Forum Artist Profil

Künstler + Studio(fotos), Vorstellung, Playlist, Lebenslauf, Visitenkarte deines Kreativoutputs - 1.Bild im 1.Beitag = Titelbild in Übersicht
REGELN
§1 1 Beitrag pro Musikprojekt / Studio
§2 Nicht kommentieren
§3 Nur deine Projekte: Überblick deines Studios & Musiker
Mit seinen blinkenden elektronischen Instrumenten wird er jeden Auftritt anders gestalten und alles in dem Moment live erzeugen, dabei werden viele Elemente neu und passend für den Ort des Geschehens erzeugt und bleiben einzigartig. Dabei sieht man flinke Hände und einen Kerl. Bleep! Pling!Britzelpop! Etliche Einflüsse sämtlicher 2-5-Buchstaben Musikrichtungen sind drin, du hast Recht Wave,EBM, IDM, Synth, Industrial, ein bisschen Techno und Neue Musik - und freut sich über eine eher dunkle Auslegung von Musikalität. Alben & Songs https://moogulator.bandcamp.com Konzerte: www.bandsintown.com/moogulator HAUPT-SITE / OFFIZIELL www.moogulator.com -> Veröffentlichungen, Label, Discogs und weiter Klassisches Musikerprofil aus Sequencer.de...
Videocast - @deanfreud und ich @Moogulator machen meist Dienstags um 20:30 live einen spontanen Live-Talk mit Live-Chat für Fragen und Feedback auf Youtube, Wir machen eine klassische "Talkrunde" und haben gerne Gäste, die dann selbst Thema sind oder etwas mitbringen oder rund um ein Thema mitreden - sei es auch nur eine andere Meinung - das macht es spannend. Wir schneiden keine "Äh's" raus - es ist alles live. Wir reden über Instrumente / Synths, aber auch über Musik, wir stellen Synths / Groovemaschinen oder Effekte vor, machen ein "bisschen" News-Kommentar aber wir sprechen wir über alles, empfehlen, unterhalten und du bist dabei. Nach den Sendungen gibt es einen Livechat mit Video für alle Supporter - Wir ordnen alles für euch...
Hallo in die Runde, ich bin der Klaus und ich möchte mich, bevor ich ein paar Fragen stelle, als Novize vorstellen. Seit etwa 1990 mache ich LIVE Musik, aber als Bassist. Etwa 15 Jahre also in den 1970ern zuvor erhielt ich als Pimpf ein paar Jahre Klavierunterricht, und das nicht ganz erfolglos, was meine Hobbymusikus-Karriere aber immerhin einleitete. Immer habe ich ein Keyboard genutzt, um nicht einzurosten und Akkorde gegriffen, ein wenig mit der Familie gespielt, bischen komponiert und so. Natürlich bin ich von der Virtuosität, Blattlesen und Handunabhängigkeit mit 14 Jahren ein gut Stück weit entfernt. Seit Langem begleitet mich ein YAMAHA 88er PFP-100, auch kamen MIDI-Expander hinzu (ROLAND R8, KORG M1, WALDORF Pulse, ROLAND...
Bernd-Michael Land -Musiker, Klangkünstler und Sounddesigner (hauptberuflich) Geboren in 1954 in Frankfurt/Main. Bin seit den frühen 70er Jahren mit musikalischen Projekten im Bereich der elektronischen Experimentalmusik und Klangkunst aktiv. Das musikalische Spektrum ist in den Stilrichtungen Ambient, Chill Out, Electronica, Electro, Field-Recording und Klangkunst einzuordnen. Mehr über mich unter den folgenden Links: Homebase: http://bernd-michael-land.com/ Aliens-Project / Newsblog (Studio&more): http://aliens-project.de/blog/ Aliens-Project / Homepage und Archiv: http://www.aliensworld.de/ Thau-Music / Homepage: http://thau-music.com/ Bembeltechno / Homebase: http://www.bembeltechno.de/ Bernd-Michael Land / official...
