bud spencer & terence hill - Schlägerei sounds

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Guest, 13. Dezember 2008.

  1. Guest

    Guest Guest

    wo kriegt man sie? bzw wie bekommt man sie selbst hin?

    bei mir im hirn haben sich diese peitschenden ungeheuer knackigen sounds für ewig als DIE schlägerei sounds eingespeichert. eine faust ins gesicht? das muss einfach "katSCH" klingen. :)

    ich hab auch eine dunkle erinnerung an einen fernsehbeitrag in meiner kindheit, wo einer an einem samplerkeyboard gesessen ist, mit ALL diesen sounds, und zu einer "live"schlägerei den soundtrack geliefert hat.

    wahrscheinlich war das eh jemand von brunemann synchronisation. die werden doch die geräuschkulisse auch gleich gemacht haben.

    ich will diese sounds...wer noch?
     
  2. martyn

    martyn -

    Wird das nicht mit größeren Fleischstücken gemacht, einfach druffjehauen?

    Die Sounds würden mich auch interessieren :)
     
  3. Wie wäre es mit einfach absampeln? Die Filme laufen ja immer mal wieder im Fernsehen. Guck einfach mal unter http://www.terencehill.de/ da gibt es den Punkt "TV".

    Ansonsten gibt es z.B. bei Amazon.de relativ günstige DVD-Boxen.
     
  4. Hey, das könnte sogar stimmen. Man muss sich nur noch diese leichte Verzerrung hinzudenken die es in allen alten Schinken (kein Wortspiel beabsichtigt) gibt und voila!
     
  5. man könnte sich ja vielleicht noch mit nem Portable Recorder in der Metzgerei unter dem Schlachttisch verstecken :twisted:
     
  6. Rallef

    Rallef -

    Einfach mal selber auf den Bauch "ohrfeigen"?

    Klingt albern, ist aber durchaus ernst gemeint: So ein "Patsch" auf den nackten Bauch tut nicht so arg weh (aber besser nicht nach dem Essen) und klingt halt nach Fleisch. :)
    Danach massiv komprimieren, vielleicht EQ, fertig...

    Für ein Hörspiel habe ich mal einen Ohrfeigen-Sound gebraucht, den habe ich genau so erstellt...

    Gruß,
    Rallef
     
  7. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    Die Fleischerei-Schweinehälfte-Draufhaunummer ist natürlich am besten im Kühllager, da man da auch sofort durch den Raumhall einen fetteren ;-) Sound hat. Aber mit nem Lederriemen/Gürtel/Peitsche auf nem Ledersofa oder ähnliches draufpeitschen sollte auch einen ähnlichen Grundsound liefern.
     
  8. dns370

    dns370 -

    Wie wäre es mit einem einem einfach Laut aus deinem Mund:

    "Psch" (die Tonhöhe leicht nach oben verschiebenend) - dann Samplen und mit Filter bearbeiten

    kommst auf den fast gleichen Effekt ;-)


    Gruß

    Robert
     
  9. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Mit was für 'nem Mic haste das recordet?
    Das ist gar nicht so einfach, musste ich gerade feststellen.
     
  10. Rallef

    Rallef -

    Puh, ist lange her.
    Ich müßte damals AKG C391 Kleinmembran-Kondensator und Shure SM58 besessen haben. Damit tippe ich auf das AKG. :)

    Gruß,
    Rallef
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    aufnahme einstellen und laufen lassen .
    mit mikrophon selbst brutalen kinnhaken geben. umfallen .
    micro fallen lassen .
    später aufwachen und schlafzeit abschneiden in wavelab .
    so enstehen die meisten sounds
    hauptsächlich pads leads und chords .
    wers nicht glaubt ,sollte erstmal gitare lernen.
    so ist das halt nun mal
     
  13. Orgel

    Orgel -

    Alternativ kann man diese Sounds auch mit Obst und Gemüse erzeugen. Dort hat man noch mehr klangliche Variationen (Melonen, Kürbis, etc.) als mit Rindschweinlamm. Auch Blumenkohl gelayert mit einem aufgeschlagenen Ei kann durchaus geschmackvoll sein.
     
  14. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Also 'ner Melonenhälfte einen reinhauen, werd ich mal versuchen. :cool:
     
  15. Oder mal einer jungen Dame einen Klaps auf den Hintern geben.
    Sollte das nicht den erwünschten Effekt liefern, so wird der erwidernde "Klaps" das sich sicherlich tun.

    Melonenhälfte verprügeln klingt aber auch nicht schlecht. lol
     
  16. kann man die nicht einfach "ab-sampeln"
    sind doch genug dvd am markt (videothek) zu finden :P
     
  17. subsoniq

    subsoniq aktiviert

    wenns nicht die originalsounds sein müssen: auf vielen konsolen-prügelspielen kann man im optionsmenü alle sounds (darunter auch viele prügelsounds ) testweise einzeln abfeuern was sich super zum samplen eignet - hab ich z. bsp. mit streetfighter 2 aufm supernintendo gemacht (mitm emulator aufm pc gehts auch und entsprechendem rom , fast originalsound)

    gruss seppo
     

Diese Seite empfehlen