Betabugs Bass-Synth

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Anonymous, 25. Mai 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    aus der letzten Keys...

    Hat den jemand getestet?
    Der schaufelt 140MB Multigesampeltes auf die Platte - daher frage ich mal, ob's lohnt.
     
  2. escii

    escii Tach

    k. A.
     
  3. Noise

    Noise Tach

    dem geschenktem gaul ... usw.

    ne, auch keine ahnung. lese die keys schon lange nicht mehr.
     
  4. Hasde den Zuhause und traust dich nicht 0.14 Gigabyte zu verschwenden oder willst du dir den holen?

    Bei ersterem würde ich nicht zu lange zögern wenn nen Bild von dir schon soviel wiegt.
     
  5. tERMoBLUe

    tERMoBLUe Tach

    *rofl* wo'de recht hast, haste *punkt-punkt-punkt* :P ...

    jedenfalls besteht wahlweise die möglichkeit ooch 24bit samples "einzusetzen" - sprich sich 180mb "anzutun" *feix*...cu

    tro
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eben weil das Grafikzeuch soviel wiegt, ist Platz knapp :mad:

    Ich hab den gezz mal draufgetan.
    Das ist eher ein Katzendarm-Bass-Abspieler. Aber das macht er ganz nett. Anschlagsdynamisch isser, wenn man die Tasten an leicht antippt, gibbet dieses schrammlige Geräusch, wenn man mit 'nem Plektrum an den Saiten zirpfelt. :mrgreen:

    Die Keys lese ich wieder ab und an (zugegeben, nicht zuletzt wegen der Pluggies). Die letzten Ausgaben fand ich ganz gelungen. In der aktuellen testen sie so 'n VJ-Tool von Edirol, sehr cool, dass sie sowas mit einbeziehen.
     
  7. martyn

    martyn Tach

    bei mir schmieren die meisten magware-sachen gnadenlos ab (z.b. virsyn tera, carbon free). mich lockt sowas deshalb nicht mehr...
     

Diese Seite empfehlen