Guten Abend 🙂 Einige hier haben mich ja schon wegen meinem eigentlichen Projekt RDO667 mitbekommen, aber ich möchte jetzt offiziell mein Sideproject DarkSunnyBoi vorstellen 😊 Ursprünglich war es einfach als Möglichkeit gedacht, paar Samples zu verarbeiten, die ich zu schade fand, um nix draus zu machen, aber mittlerweile arbeite ich zwischendurch zum Album (an welches ich persönlich extreme Eigenansprüche stelle, weil es ja meiner Königin R gewidmet ist) auch immer mal gerne an dem Projekt. Aktuell veröffentliche ich die DSB-Tracks nur auf meinem eigentlichen Soundcloudprofil. Keine Ahnung, ob i-wann ein eigenes dafür kommen wird. Natürlich ist DarkSunnyBoi genauso non-commercial angelegt wie mein Hauptprojekt. Ich hab zwar seit heute...
*1975 in Wien Erste Annäherungen an elektronisch-synthetische Klangerzeugung 2008. Seit damals dem Erschaffen experimenteller Klangskulpturen verfallen. Vorwiegend mittels Modularsynthesizer (Eurorack). Auseinandersetzung mit modularen Programmiersprachen (Pure Data; Max/Msp), Software zur Soundgestaltung und -visualisierung sowie Field-Recording. Seit 2021 ebenso Beschäftigung mit Soundgestaltung auf iOS/iPad.
krempelkiste, sample and hold, gesucht/gefunden - hier landet hinundwieder etwas, das ich gern vorstellen und teilen möchte - nicht nur musikalisches! doch vorsicht: eine stunde streamen soll 3200 g CO2 emittieren! und der ganze kram hier könnte euch von eurer produktion abhalten!
Willkommen im Pete Farn-Thread! Zum Einstieg gleich etwas Musik Gelegentlich experimentiere ich mit mikrotonaler Musik Apropos mikrotonal: Einige kennen noch diese CD Aber nicht nur Mikrotonalität, sondern auch Klangfarben und ihre Beziehung zueinander, interessieren mich sehr http://soundcloud.com/earthcon/dreamingdigits Fortsetzung folgt...
Hallo, zu erst schön das es ein solches Forum gibt. Hoffentlich nervt das gefragt nicht. Ich weiß das es schon Diskussionen ohne Ende, z.B. über die 505 gibt^^ Durch das Schlagzeug spielen als Kind-Jugendliche, kam ich zur Musik. So hab ich immer mehr Interesse wieder selber Beats ect. Zu kreieren. Mein Ziel ist es mit meinem didgeridoo und ner kleinen Trommel Musik zu machen. Mit Synthesizern am besten dazu. Es soll in eine Acid, Techno, Trance Richtung gehen aber auch in Richtung Frequenz Richtung gehen. Nun hab ich sehr viel gelesene, Videos geschaut ect. Und bin mittlerweile bissl verunsichert was so passt. Die Möglichkeiten überfordern mich ^^ Vllt könnt ihr helfen. Was da ist: Ich hab mir die 505mk2 gekauft um mein didgeridoo...
Seit früher Kindheit Interesse an Technik. In der Familie gab es sowohl Ingenieure als auch Musiker. Mit 6-7 Jahren klassischer Musikunterricht an der Geige. Wenig erfolgreich, da wenig intrinsische Motivation. Mit 12 Jahren fand ich dann zur Gitarre. Eine elektrische wäre cool gewesen, vorhanden war allerdings nur eine akustische. Darauf dann meist autodidaktisch. Ein paar Unterrichtsstunden habe ich privat bekommen, die aber schon sehr informativ und nützlich waren. Klavier war in der Musikschule neben dem Haupt-Instrument Geige mein Zweit-Instrument. Gefühlt habe ich wenig gelernt und gekonnt. Aber trotzdem eine kleine Basis bekommen. Als ich älter wurde, habe ich ein CASIO-Keyboard geschenkt bekommen. Eine KORG M1 oder ein Kurzweil...
Diese Artistpage wird eine Art Audiosammlung meines Forumdaseins. Stiller Mitwirkender bei: - Trivial Disorder - They and the Kraken Meine Ballettteilnahmen: 10/2023 - Jazz Battle 2023 -> "Keine Macht dem Heroin" 08/2023 - ProbePodcast - The Battle -> "Track 08" 06/2023 - E-Battle -> "Ankunft - Konsequenz - Entdeckung - Ende" 05/2023 - Film Score Battle 2023 -> "Arrythmia" 04/2023 - Oster-Battle 2023: Moderato in Dur -> "Ich Dur dir gleich einen" 02/2023 - GAME of DRONES II -> "Epitaf Hijack" 01/2023 - Challenge - One-Synth-One-Voice -> "The Hateful Eight" 04/2020 - Der OSTR-909 Battle (2020) -> "RegEdit" 11/2019 - Der Remix-Battle 2019 -> "Vaku Teniat (Fuse 281 Remix)" Furzsetzung folgt. Feedback ok. Positiv, als auch...
