Brian Eno / David Bowie - Sense of Doubt Bell Sound

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Check Mate, 8. April 2015.

  1. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Hat jemand eine Ahnung womit Brian Eno in diesem Video die "Bell" Sounds erzeugt?
    Ist es am Ende nur ein "einfacher FM" Sound?
    Es sieht ab 1:48 so aus, als würde er diese mit dem Keyboard was wie ein Roland RS-505 aussieht spielen, kann das sein?


    src: https://youtu.be/yiwXcj1g4So


    Der Prophet 5 und der ARP Odyssey sind beide gut zu erkennen...der Rest ist leider etwas schemenhaft!


    PS.: Hier spielt es Bowie auf einem Steelphone S-900 Synthesizer:

    src: https://youtu.be/RFPs9Uv7e8c


    Den kannte ich auch noch nicht...kann jemand was dazu sagen?
     
  2. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Roger Powell spielt neben dem Prophet-5 und dem ARP Odyssey noch einen Solina String und einen RMI KC-2 Keyboard Computer, der auch gerade zu Beginn diese seltsamen digitalen Glocken produziert (0:33). Die Tröten sind entweder Mellotron oder Chamberlin M-1 (Bowie verwendete eines während der Berliner Sessions und verhalf damit den Chamberlin-Bläsern, vor allem dem Saxophon, zu einem Denkmal).

    Stephen
     
  3. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Ahh interessant...Danke!
    RMI KC-2 Keyboard Computer...ein cooles Teil...wenn man spielen könnte und unendlich Platz hätte :selfhammer:

    Bei der Berlin Ausstellung meine ich eine Recording Session von Low gesehen zu haben...da war glaub ich auch ein Jupiter 4 zu sehen.
    Evtl. ist es nur ein einfacher FM Sound...und ich muss auch zugeben, dass diese Mellotron Sounds es mir total angetan haben und auch die ganze Soundästhetik!
     
  4. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Die Glocken sind ein Preset des RMI KC-2 Keyboard Computer, ein digitaler Synthesiser, der mittels additiver Synthese seine Klänge erzeugt.

    [​IMG]

    Stephen
     
  5. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Irgendwie hatten die alten "Teile" doch einen gewissen Charme den man so nicht wieder findet imho.
    Ich hab grad den Post von dir gefunden bzw. diesen Musiktipp:


    src: https://youtu.be/ZeG7nYmOiLc#t=34


    gefällt mir wirklich gut!! Werd ich langsam alt...oder "reift" der Geschmack? :P
     
  6. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Interessant, interessant! Danke für den Ausgangspost udn die Erklärungen seitens Stepehn! :nihao:

    Für was sind die Pedale an dem RMI?
     
  7. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Damit steuerst Du Attack und Release, Pitch Bend, Lautstärke für beide Kanäle sowie Vibrato und aktivierst eine alternative Hüllkurve. Einen Sustain-Taster gibt es auch noch.

    Stephen
     
  8. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Hm, naja, ich find' ja, daß die Emulation digitaler Synths durch Plugins inzwischen ganz gut gelingt. So einen FM-Glockenklang wie den, könntest Du auch mit Software hinbekommen (OxeFM, Hexter; FM8 natürlich auch).
     
  9. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich glaube nicht, daß das die Zielrichtung der ursprünglichen Frage war.

    Aber ja, Du hast natürlich recht -- wer benutzt denn heute noch Hardware?

    Bowie spielt übrigens tatsächlich ein Chamberlin M-1.

    [​IMG]

    Stephen
     

Diese Seite empfehlen