Bowie

Robot City
Robot City
...
Das Teil, das Bowie selbst spielt, ist kein Solina, sondern ein Chamberlin - quasi der Vorläufer des Mellotrons. Der Keyboarder (Roger Powell, war ansonsten bei Todd Rundgrens Utopia tätig) hat in der Tat ein Solina, dazu einen P5, einen Odyssey und einen RMI Keyboard Computer.
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Was mag Carlos Alomar da wohl im Rack haben, dieses blau-rote Modulzeug? Ich dachte zuerst an einen 360 Systems Spectre, aber das ist es nicht...

Wer war der zweite Keyboarder neben Roger Powell? Der Typ, der aussieht wie eine Mischung aus Brian Eno und dem jungen Thighpaulsandra?

Stephen
 
Check Mate
Check Mate
Aquatic Beta Particle
@ppg360
Das dürfte Mike Garson sein…der war schon seit der Aladin Sane dabei.

Edit: Die credits sagen Sean Mayes
 
Zuletzt bearbeitet:
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Ich kann mit den Beatles überhaupt nichts anfangen. Mit den Stones aber auch nicht.
Bin ich hier der Einzige?

Strawberry Fields Forever und Lucy In The Sky bei den Beutels... äh, Beatles, und bei den Stones noch weniger.

Also nein.

Aber Bowie, das ist ganz großes Kino!

Mit der Musik habe ich auch nie viel anfangen können (ist halt im weitesten Sinne Rockmusik), aber als Persönlichkeit fand ich ihn immer faszinierend.

Die Berlin-Alben von ihm finde ich mit am interessantesten.

Stephen
 
RealRider
RealRider
\___‹[(Ö)]›___/
Ich kann mit den Beatles überhaupt nichts anfangen. Mit den Stones aber auch nicht.
Bin ich hier der Einzige?

Beatles, Stones und AC/DC

sind die 3 , in meinen Augen, überbewertestens Bands aller Zeiten

von keinem dieser Bands will ich mir freiwillig auch nur ein Stück ganz anhören...... 🤢




Aber Bowie, das ist ganz großes Kino!




Bowie war schon grossartig

mein absolutes Lieblingslied von ihm, war und ist immernoch



https://youtu.be/VbD_kBJc_gI
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Dann bist du ein Opfer für die Beach Boys! Hör dir die "Pet Sounds" an, und nichts wird so sein wie vorher.

Schöne Grüße
Bert

Wobei mir die Pet Sounds leider über weite Strecken etwas zu beliebig ist (das gilt aber auch für die verschollene und wieder neu eingespielte Smile). Ich mag aber das Wortspiel mit Pet Sounds -- die gehätschelten Lieblingsklänge.

Unbestritten ist die Tatsache, daß so manches Tralala-Liedchen von Brian Wilson eine echte Perle ist, mit tollen Harmonien, schönen Satzgesängen und interessanter Instrumentierung.

Stephen
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
ich mag ja nur 2 Lieder von bowie. Ansonsten finde ich ihn persönlich massiv überbewertet.


https://youtu.be/91efm5G8OVk



und heroes


Space Oddity mag ich sehr -- wahrscheinlich wegen der für diese Zeit typischen schrägen Akkordfortschreitungen, und natürlich wegen des Mellotron.

Ansonsten: Auch Bowie kochte nur mit Wasser, hatte dabei aber ein traumwandlerisches Gespür für die richtige Temperatur und die richtigen Trends.

Stephen
 
RealRider
RealRider
\___‹[(Ö)]›___/
aber im Gegensatz zu ausnahmslos ALLEN Bandmitgliedern der Bands: Beatles, Stones und vorallem ACDC

war Bowie ein sympatisches Kerlchen
 
darkstar679
darkstar679
Wood fertiliser
kraftwerk mochte ich nie.....aber bruhn fand ich cool. habe immer wie gebannt auf eine neue folge von captain future gewartet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Killnoizer
Killnoizer
|||||
WAS geht hier wieder ab ? Die Hälfte der Beiträge zeigt uns was NICHT Bowie ist , total INTERNET .

Mich hat Bowie mega beeindruckt und gehört bis heute zur absoluten gemeinsamen Basis im musikalischen Freundeskreis.
1978 habe ich das Konzert im TV gesehen und SOFORT 5,- DM in die Heroes Single investiert.
Da war ich zwölf Jahre alt. Meine Frau hat ihn später sogar tatsächlich mal ganz privat kennengelernt .


