Bernie

||||||||||||||||||||||
Bernd-Michael Land -Musiker, Klangkünstler und Sounddesigner (hauptberuflich)



Geboren in 1954 in Frankfurt/Main.
Bin seit den frühen 70er Jahren mit musikalischen Projekten im Bereich der elektronischen Experimentalmusik und Klangkunst aktiv.

Das musikalische Spektrum ist in den Stilrichtungen Ambient, Chill Out, Electronica, Electro, Field-Recording und Klangkunst einzuordnen.

Mehr über mich unter den folgenden Links:

Homebase: http://bernd-michael-land.com/
Aliens-Project / Newsblog (Studio&more): http://aliens-project.de/blog/
Aliens-Project / Homepage und Archiv: http://www.aliensworld.de/
Thau-Music / Homepage: http://thau-music.com/
Bembeltechno / Homebase: http://www.bembeltechno.de/

Bernd-Michael Land / official: https://www.facebook.com/bernielandmusic
Bernd-Michael Land / privat: https://www.facebook.com/berndmichael.land
Bernd-Michael Land / Seite der Fans: https://www.facebook.com/groups/bmlfans/
Thau / official: https://www.facebook.com/THAU-394651990682016/
Aliens-Project / official: https://www.facebook.com/aliensproject

Bernd-Michael Land / Youtube: http://bernd-michael-land.com/musik-video/
Bernd-Michael Land / Soundcloud: https://soundcloud.com/bernd-michaelland
Aliens-Project / Last.FM: http://www.last.fm/de/music/Aliens-Project
Aliens-Project / MySpace: https://myspace.com/alienzworld

Bernd-Michael Land in der Kulturdatenbank der Bundesrepublik Deutschland: http://kulturportal.de/-/kulturschaffende/detail/77051
THAU in der Deutschen Nationalbibliothek: http://d-nb.info/1071415824
Bernd-Michael Land in der Deutschen Nationalbibliothek: http://dnb.info/gnd/135521076
Aliens-Project in der Deutsch. Nationalbibliothek: http://d-nb.info/gnd/10343187-1






 
Zuletzt bearbeitet:

Bernie

||||||||||||||||||||||

Die neue CD ist soeben erschienen!

Bernd-Michael Land „Farben“
Audio-CD, ca. 74 Minuten Spielzeit
24-seitiges Booklet
Special Limited Edition in Collector Box!
Nur 300 Exemplare, keine Nachpressung

fortlaufend nummeriert und handsigniert
Label: Brücken*Ton LC-20721
Bestell-Nr. BT052FCD



Trackliste:
01- Rot (2:29)
02- Magenta (7:37)
03- Blau (7:19)
04- Grün (8:53)
05- Schwarz (2:27)
06- Orange (15:12)
07- Weiß (10:56)
08- Violett (5:37)
09- Gelb (13:30)

CD „Farben“ € 16,00
zzgl. Versandkosten / Inland € 4,00

Pre-Order, auch mit Wunschnummer (sofern noch frei) ab sofort möglich!
lieferbar ab 15.09.2018!

„I have a dream“ -Martin Luther King hatte einen Traum von einer friedlichen Welt, in der
ein Mensch nur nach seinem Charakter beurteilt wird und nicht nach seiner Hautfarbe.
„Farben“ möchte symbolisch eine diskriminierungsfreie Reflektion der Hautfarben in auditiver Form modellieren.


