nicht gesehen ;-)

    ehm ,imo ist das auch genug.. auch an Fx..


    timeline:
    ja, das ding ist optisch wie eine art parameterautomation zusammem mit dem aufrufen der patches , die "mehrspurig" ablaufen könne, denn imgrunde ist kyma ja ein offenes system, was nicht auf fx, synthese oder audiowurst festgenagelt ist.. es ist aber sehr klar ein experimentelles system, carla s kommt sehr offensichtlich nicht direkt aus der rockszene.. das ist auch gut so ;-)

    aber zu <a href=http://www.sequencer.de/syns/symbolicsound>Kyma/Capybara</a> können wir auch nen eigenen thread aufmachen.. ;-)
     

Diese Seite empfehlen