P.S. ist das nicht vielleicht Adrian Belew an der Stratocaster ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Killnoizer
Killnoizer
|||||
Das hat nichts mit mir zu tun sondern mit dem THEMA DES THREADS .
Genial das man das noch erklären muss.

Das Dumme am Geschwätz ist eben das es mit dem Thema nichts zu tun hat, sondern nur irgendwem Gelegenheit gibt, ungefragt dummes Zeug zu trompeten.
 
ringmodifier
ringmodifier
|||||||||||
Das hat nichts mit mir zu tun sondern mit dem THEMA DES THREADS .
Genial das man das noch erklären muss.

Das Dumme am Geschwätz ist eben das es mit dem Thema nichts zu tun hat, sondern nur irgendwem Gelegenheit gibt, ungefragt dummes Zeug zu trompeten.


Vielleicht bin ich ja doof, aber Thema des Threads ist doch einfach nur Bowie

und ich finde hier findet kein dummes Geschwätz statt sondern hier tuen wir unsere Meinung zu Bowie kund und dass eigentlich sehr Zahm.

Keiner hat hier glaube ich vor Bowies Erbe zu treten. Aber man darf doch auch sagen, wenn man mit etwas nicht richtig mitgeht.

und es hat etwas mit Toleranz der Meinung anderer gegenüber wenn man nicht gleich raushaut: "ungefragt dummes Zeug zu trompeten".

aber ich glaube es entspricht dem momentanen Zeitgeist dem anderen nicht mehr zu zuhören und gleich drauf zu schlagen...
 
RealRider
RealRider
\___‹[(Ö)]›___/
WAS geht hier wieder ab ? Die Hälfte der Beiträge zeigt uns was NICHT Bowie ist , total INTERNET .


Das hat nichts mit mir zu tun sondern mit dem THEMA DES THREADS .
Genial das man das noch erklären muss.

Das Dumme am Geschwätz ist eben das es mit dem Thema nichts zu tun hat, sondern nur irgendwem Gelegenheit gibt, ungefragt dummes Zeug zu trompeten.


Ja und WAS geht hier wieder ab? noch total INTERNETTER! 😂

was sagt Bowie dazu?

https://youtu.be/HPl5_UwhnsQ
 
audiot.
audiot.
Hitglied
mein absolutes Lieblingslied von ihm, war und ist immernoch



https://youtu.be/VbD_kBJc_gI

JESS, meins auch.
Das Gitarrensolo hatte übrigens damals Stevie Ray Vaughan eingespielt - genialer (Blues-)Gitarrist (wie ich finde), der leider schon 1990 verstorben ist
(hab ihn noch im WDR "Rockpalast"/an der Glotze live erleben dürfen).

Und: Den "mittleren" Bowie (in den 80ern) fand ich den "besten" (nachdem er sich wieder komplett neu erfunden hatte).
Allerdings finde ich die ganz alten verspulten Songs aus den 70ern find nicht so toll - im Gegensatz zu meiner Frau, die ein bissken älter als ich ist (Sie: 70er-"Hippie", ich: 80er-"Waver").

Bowies letztes Album "Blackstar" (2016) habe ich auch in meiner Sammlung - und mehr als gefühlt 2-3-mal konnte ich es mir nicht anhören - weil ich es zu morbide fand.
Wenig später stellte sich dann auch leider heraus, daß es sein Requiem geworden war 😥
 
darkstar679
darkstar679
Wood fertiliser
ich mag eher die 70er von bowie und auch die spät 80er. china girl und co. ist cool, aber nicht meine lieblingslieder.
heroes wäre wohl meins.
 
darkstar679
darkstar679
Wood fertiliser
den ersten song, den ich von bowie hörte war "sound and vision"...da war ich 9 jahre alt.
 

Similar threads

virtualant
Antworten
62
Aufrufe
2K
serge
yaledbrever
Antworten
8
Aufrufe
391
yaledbrever
yaledbrever
pyrolator
Antworten
80
Aufrufe
4K
Pete1
dbra
Antworten
23
Aufrufe
865
swissdoc
swissdoc
 


News

Oben