Automatisierte Gate-Modulation am Electro Lead - aber wie?

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Sonnentiger, 14. April 2011.

  1. src: http://soundcloud.com/tribalvisionrecords/solid-snake-techno-and-2

    Bei 3 min kommt da so ein Effekt aufn Lead, den ich nicht ganz nachvollziehn kann. Hab mir gedacht, entweder is das ein automatisierter LFO am Cutoff, ähnlich wie beim Wobble-Bass, aber wie sollte der dann einen Rhythmus spielen, fällt also weg. Die nächste Möglichkeit wär ein Gater. Ich kenn aber auf Anhieb keinen Gater, der die ganz schnellen, stakkatoartigen Töne im Break so schnell rauszufeuern imstande ist.
     
  2. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Re: Automatisierte Gate-Modulation am Electro Lead - aber wi

    Hört sich für mich nach einer automatisierten Amplituden Modulation an,
    vermutlich ein Sägezahn LFO auf das Volme (VCA).


    Gruss
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: Automatisierte Gate-Modulation am Electro Lead - aber wi

    Koennte auch ein gelooptes Sample, an der Stelle nur eine Halbwelle der Filtermodulation am Hochpunkt angesetzt, mit Timestretching/Compressing sein. Schon weil sich das Ganze Stueck nach zusammengestueckelten Loops anhoert.
     

Diese Seite empfehlen