Boards of Canada Sounds

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Coffee_n_Cigs, 16. März 2009.

  1. Hi

    ich hoffe ihr seid nicht böse, das ich mich registriere und direkt zwei Posts hintereinander erstelle...

    wie auch immer...
    ich hab lange dnb / hiphop / dubstep produziert...
    reese's / sampling / wobble bässee das ist alles keine kunst...
    aber ich wuerd gerne so was in der art wie Boards of Canada machen, ich find die haben einen wunderschönen klang... sie benutzen relativ alte hardware synths....

    ich hab mal ein paar beispiele mitgebracht^^

    http://www.youtube.com/watch?v=gvLoVCIhmyE

    http://www.youtube.com/watch?v=F7bKe_Zgk4o

    wems gefaellt der kann ja noch weiter klicken

    aufjeden fall bin ich auf der suche nach einem solchen sound.
    nicht als sample oder patch, sondern als selber machen^^

    vielleicht haben die synths ja sogar ein genre oder einen namen
    bin um jede antwort dankbar

    bis dahin
     
  2. eisblau

    eisblau Tach

    überwiegend samplewerk, vor allem für rhythmisches (hardwaresampler), viel gesampelte vintage-geräte, digitalflächen (casio cz?), keine non plus ultra digital FX units (bei manchen tracks auch tape delays, zB zoetrope), ein paar analogsynthschippsel (keine VAs)...

    im grunde genommen macht neben einer gewollten lo-fi qualität (die nicht mit einer miesen zu verwechseln ist) das arrangement den stil aus. das heißt in diesem falle: pattern sequenzen, welche die hardware steuern und live auf einem mixer zusammengemischt werden.

    BOC tasten sich mit ihren patterns sehr behutsam und stimmig weiter, das gibt ihnen eine sondernstellung im oft patzigen (was melodien betrifft) oder sehr hektischen IDM (was rhythmen betrifft) genre... ähnlich schön veträumt sind VELOCETTE (aber etwas technoider).
     
  3. THE NERD

    THE NERD Tach

    bnutze einfach mal den minimoog vst und bring ihn zum leihern mit eine pitchshifter (FLEXIBELgenug muss er sein ) einen flanger und ein deelay .

    eier solange rum bis es eiert ....

    :lol:

    und du nimmst das alles auf einem tapedeck auf wo du die klappe entfernhast und drückst immer mit dem finger auf die nasen vom rekorder und bounced das ganze 4-5mal

    danch hasut du du noch ein bisschen filter und hall drauf

    und schön klingt das ganze schon sher nach ...klapsmühlen pilz krams
     
  4. intercorni

    intercorni aktiv

    Und viel eierndes Vibrato auf den Sounds natürlich.
     
  5. snowcrash

    snowcrash Tach

    auf dem letzten(?) album auch viel guit-samples (suche nach dem artist bibio!)... stolpernde loops, vintage hall und ja, eiern eiern eiern ;-)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für´s Eiern braucht man keinen Pitchshifter. Ein LFO auf Pitch reicht völlig aus.
     
  7. THE NERD

    THE NERD Tach

    @ noise professor

    der pitchshifter von logic eiert herrlich wenn man mit den extra parametern
    rumspielt und den pitchshifter nicht zum shiften nimmt ..

    probier mal ... ist echt ein gutes ergebnis

    ja und lfo und co reichen auch aber das macht das ganze noch mal x eiereireeirer :essen:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es sprach der Eiermann ;-)
     

Diese Seite empfehlen