C# Midi library gesucht

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von HPL, 22. Mai 2007.

  1. HPL

    HPL Tach

    hallo freaks

    ich suche für ein projekt eine gute midi library für (visual) C#. ich möchte daten, die per Wii controller eingehen manipulieren, aufzeichnen, abspielen oder mit diesen daten bestehende midi files verbiegen. ausgegeben soll das ganze per usb entweder direkt an das endgerät werden (Korg radias) oder über ein m-audio usb midiinterface auf midi geschickt werden.

    ich weis das ich da viel vorhab aber es soll eine einzigartige steuerung entstehen die musikmachen mehr intuitiv macht.

    was ich auch brauche ist ein bischen sequencer funktionalität.

    ich bin für jedes sourcecode fetzchen und alle sachdienlichen hinweise dankbar da ich mich in c# mit diesem projekt erst einarbeite. genauso wie in die computer programmierung überhaupt. hab bisher ja nur an hardware gehackt. das dafür jahrelang und professionell. also hacken kann ich schon muss nur die neuen gegebenheiten lernen.

    thanks schon mal.

    edit: alles auf c# geändert da ich mich doch anders entschieden hab ;-)
     
  2. HPL

    HPL Tach

    ok ich hab jetzt mal jdkmidi gefunden. das schaut schon mal ganz ordentlich aus. ein paar worte von wissenden wären trotzdem sicher nicht schlecht. oder kennt wer ne seite die sich mit sowas beschäftigt? KVR vieleicht. mal vorbeischauen.
     
  3. Hist

    Hist Tach

    Also ich benutze für mein Project rtmidi.
    Einfach Klasse das ganze.
    Findeste hier:
    http://www.music.mcgill.ca/~gary/rtmidi/
    Wenn du Fragen zur Programmierung hast dann schreib mir einfach.
    p.s.: Benutze Linux, wenn du Fragen hast wie man xy in Visual Studio einstellt muss ich leider passen.
     
  4. HPL

    HPL Tach

    thanks mal.
    werd ich mir morgen anschauen. häut schwirrt mir die birne schon zu sehr. bin sowieso am überlegen ob ichs nicht mit was anderen programmier. plattformübergreifend wäre halt schon cool. muss halt nur ur viel dazulernen bemerk ich ständig. nach dem motto je mehr ich weis desto mehr weis ich das ich nix weis ;-)
     
  5. HPL

    HPL Tach

  6. e6o5

    e6o5 Tach

    Wieso nimmst du eigentlich nicht PureData, Super Collider o.ae?
     
  7. HPL

    HPL Tach

    weil das was ich vorhab mit diesen systemen selbstmord ist. denk ich zumindest. außerdem hab ichs noch nie geschaft anspruchsvolle patches patches in PD zum laufen zu bekommen. immer diese expectet float but get ' ' meldungen. auch wäre das ganze unterfangen damit für mich noch komplizierter als es eh schon ist. weil programmieren kann ich ja prinzipiell. nur was nutzt dir in PD schon erfahrung mit C - nix. dort geht alles anders. selbst bei den einfachsten sachen die ich in C in ner stunde gemacht hab würd ich in PD ewig rum hängen.
    Wartbar ist so ein teil dann auch nicht unbedingt und einmal irgend ein update bei pd oder eine andere version irgend einer library und nix geht mehr.
    Außerdem kanns gut sein das ich das Teil dann mal verkaufen will. also nicht das ich zum ziel hab ne kommerzielle software zu machen. aber wenns rockt und der markt da is. warum nicht. das was mir vorschwebt ist halt gänzlich anders in der handhabe und funktionsweise jeder mir bekannten sequenzing software. vielleicht nur ein hirngespinnst. aber das war abbleton am anfang auch.

    PS.: ich hab mich in letzter zeit immer wieder mal mit PD auseinander gesetzt. aber wenns nicht um live processing von sound oder video geht ist man falsch beraten damit denke ich. und programmieren mit fäden ziehen hab ich auch noch nie gemocht. alles viel zu kompliziert was einfach auch gehen würde bei vielen sachen. Meiner meinung nach halt.
    obwohl kann natürlich gut sein das ichmit der Performance unter C# auf die schnautze falle. aber mit PD etc. wüsste ich nicht wie ich das umsetzten sollte. aber natürlich alles meine subjektive meinung.
     
  8. HPL

    HPL Tach

    so nachdem ich mir bzgl. performance nimma sicher bin ob C# das richtige ist wollt ich schnell noch mal fragen ob ihr seiten bzw. foren wisst wo sich so sequencer leute rumtreiben.