Mehr Info hier:
http://bernd-michael-land.com/wp-content/uploads/2018/08/i-have-a-dream.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolo

I give some soul into the tracks
Ich hatte ja schon einige Farben durch, bereits 1974 fing ich mal mit grün an.
Da war ich gerade mal 1 Jahr alt. Respekt!!!
Ich finde es wirklich beachtenswert wenn jemand so lange Zeit der Musik widmet und dabei über Jahrzehnte so aktiv ist.
Ein waschechter freak der Elektronischen Musik...mich hat es übrigens auch erwischt, genauso wie dich...1974 war ich noch real, aber mich erwischte es
im Musikunterricht in der Grundschule.Xylophone und so weiter, da machte es "klick" ;-) Das war ca. 1979-1980.
Und dann wollte ich wissen wie es möglich ist Roboterstimmen und Synthbässe zu machen. Ein Träumchen ;-)
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Da war ich gerade mal 1 Jahr alt. Respekt!!!
Ich finde es wirklich beachtenswert wenn jemand so lange Zeit der Musik widmet und dabei über Jahrzehnte so aktiv ist.
Ein waschechter freak der Elektronischen Musik...mich hat es übrigens auch erwischt, genauso wie dich...1974 war ich noch real, aber mich erwischte es
im Musikunterricht in der Grundschule.Xylophone und so weiter, da machte es "klick" ;-) Das war ca. 1979-1980.
Und dann wollte ich wissen wie es möglich ist Roboterstimmen und Synthbässe zu machen. Ein Träumchen ;-)
Ich wundere mich auch manchmal, wie schnell doch die Zeit vergeht.
Diesen Monat werde ich schon 65 und als 15-Jähriger hab ich mich schon mit elektronischer Musik beschäftigt.
Wenn man Dinge sehr gerne tut, dann begleiten sie ihn ein ganzes Leben lang.
Was mich dabei wundert ist, das mir immer noch nicht die Ideen ausgegangen sind.
 

Rolo

I give some soul into the tracks
Was mich dabei wundert ist, das mir immer noch nicht die Ideen ausgegangen sind.
Das ist eine Gabe. Ich sage immer es ist ein Fluß der einem sein Leben lang begleitet und man muß einfach nur reingreifen und
schauen was man rausholt. Es gab Zeiten da hatte ich bedenken daß mir nichts mehr einfallen könnte, aber es ist anders, es reißt scheinbar nicht ab, und
deshalb bin ich diesbezüglich mitlerweile total entspannt und bedenkenlos weil ich weiß daß es immer wieder "was geben wird".
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Das ist eine Gabe. Ich sage immer es ist ein Fluß der einem sein Leben lang begleitet und man muß einfach nur reingreifen und
schauen was man rausholt.
Die nachfolgende Arbeit ist dann immer, das man die Ideen auch konsequent umsetzt.
Ich werde aber nicht mehr lange genug leben, um all das musikalisch zu produzieren, was mir noch so in der Birne herumschwebt.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
So, nun sind wieder einige Monate vergangen und da kann man ja mal wieder ein paar News posten.

Nach dem Album "Hyperreale Reflexion" ist noch das Album "Die Mondlandung -50th Anniversary" im Juli erschienen.
Alle Infos dazu gibt es wie immer auf der Homepage: www.bernd-michael-land.com unter dem Button "Projekte".
Die CD kann auch käuflich erworben werden.

Die-Mondlandung-Cover-big.jpg

Ansonsten arbeite ich wieder an verschiedenen neuen Projekten, teils sehr aktiv mit Field-Recordings.

Derzeit bin ich musikalisch sehr beschäftigt, kaum Zeit für andere Dinge.

Nach zwei Schallwelle Awards im Frühjahr (zweimal dritter Platz für Album und Künstler), sowie den beiden Nominierungen für den 37ten Rock- und Pop Preis (Verleihung ist am 14. Dezember in der Siegerlandhalle), bin ich jetzt aktuell als Gewinner des Rodgauer Kulturpreises 2019 ausgewählt worden, was eine große Ehre für mich bedeutet.
Besser kann es eigentlich für mich nicht laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi,
ich wollte mal in deine Musik reinhören. Auf der Seite deiner hp wäre mein Ad-Blocker fast durchgedreht: Blieb nach einigem Kurbeln bei 96 geblockten Objekten stehen. Dann ging nix mehr weiter. Ist das so normal?
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Hi,
ich wollte mal in deine Musik reinhören. Auf der Seite deiner hp wäre mein Ad-Blocker fast durchgedreht: Blieb nach einigem Kurbeln bei 96 geblockten Objekten stehen. Dann ging nix mehr weiter. Ist das so normal?
Schalte den Ad-Blocker doch kurz ab, auf der Seite gibt es nichts böses.
Auf https://bernd-michael-land.com ist auch keine Werbung, die aufploppen könnte, verstehe das daher nicht.
Der Blog ist ja eine ganz normale Wordpress-Seite.