Hallo, ich bin der Christian, Mitte 40 aus der Nähe von Frankfurt am Main und von Beruf her Softwareentwickler. Musikproduktion ist ausschließlich mein Hobby. Mitte der 90er habe ich angefangen, auf meiner alten DOS-Kiste mit Trackern Musik zu machen. Damals eher schlecht als recht, aber ich hatte meinen Spaß. Bis ca. 2005/2006 habe ich dann fast durchgehend elektronische Musik am Computer gemacht, nach den Trackern dann mit FL Studio und teilweise anderen Programmen (bei Freunden z.B. auch mal mit Reason). In dem Zeitraum etwa kamen die Kinder und somit war mit Musik erstmal Pause angesagt. Zwischendurch habe ich immer wieder mal FL gestartet und sogar auch mal etwas hinbekommen, aber es war nicht mehr so wie früher. Im Februar 2023...
Ich glänze als ehemaliger Studio/Live Schlagzeuger und Percussionist. Homepage Seit 2014 produziere ich Elektronische Musik, Fusion, chilliges, Jazziges,-nicht unbedingt Klassisch, sondern eher im Bereich Acid Jazz, ethnische Musik, gerne im Bereich World, viel Experimentelles. Ich kombiniere viele diese Genres, dann auch gerne zusätzlich Elemente von Klassik, rockiges, sowie epische Themen, die sich oftmals in experimenteller Natur heraus kristillisieren. Diese zwei Tracks sind schon fertige Werke meines zukünftigen Album. Es soll rockig werden, mit orchestralen Anteil und ein wenig proggy: https://www.youtube.com/watch?v=n7r_p4Cjf64 https://www.youtube.com/watch?v=9dRUuBTTQ7U " Me and my Strings" ist ebenfalls auf unserer...
Hallo! Mein "Künstlername" ist RDO667 und ist die Abkürzung von RichardDiamondOcean. Ich mache schon lange elektronische Musik. Dieses Jahr möchte ich mein Album "W3 4R3 G0D5 1N BL4CK UN1F0RM5 (AnIndustrial love album)" veröffentlichen. Ich habe damals, als MySpace noch existierte, mehrere Tracks veröffentlicht und wollte mit einem südamerikanischen Projekt zusammenarbeiten. Dazu kam es aber eben leider nie, weil MySpace abgekackt hat und somit der Kontakt abgebrochen ist. Naja, seitdem hab ich dann immer wieder für mich selbst paar Tracks gebastelt. Aber wie gesagt, möchte ich jetzt demnächst mein Album rausbringen. Ich mach das bei Soundcloud. Das Album ist der Frau, die ich liebe, gewidmet 🖤 Musikalisch kann man es nicht wirklich...
chiffrat ist die Kollaboration eines Cellisten (R. Benchman) und eines Geräuschfricklers (A.Vogel). Die Aufnahmen entstehen in eintägigen Jamsessions, in denen vorab Motive/Elemente/Strukturen grob abgestimmt, und dann in der Regel innerhalb von zwei zweistündigen Blöcken jeweils am Stück eingespielt werden. Manchmal entstehen so lose verbundene Stücke, die jedoch im Block weggespielt werden, mittlerweile aber auch oft Stücke mit klar definiertem Anfang und Ende. Aufnahmesituation R.Benchman: Cello, mit Pickup zum Looper. Der Looper läuft in einen Gitarrenverstärker. A. Vogel: Mehrere Klangerzeuger + Effekte laufen in ein Mischpult und von dort über die Main-Outs und die Subgruppen in mindestens vier Gitarrenverstärker (im Raum...
Ich produziere Techno & Acid der oft einen Hauch Hardtrance hat. Dieser Touch kommt aus meiner Zeit meiner Anfänge als ich mit Trance angefangen habe Musik zu produzieren. Auslöser war Kai Tracid Your Own Reality. Ich produzieren DAW basiert mit Studio One. Synthesizer nutze ich Hardware und Software, habe aber über 20 Hardware Synthesizer um mich rumstehen, wo 90% alles Analog ist. Steh ich voll drauf. Denn trotz guter Postproduction gibt es Bereiche wo ein Analoger trotzdem mehr Lebendigkeit und Tiefe schafft als Software. Außerdem ist das Schrauben viel besser. Software Synths generieren meist nur Pads. Demnächst Starte ich Live Sets auf TikTok bei denen ich meine Tracks auflege.
