Binary Sun

Dieses Thema im Forum "Forum Artists / unkommentiert" wurde erstellt von mrmarbury, 26. Juli 2012.

  1. mrmarbury

    mrmarbury Tach

    Die Wege von mir, hin zum Projekt Binary Sun, sind sonderbar. Schon im zarten Alter von 10, ohne Ende begeistert von elektronischem Klanggerät und dessen Sounds, wenig später selbst ständig in Musikaliengeschäften zum Geräte bewundern, fing doch alles, Mitte der 90er, mit dem DJing an. Erst 2008 wurde dann das selbst musizieren wiederentdeckt.

    Das habt Ihr nun davon ... Musik, die nie so ganz in eine bestimmte Richtung zu passen scheint. Mal eher Ambient-lastig, dann wieder eher dem Genre des Electro zugetan, und später etwas progressives.

    Ich liebe ausserdem das Live spielen. Gerade habe ich ein neues 70-minütiges Live Set fast fertig. Stile, eher Electro und Techno. Aber ich spiele auch schonmal einfach so Live - nur mit DrumComputer, Synth und Sequencer bewaffnet, improvisiere ich meinen Weg durch die Nacht.

    Und wie schaut's im Studio aus? Etwas veraltet, aber die eine Hälfte schaut so aus:
    [​IMG]

    Ja, aber wie klingt der Kram denn nun? Na z.B. so:
    src: http://soundcloud.com/binarysun/leitm0tiv-work-in-progress
    src: http://soundcloud.com/binarysun/sea-of-tranquility-the-flight
    src: http://soundcloud.com/binarysun/sea-of-tranquility-hidden
    src: http://soundcloud.com/binarysun/electronic-world
    src: http://soundcloud.com/binarysun/rectangular-objects-work-in
    src: http://soundcloud.com/binarysun/sea-of-tranquility-hidden
    src: http://soundcloud.com/binarysun/lucid-skies
    src: http://soundcloud.com/binarysun/nullspace
    src: http://soundcloud.com/binarysun/liquid-part-1

    Ich habe übrigends schon Hummeln im Hintern, mal wieder Live zu spielen. Also wenn Ihr eine Idee habt ... immer raus damit :fellseq:
     
  2. mrmarbury

    mrmarbury Tach

  3. mrmarbury

    mrmarbury Tach

    And now for something completely different ...

    Ich hatte mal Lust auf etwas ganz Anderes und habe mich deshalb mal einen Nachmittag an's Piano gesetzt. Was dabei rausgekommen ist, gibt's hier zu hören. Viel Spass

    src: http://soundcloud.com/binarysun/dandelion-clock
     
  4. mrmarbury

    mrmarbury Tach

    Achja, war mal wieder am Braten ...
     

    Anhänge:

  5. mrmarbury

    mrmarbury Tach

    Auch wenn er schön etwas länger in den Startlöschern steht, wollte ich dringend noch die soundscape vom Madrider Flughafen einbauen ... aber da muss man erstmal hinkommen ;-)
    Allerdings ist das Sample so subtil, dass man schon etwas genauer hinhören muss :floet:

    src: http://soundcloud.com/binarysun/madrid
     
  6. mrmarbury

    mrmarbury Tach

    Ach, lang ist's her ...

    Wird Zeit, meine Werke hier mal auf den aktuellen Stand zu bringen.

    Fangen wir also an:

    Vor einer Weile musste ich mir dringend eine Autoharp von 1900 zulegen, nicht für Hausmusik :opa: , aber z.B. für sowas:

    Bis auf die zwei Synthspuren, ist (fast) der ganze Rest gesampleter Sound der Autoharp
    src: http://soundcloud.com/binarysun/barranco

    Ein kleines Experiment, wie die Autoharp so mit broken beats klingt.
    src: http://soundcloud.com/binarysun/untitled1

    Was gibt's sonst noch ...

    Ein D&B track, der in 2 Jahren nie richtig fertig geworden ist. Weil mir dauernd noch etwas einfällt. Aber hier mal eine "Iteration", die mir recht gut gefällt:
    src: http://soundcloud.com/binarysun/streamliner

    Und zum Abschluss, eine Mischung aus NuElectro und DarkAmbient, die mir beim lesen der Xeelee Sequence "gekommen" ist. Wer auf echt gute Hard SciFi steht, sollte die Reihe dringend lesen :phat:
    src: http://soundcloud.com/binarysun/discontinuity-drive

    Hoffe da ist was dabei, was Euch gefällt?
     

Diese Seite empfehlen