Aber Musik gibt es dort eh nicht, bin auch nicht auf SC oder anderen Plattformen, einzige Ausnahme ist YouTube.
Das ist mein YouTube-Kanal:
 
auf jeden Fall habe ich vorher noch nie so ein krasses Studio gesehen. Da wusste ich z.B. wie wenig ich über sowas weiß.

Hatte die Seite alien-project.de letztens irgendwie unabhängig von dem bisschen was ich hier vorher auf sequencer.de/synthesizer gelesen habe gefunden und war baff über soviel Equipment in einem Studio und wusste dann das müsste doch der Bernie aus dem Forum hier sein, den ich mal in Threads gelesen habe.

Die youtube Sachen habe ich mir auch teilweise angehört und ich frage sich wie man bei dem Output nicht einen ähnlichen Bekanntheitsgrad wie z.B. Aphex Twin hat?!
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
auf jeden Fall habe ich vorher noch nie so ein krasses Studio gesehen. Da wusste ich z.B. wie wenig ich über sowas weiß.
Als ich 2013 von Offenbach in die neuen Räume nach Rodgau umgezogen bin, habe ich das Studio aber ziemlich verkleinert und Equipment reduziert.
Wenn man so irre viel Platz hat, dann bleiben eben auch mal Geräte stehen, die man gar nicht mehr einsetzt.
Es stört ja Niemend.
Sind die Räumlichkeiten aber dann begrenzt, achtet man viel mehr darauf und trennt sich schneller von den nutzlosen Dingen.
Hatte die Seite alien-project.de letztens irgendwie unabhängig von dem bisschen was ich hier vorher auf sequencer.de/synthesizer gelesen habe gefunden und war baff über soviel Equipment in einem Studio und wusste dann das müsste doch der Bernie aus dem Forum hier sein, den ich mal in Threads gelesen habe.
Die alte Seite https://www.aliens-project.de/ ist nur noch Archiv, da passiert nichts mehr.
Aktiv ist aber nach wie vor der Alien-Blog. Hier sind auch in unregelmßigen Abständen ein paar Studio-News zu finden:

Viel Spaß beim Stöbern, denn dort sind gut 18.000 Bilder hinterlegt.
Die youtube Sachen habe ich mir auch teilweise angehört und ich frage sich wie man bei dem Output nicht einen ähnlichen Bekanntheitsgrad wie z.B. Aphex Twin hat?!
Ich habe keine so hohe Präsenz und auf den ganzen Streamingportalen bin ich auch nicht zu finden.
Brauche den ganzen Rummel nicht und bin sehr zufrieden, so wie es gerade läuft.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
News:
Wurde am 07. November zum Kulturpreisträger der Stadt Rodgau 2019 auserwählt.
Die offiziellen Feierlichkeiten und die Preisverleihung mit begleitendem Livekonzert findet am
Mittwoch, 22. April 2020 von 19:00 bis 23:00 im Bürgerhaus Nieder-Roden
63110 Rodgau statt.
Der Eintritt ist frei.

14. Dezember
Bin beim 37. Deutscher Rock & Pop Preis 2019 in Siegen mit zwei Preisen ausgezeichnet worden.
Bestes Album New Age 2019 - 1. Platz
Bestes Booklet / Cover 2019 - 3. Platz
("Farben")

2019 -37 Rock&Pop Preis.jpg

2019 Siegerlandhalle.jpg
 
 


News

Oben