Vorab: Als "Artist" würde ich mich nicht bezeichnen. Deshalb ist das hier auch keine "Artist Page", sondern eine Art "Endlager - Blog" für Tracks, Skizzen, Demos ... was sich halt so ansammelt beim rumdudeln. Vielleicht kann der eine oder andere was damit anfangen. Die Quali ist durchwachsen, denn ich musste einige Tracks aus gruseligen Formaten konvertieren, weil ich die Originaldaten nicht mehr hab. Mein allererster Track mit einem PSS580 FM Synth: Mare Tranquilitatis http://dl.dropbox.com/s/8guaztr3lgo9xhk/Mare_Tranquillitatis.mp3 Wer einen Track kennt, der der folgenden Samplecollage hier ähnlich scheint, weis auch, aus wessen Forum ich dafür geflogen bin. Allerdings ist das nur Material einer Sampling CD - Blumen und...
RetroSound - Sound-Designer und Sample Material Lieferant für UVI seit 2014 (Vintage Vaulth 2&3&4 , Synth Anthology 2&3, OB legacy, Emulation II+, String Machines 2, Programm 24 und viele andere mehr) - Erstellung von Synthesizer Soundsets (Clavia/Nord, Oberheim,Yamaha, Waldorf) - Filmmusik Komponist für Dokumentarfilme - Seit Januar 2007 bei YouTube, als einer der ersten Synthesizer Demo Video Macher. Vintage Synthesizer Kanal: https://www.youtube.com/user/retrosound72 Vintage Synthesizer Seite: https://retrosound72.wixsite.com/home Instagram: https://www.instagram.com/retrosound72/ Die aktuelle YouTube Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLDE9B65840284BBA0
https://www.discogs.com/artist/20571-Pyrolator https://de.wikipedia.org/wiki/Kurt_Dahlke http://www.pyrolator.com/ http://fehlfarben.com/ http://www.atatak.com/ aus meiner -Land-Reihe gibt es eine neue Veröffentlichung am 29.7.2022 zuvor: Inland (1979) Ausland (1981) Wunderland (1984) Traumland (1987) Neuland (2011) nun: Niemandsland (2022) Info: 1979, also vor 43 Jahren entstand das Album „Inland“, dass von Pyrolator als eine Art instrumentelles Protestalbum verstanden wurde. Ein Aufbegehren in der Zeit des deutschen Herbstes, gegen die Stationierung von Atomraketen auf deutschem Boden, gegen die ganzen Strukturen der Kriegsgeneration, ohne die Weinerlichkeit der Protestsänger der 68er, bis auf wenige Samples sogar ganz ohne...
"Bridge to Imla" ist das Cinematic Ambient-Duo von Hans-Dieter Schmidt und Michael Brückner. Beide Musiker sind seit Jahrzehnten in der deutschen Ambient-/Electronica-Szene aktiv und begannen ab 2012 sporadisch zusammenzuarbeiten. Ihr erstes gemeinsames komplettes Album wurde Ende 2017 auf dem hervorragenden niederländischen Label Winter-Light veröffentlicht und erhielt weltweites Kritikerlob ... Veröffentlichungen: 2017 "The Radiant Sea" auf Winterlight 2018 "One January Evening" auf bandcamp 2020 "Live @ Drone Day" auf bandcamp 2021 "Lost" auf bandcamp 2022 "Ambient Chapel" auf bandcamp 2023 "Imaginary Rooms" auf bandcamp
Seit 1994 mit der elektronischen Musik verbunden , führte der Weg über das angenehme Club-Leben irgend wann in das Studio. Als Kaltsound gibt es in regelmäßigen Abständen musikalisches von mir. Die Richtung würde ich einfach mal mit Techno festlegen. Wer mag ,.... der kann daran Teil haben. Youtube : Kaltsound http://soundcloud.com/kaltsound http://kaltsound-music.blogspot.de/ http://soundcloud.com/kaltsound/the-way
-> Neuste Inhalte sind stets ganz unten zu finden -> Alben und EPs auf CD oder CompactCassette können direkt bei mir geordert werden - Projekt / History / Gear-List ... -> https://www.sequencer.de/synthesizer/members/rauschwerk.998/#about Projekt / Fan-Page -> http://www.rauschwerk-klang.de
LiveAct aus Shanghai, seit 2010 in China lebend, als „RustyChuan“ seit 2020 wieder on Stage aktiv. Fokus auf Techno und Acid im Bereich 130 - 145 bpm, bei ImproJams Electronica um die 110 bpm. Regelmäßig spiele ich in den bekannten TechnoClubs im Reich der Mitte, u.a. TAG Chengdu, Oil Shenzhen, Dada Beijing, Shanghai (44KW, Abyss, ALL, HEIM, Potent, System,..), River Changsha, 61 Nanjing, Hangzhou, Qingdao…usw. Setup: Hardware Synths mit Octatrack und TR8s im Mittelpunkt, oefters auch mal reine Eurorack setup bei entsprechenden Events.
