Behringer (bah...!) V-Verb: Erfahrungswerte?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ppg360, 12. April 2006.

  1. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Hallo allerseits,

    ich weiß, ich stehe mit dieser Frage nur noch eine Stufe über Päderasten und Sodomiten, aber ich stelle sie trotzdem :oops: :

    Hat jemand mal den V-Verb von Behringer ausprobiert? Wie klingt das Teil? Genauso beschissen wie der alte Virtualizer, oder haben die Herren hier ausnahmsweise mal was Gescheites geklau... äh, gebaut? Wie geeignet ist das Ding für große Räume? Klingen die anständig, oder haben die alle wieder den Federhall-im-Tiefkühlfach-Charakter des o. g. Hi-End-Halls von genau der Edel-Firma, die ihre Mitarbeiter als "Human Resources" bezeichnet? :evil:

    "Don´t open your eyes, take it from me: I have found, you will find happiness in slavery." (Trent Reznor)

    Ich suche einen preiswerten Hall mit geringer Einbautiefe für mein Liverack. Das klingt wie eine schlechte Entschuldigung, und ist auch eine... ;-)

    Danke für alle Infos,

    Stephen.
     
  2. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    gar nicht so beschissen für den Preis - ein bischen metallisch fand ichs und die meisten Parameter ändern nicht wirklich viel, ich glaube Summa hat das Teil ... Mich würde da auch mal ein selbstgemachtes Demo interessiern, obwohl die Impulse Response von der Snare die da im Internet rumwackelt schon sehr schauderig ist. Lieber einen Hunnie drauf und ein DP4, das kann und klingt vernünftig , ich finde immer noch besser als manche neuen billig Lexicons/TC gedöhnse.. Aber Geschmackssache....
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich glaub' ich kann da nicht sonderlich helfen, ich setze das Teil nicht zur Raumsimulation ein, sondern als FX fuer meine FX freien Synths...
     
  4. Plasmatron

    Plasmatron aktiv

    geht denn da was mit den Parametern, kann man damit auch Flangen undso ? mach doch mal ein paar Audio Schnipsel, bitte bitte
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich hab so eins, leider kenn mich mit den Effekt-Geräten nicht so aus, aber finds ganz ok. und günstig!!!
    Benutze im Moment aber mehr plug in Effekte...
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die wichtigsten Modulationseffekte (Chorus/Flanger/Phaser/Tremolo) sind vorhanden, Compressor und Delay Effekte gibt's auch...
    Mit Demos kann ich leider nicht dienen...
     
  7. Ermac

    Ermac -

    Erwähnte ich schon, dass wir am Freitag Generalprobe für unser Konzert am Samstag haben und ich doch leider NICHT zu Eurem Auftritt kommen kann?!?!?

    Im Ernst, ich hab keine Ahnung ob das Teil taucht, möchte aber in dem Zusammenhang (geringe Einbautiefe) auf das MPX100 bzw. 110 von Lexicon hinweisen. Das habe ich in meinem Rack und bin bisher sehr zufrieden! Preislich tut sich da auch nix.

    Bis übermorgen,

    Phelios
     

Diese Seite empfehlen