Basiswissen zum patchen für beginners!?

A

Anonymous

Guest
hi, gibt es hier irgendwo einen thread, wie man das patchen lernt!?

Ich habe jetzt folgende komponenten und weiß garnicht in welcher reihenfolge man sinnvollerweise patcht!?

Plan B M15 VCO
Doepfer:
a-132-3 DVCA
a-101-1 Vactrol VCF
a_141 VC ADCR
a-147 VC LFO
a-162 T DEL
a- 199 spring reverb

CV/gate kommt vom doepfer MS 404
...
Klar manches habe ich per "try and error" herausbekommen, aber
es klingt nicht so toll, wie ich mir das vorstelle;

ob das wohl auch an dem strom liegt!? (habe mir erstmal nur das DIY KID #2 leisten können, das mit dem minderwertigen strom, weil ich annehme, das ich da als einsteiger nichts merken werde)

Danke für tipps!!!
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Naja, mit einem VCO und so kann man natürlich auch keine sehr großen Sprünge machen. Evtl den ms404 mit einbeziehen und als Modulator nutzen?

Hier kannst du fast nur das tun, was naheliegt: VCO->VCF -> VCA -> Rev
EG moduliert VCF,VCA, LFO ebenso, oder vielleicht PW des VCO und leicht die Tonhöhe, sowas etwa?

Oder der LFO oder VCO triggert die Hüllkurve und erzeugt so Sound.
Mit dem Strom selbst hat das nicht unbedingt zu tun. Und es sind halt auch keine Dotcom oder so Module - Was nicht heißt, dass man mit denen hier nix machen könne.

Weiss nicht, wie du arbeitest. Aber vermutlich machst du das schon ganz gut.

Nun kannst du ja mal die Signalkette verändern: Das Rev vor das Filter? VCA und VCF mal tauschen? So Dinge?
 
A

Anonymous

Guest
das heißt, es gibt regeln und ausnahmen von den regeln und man
kann alles machen was klingt....
...

ach ja, ich hab noch nen livewire frequensteiner filter
und möchte noch von plan b das lopassgate und diesen heisenberg random
dingsi und dann möchte ich einen auf BUCHla machen können :)

Salute...
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Ja, korrekt. Du darfst und kannst alles machen. IdR geht ja auch nix kaputt. Modular ist ja genau dazu da. Es ist ja alles eigentlich blöder, es ist nur der Vorteil des umarrangierens da, ansonsten ist es klobiger und unhandlicher. Nur ist und kann das einfach für Musik sogar notwendig sein, dass es eben so ist.

Random Dings: Ja, warum nicht. Nen VCO wäre natürlich nicht schlecht, aber ich seh schon: Buchlarianer. East/West-Coast Sache.

modula
 
A

Anonymous

Guest
ja, ich mag halt percussive klänge, darf ruhig auch mal etwas warm holzig
werden; ansonsten macht der doepfer ms404 auch schöne perc, nur klingen sie hier eher wie pingpong-bälle!

Ich liebe aber auch meinen studio electronics.
 
A

Anonymous

Guest
Ich habe 6 jahre am rechner musik gemacht und habe es genossen;
jetzt freue ich mich darüber, das nicht nur mein kopf mitdenkt, sondern auch mein ganzer körper (heißt ja auch begreifen :)

Der einstieg ist aber wirklich nicht so einfach...
 
Moogulator

Moogulator

Admin
dixon schrieb:
ja, ich mag halt percussive klänge, darf ruhig auch mal etwas warm holzig
werden; ansonsten macht der doepfer ms404 auch schöne perc, nur klingen sie hier eher wie pingpong-bälle!

Ich liebe aber auch meinen studio electronics.

Ja, was aber auch sehr schön per FM ginge oder mit Filter FM, schonmal gemacht?..

Klar, der 404 kann nicht sooo viel, da ist das schon fein, wenn man da was dranbasteln kann. Oberklar.

Einfach: Hmm, das schönste sind die Versuche und so. Genieße es!
Für das "nichtsoeinfach" sind wir hier ja da. Klngt jedenfalls für mich sehr positiv, deine Ansicht. Praxis bringts da am besten.

"Fliegen" und sehr schnell wachsen kann man natürlich, wenn jemand in den ersten Tagen da ist und was dazu sagen kann. Aber man kanns auch selbst rausfinden, weiss nicht wie du da tickst. Ich vemittle sowas heute selbst (siehe unten) und hätte "mich" nicht gebraucht - Aber es wäre evtl. manches schneller gegangen. Aber so ein verdammter Eigenbrödler wie ich macht eh immer alls stur selbst und liest auch nix.

Du bist da schon vernünftiger als ich.
 
A

Anonymous

Guest
dixon schrieb:

hab gerade versucht mich in eurem wicki auf diese frage vorzubereiten; ist mir nicht gelungen;-)

Ist das, wenn man die filter-resonanz ganz aufdreht und an der frequenz
und envelope-amount schraubt ;-/
?
 
A

Anonymous

Guest
Nicht direkt. Filter FM ist im Grunde genommen Modulation der Filterfrequenz. Besonders interessant ist sie, wenn du die Filterfrequenz mit einem im hörbaren Bereich schwingenden Oszillator modulierst. Also in deinem Fall Plan B VCO z.B. Dreieckausgang mit Cutoff CV Eingang vom filter verbinden. Kannst dann experimentieren mit verschiedenen Signalen, die du durch das Filter schickst. Entweder ein anderer Ausgang des Model 15 oder das Gesamtsignal aus der MS404 oder auch einfach ne schnelle Hüllkurve. Möglichkeiten gibts genug.
Kann dir übrigens sehr das Buch Synthesizer von Florian Anwander empfehlen. Da werden solche Sachen wie FM, Filter FM und vieles andere sehr gut mit Hörbeispielen anhand des Doepfer A-100 Systems beschrieben.
 

Similar threads

 


Oben