Eine Multiinstrumentalistin und ein Drummer haben sich gefunden Die Dhin Magic Corporation ist ein Gemeinschafts -Projekt von Dhinstroke und Miss Magic Pad. Wir haben das Bestreben, bedingt aus unserer langjährigen Erfahrung, qualitativ hochwertige Musik mit einer besonderen Note anzubieten. Unser persönlicher Stil, den wir nicht festlegen möchten, fusioniert zu etwas besonderem, welches man nicht aller Tage hört. Dhinstroke Miss Magic Pad Dhin Magic Corporation https://www.youtube.com/watch?v=W10nwOdmIfw https://www.youtube.com/watch?v=UBdmCpecfMo https://www.youtube.com/watch?v=7rdVL6b4DlM https://www.youtube.com/watch?v=wjrKn0LVkPM https://www.youtube.com/watch?v=yRi7TV3z0pc A Trip to the Stars ist eine Gemeinschaftsproduktion...
Hallo zusammen, aus gegebenem Anlass (link) möchte ich mich hier kurz vorstellen. Ich habe um 2005 herum angefangen elektronische Musik zu produzieren. Seither habe ich ein paar Alben und EPs als Björn Peng veröffentlicht und spiele so oft wie möglich live. Ich habe ein kleines, feines Studio in Freiburg und gebe dort auch Workshops zum Einstieg in die elektronische Musikproduktion. Ich arbeite mit Reaper und Hardware Synths. Aktuell wären das vor allem Access Virus B & Ti2, Formanta Polivoks, Novation Nova & Bassstation 2, MFB Synth II. Neu dazugekommen sind außerdem ein Yamaha SY 77 und ein Roland Super JV. Ich hole mir meine Inspiration dort, wo ich sie finden kann. Musikalisch wäre das bei Punk & (SXE) Hardcore, Dark Wave, New...
Alias: Luedenscheidt Genres: Harsh & Noise Techno, EBM, Wave, Minimal Dub Techno DJ Gear: Roland DJ 808 · Pioneer XDJ 1000 MKII · Allen & Heath X:ONE 96 Favourite DAW: Reaper Synths: Behringer Deepmind 12 · Roland TR8-S · Korg Monologue EP "CHURCH" https://luedenscheidt.bandcamp.com/album/church Luedenscheidt – Jealous Rue Oberkampf – Agitation (Luedenscheidt Remix) DJ-Sets More DJ-Sets https://soundcloud.com/luedenscheidt
Hallo in die Runde! Ich bin der Uwi aus Berlin, lebe seit längerem in Österreich und habe während der lockdown Phasen das komponieren eigener Musikstücke als neues Hobby für mich entdeckt. Der erste lockdown in Österreich dauerte von Mitte März bis Anfang Mai 2020 und mir fiel buchstäblich die Decke auf den Kopf. So ist meine erste EP "Das Virus" entstanden (der Song "Die Corona Therapie-Melodie" kam im 2. lockdown - oder war es der 3. lockdown? - dazu) https://open.spotify.com/album/4WJfBqis2YNrDRvDeYo285 Ich sags euch lieber gleich: Ich kann weder besonders gut singen noch irgendein Instrument spielen. Aber ich kann ganz gut mit Computern :P In der Tat sind sich die Tätigkeiten programmieren und komponieren im Grunde...
