Brennt das Kanzleramt nieder (Delgado)

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 14. August 2015.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. emdezet

    emdezet aktiviert

    Re: Brennt das kanzleramt nieder

    :supi:
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Brennt das kanzleramt nieder

    stimmt.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Brennt das kanzleramt nieder

    :supi:
    Hab noch zwei Flaschen Grillanzünder im Keller. Was macht ihr heute Abend?


    EDIT: Das mit "Wichserfreie Zone" gefällt mir ...
     
  5. Neo

    Neo aktiviert

    Re: Brennt das kanzleramt nieder

    Absolut :supi:
    Das ist genau das, was ich letztens meinte, was heutiger Musik fehlt. Tanzbar, hörbar und mit einer klaren Aussage.
    Die Welt braucht mehr davon !
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Brennt das kanzleramt nieder

    Aber der Mann macht doch heute/heutige Musik? Ich glaub nicht, dass es weniger Musik mit Sinn und Aussage gibt als früher. Kommt glaub eher drauf an was / wo man hört. Im Radio lief wohl schon immer eher "oh baby i love you".
     
  7. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: Brennt das kanzleramt nieder


    src: https://youtu.be/OVvHj1FLCn4
     
  8. NW Moelders

    NW Moelders aktiviert

    Re: Brennt das kanzleramt nieder

    omg, ich dachte erst es ging um das Kanzleramt von Heiko Laux.


    src: https://youtu.be/SYlYtNJRAzY


    Selbstverständlich bin auch ich dafür, das die politische Ordnung in Deutschland vollkommen umgekrempelttt wird.
     
  9. Kölsch

    Kölsch >_<

    Re: Brennt das kanzleramt nieder

    Das ist mal fett:

    "In Spanien gibt es eine Organisation, die heißt übersetzt ungefähr: »Wichserfreie Zone« (Zona Anti Gillipollas). Über eine Internetplattform wird Geld gesammelt. Anhand von Hochrechnungsmodellen zur Stadtentwicklung werden mit den Spendengeldern gezielt Grundstücke gekauft, um beispielsweise urbane Gärten daraus zu machen. Und wenn die Investmentgesellschaften kommen und ein Einkaufszentrum bauen wollen, stoßen die auf das Problem, dass viele Grundstücke an Leute verkauft sind, die nicht verkaufen wollen. So ist es mit wenig Aufwand und Crowdfunding möglich, ganze Viertel zu retten."

    Genauso muss man vorgehen!
    Den Feind mit den eigenen Waffen schlagen!
    Respekt! :supi:
     

Diese Seite empfehlen