Wie oder warum entsteht STRöHM Musik? Was unterscheidet diese Musik des experimentellen Bereichs von anderer Musik? Was ist das Ungewöhnliche? Im Allgemeinen In Zeiten einer größtmöglichen Streuung und unterschiedlichster weitreichender Interessengebieten von Musik liegt der Versuch nahe, sich in seinem Nischenbereich klar zu artikulieren und zu definieren. Fließende Grenzübergänge von einem Musik-Genre zum anderen oder sogar innerhalb eines Genres lassen Strukturen und Hintergründe einer musikalischen Entwicklung leicht verwaschen, ohne jemals einen Kern zu finden. So wird z.B. neue Improvisationsmusik als Spielweisen und -formen ‘eine die Musik-Avantgarde reflektierende Musik bezeichnet‘. Dieser Begriff hat sich, häufig auch...
Wo man halt so involviert ist. Früher habe ich mal mit Gitarre angefangen und später gings das weiter mit Saxophon dann gings mit dem Amiga und Trackern weiter. Später kamen dann die ersten Keyboards/Synths dazu. Das hier ist so das letzte wo ich Material/Tracks zu Verfügung gestellt habe. Finde ich ganz schön. Ich finde es immer gut mit anderen was zu machen, weil das die eigene Perspektive erweitert und so Sachen zu stande kommen wo man alleine nicht drauf gekommen wäre - muss man nicht machen aber ich finde das gut so. SPACELAB - THE BLACK HOLE (Vorlander/ Foltin/ Abrantes. Parisiana) https://www.youtube.com/watch?v=JFApubP4XM0&feature=youtu.be&fbclid=IwAR3nrGWRz6dyZdWp9AtytqXl2Rwu38JnMxEAi6NyXY4u5lCw6kyqzA58ogI
Moin, Ich bin Peter, 47 Jahre alt und bin gebürtiger Hamburger mit jetzigen Wohnsitz in Winsen und ein Tunnel Kind (Techno). Man nennt mich auch Linux, da ich Linux (SuSE/openSUSE) seit 1999 nutze und auch Games unter Linux spiele. Nun ich habe 1998 oldschool auf einen Studiomischpult das DJ Mixen gelernt und 1999/2000, da noch mit Windows 98 und Magix Dance Maker, Stücke "Produziert". Mit Rebirth 2.0 hatte ich da auch schon rum gespielt. Später habe ich mich auf das Auflegen konzentriert und nicht mehr über das produzieren nachgedacht. 2007 hab ich dann wieder mit Samples und ner DAW beschäftigt und zwar mit LMMS. LMMS ist nett und man kann damit viel machen, wenn man Sampeln und LMMS als Sequenzer nutzen möchte. Heute kommen bei...
Der „Soviet SciFi Sound“ war in erster Linie geprägt durch den ANS Synthesizer. Eine sovietische Entwicklung aus den 50er Jahren. Seit einiger Zeit gibt es eine sehr gute russische Software Emulation. Für den experimentellen SciFi Comic „Kalevi Findusonin fantastiset seikkailut“ (Die fantastischen Abenteuer des Kalevi Finduson) wurder der Virtual ANS für nahezu den gesamten Soundtrack verwendet. Durch den einzigartigen und diffusen Klang des ANS Synthesizers entsteht sofort eine mystische Stimmung die den Film unterstreicht. Obwohl der Film keinen wirklich ernsten Hintergrund hat, sondern ein Experiment der Einfachheit ist. Um die ANS Klänge mit herkömmlichen Instrumenten zu ergänzen, wurden diese mit dem Vocoder von FullBucket...
https://www.irklis.org/ https://de-de.facebook.com/irklis/ https://www.youtube.com/channel/UCnlnJUhT-2r1qaiam3MDetQ https://irklis.bandcamp.com/ https://de.wikipedia.org/wiki/Irklis "Review vom aktuellen Album": http://www.side-line.com/irklis-onkalo-album-sturm/
"Henky Ryzen & The Kiss Me Quick" - das ist der Name des Henk-Reisen-Release Numero 9. Für diese EP habe ich meine aktuell blühende Gitarrenleidenschaft ausgelebt und fünf kleine Rock'n'Roll-Nummern aufgenommen. Ich hoffe, euch gefällt's! Das Album gibt es hier und in allen anderen Stores: Bandcamp: https://t1p.de/henkyryzen-bandcamp Spotify: https://t1p.de/henkyryzen-spotify Apple Music: https://t1p.de/henkyryzen-apple Amazon: https://t1p.de/henkyryzen-amazon Youtube: https://t1p.de/henkyryzen-youtube Website: http://www.henkreisen.de/music/
Hier mal mein Zeug... https://dbra.bandcamp.com/ Bisher sind da folgende Tracks zu hören: https://dbra.bandcamp.com/track/die-zusammenkunft https://dbra.bandcamp.com/track/lila-meer
Buy This Digital Silke F Track - €100 EUR https://officialsilkef.bandcamp.com/track/venus-argo Hello. My name is Silke F. I sometimes sell my music very expensive because there are always people who have money and who can afford it. I offered and sold a song from me for 100 € and there was actually someone who bought it. I think I´m the only one thats able to sell a song for 100 €. 100 € are equal to 121 dollars. I would like to take this opportunity to thank my fans and people who want to buy my music. I am for sure the most expensive artist on the internet who sells his music more expensive than anyone else who has a record deal and label. It's not about the money and that's why I've offered my music completely free for...
Hallo, ich bin das Projekt Odo Sendaidokai Ich produziere Musik und Sounds, Tutorials zur Musikproduktion und betreibe ein Blog „Klangwerk“ zur Musikproduktion. Auf meinem Youtube Kanal gibt es ein Kanalvideo, in dem ich mich vorstelle und ein wenig über mich erzähe. Mein Artist - Hub mit allen aktuellen Informationen, Sendungen, Projekten, Remixwettbewerben findest du hier https://sendaidokai.de/ Du findest mich an folgenden Orten Bandcamp https://odosendaidokai.bandcamp.com/ Soundcloud Youtube https://www.youtube.com/channel/UCCQ0claPBEXXt4YP36ewKSQ PeerTube https://mytube.madzel.de/video-channels/odotutorials/videos Funkwhale https://tanukitunes.com/library/artists/6509/ Band "SMG" https://tanukitunes.com/library/artists/6525/...
DERNIER CRI & CHI CHI „Dernier Cri”, wie er sich selber nannte, lebte im Paris der 30er-Jahre des letzten Jahrhunderts – in bewegten Zeiten also. Über ihn ist bekannt, daß er ein gerne gesehener Gast der seinerzeitigen haute volée gewesen war – jedoch bezog er sein hohes gesellschaftliches Ansehen nicht alleine durch geschicktes Anhäufen von Reichtümern wie so viele derer, die durch Fabriken, Börsenspekulation oder Pferderennen zu Vermögen gekommen waren, sondern bezauberte ausnahmslos alle durch seinen Charme, Esprit und Witz. Dernier Cri ist schlicht zu bezeichnen als Lebemann, der den schönen Künsten, der Musik, dem Absinth und den Frauen nicht abgeneigt war. https://soundcloud.com/dernier-cri/dernier-cri-le-medley...
Meine musikalisch herausfordernste Zeit hatte ich im letzten Jahrhundert als unbezahlter Produzent in Hamburg mit den Electro-Chauvies von 'Abortive Gasp'. Bevor sie sich einen gebrauchten Yamaha QX1 zugelegt hatten, hatten sie einen Roland TR-505-Drumcomputer als Midi-Sequencer missbraucht, was jedoch nur kurze Zeit befriedigen konnte. - Luehr und Paal on Tour am Timmendorfer Strand, 1987. Equipment Liste: Folgende Geräte und Instrumente benutzten Abortive Gasp live und bei ihren Aufnahmen: Alesis Microverb Casio SK2100 Roland TR-505 Roland TR-707 Tascam Syncaset 238 Yamaha R100 Yamaha TX81Z Yamaha QX-1

Forum Artist Profil - Deine eigene Musik und/oder Studio - Präsentation und Releases - Künstler oder Studio Vorstellungen, Releases, Werke, Visitenkarte deines Kreativoutputs - Keine Kommentare - Pro Projekt ein Thread! - Kommentare bitte nur wenn es dort steht (nur positiv)



News



Shouts

Heute sprechen wir über Montage, an einem Dienstag.
Animationen machen mir auch Spaß. :)
Eine neue Studio-Live-Performance. Der Track ist stark von Blade Runner inspiriert.

PeterD
PeterD
Bei meinem Casio CZ-1 muss ein Poti gewechselt werden. Das Gehäuse hat 1000 Schrauben. Weiß jemand wie man den CZ-1 zerlegt?
LG Peter
Zurück
Oben