    (habs deshalb genommen weil ich da ne gute library für die einbindung der Wiimote habe)
     
  9. Kaneda

    Kaneda Tach

    Foren kann ich Dir keine Anbieten : es gibt da soviele davon. Ich kenne keines wo C# und MIDI speziell besprochen wird.

    Was die Geschwindigkeit angeht : ich habe mal irgendwo auf MSDN einen Artikel gelesen das der Unterschied bei der Geschwindigkeit zwischen C++ und C# recht gering sei.

    Meiner Meinung lohnt es sich hier nicht auf Performance zu achten. Wähle die Sprache welche dich ans Ziel bringt. Ich hab in letzter Zeit auch mehr mit C# gemacht.
     
  10. HPL

    HPL Tach

    genau das is das problem. die content filterung ;-)

    naja die sprache wäre egal. ich bisher ja nur an hardware gehackt. also C kann ich. C++ müsst ich genauso wie C# lernen. aber ich mach kleinere fortschritte. muss mich an die totale objektorientierung erst noch gewöhnen. und von computer hackerei hab ich sowieso nicht viel ahnung.
    Arbeite mich gerade durch das .NET BOOK ZERO von Charles Petzold durch.
    bin aber erst auf seite 38 von knapp 270. das wird noch viel arbeit. wird aber eh zeit das ich mal hochsprachen mach.

    mal danke für deine einschätzung. da weis ich jetz wenigstens das ich in die richtige richtung arbeite ;-)
     
  11. Kaneda

    Kaneda Tach

    Den Objekt-orientierten Ansatz zu kennen und zu verstehen ist meiner Meinung nach richtig, aber zwing dich nicht dazu _alles_ mittels OO lösen zu wollen. Oft genug ist eine einfache Struktur ("struct" gibt es immer noch) und ein paar Funktionen ausreichend.

    Der Schritt von C auf C++ ist meiner Meinung nach derselbe wie von C auf C#. Wenn du C# kannst ist auch C++ kein großer Schritt mehr (oder umgekehrt). Man muss dann eben die Unterschiede kennen, gerade bei der objektorientierten Programmierung gibt es da feine Unterschiede.
     
  12. HPL

    HPL Tach

    ja das mit den kleinen aber feinen unterschieden hab ich schon des öfteren bemerkt/gelesen. ich denke das es dann auch nicht weit rüber zu java ist. das ist ja soweit ich das mitbekommen hab ähnlich wie C#.
     
  13. Sorry, wenn ich mich hier einmische: Java ist das original, C# die Microsoftsche Fälschung ...

    Apropos Java & MIDI: Unter z.B. http://www.jsresources.org/ kann man sehen, wie viele Möglichkeiten Java bietet - garantiert plattformunabhängig und als Open Source. Und: Ja, das ist alles objektorientiert - und das funktioniert prima ;-)

    (Habe selber Erfahrung mit Java & Sound, einiges schon geschrieben).

    Mein ja bloß [tm] ...
     
  14. kennt jemand PROCESSING ???
    http://processing.org/

    Processing is an open source programming language and environment for people who want to program images, animation, and interactions.
    da gibts auch eine midi-lib
     
  15. Kaneda

    Kaneda Tach

    Nun wirds ein "Anti-MS" Thread.....
    Alles was sich eine Hochsprache nennt ist auf die eine oder andere Art und Weise von Vorgängern beeinflusst.

    Java orientiert sich (syntaktisch) stark an C++ u.a. um Entwicklern ein Umstieg leichter zu machen (SUN machte hierüber keinen Hehl).

    C++ wiederrum ist nicht nur vom Namen her an C angelehnt hat aber die OO Ansätze aus Eiffel übernommen (soweit ich mich erinnere).

    C selber ist wiederrum zum Teil an BCPL angelehnt (das kennen vielleicht noch manche Amiga-Coder da die "dos.library" zum größten Teil darin geschrieben war)

    Vielen gemein sind die Anleihen aus Sprachen wie PL/1 (IBM) oder Cobol.

    Und bin raus aus diesem Thread....
     
  16. Max

    Max bin angekommen

    Hallo,
    hab auch grad ein Projekt mit C# und MIDI.

    Erste Wahl bei uns wäre DirectX gewesen, aber aus irgendeinem Grund fehlt die MIDI-Unterstützung (DirectMusic) seit Version 9 (???wtf???).

    Die einzige direkte Möglichkeit ist scheinbar, in die Tiefen der Win32-API hinabzusteigen und das selber zu kapseln.

    Wir benutzen jetzt aber erstmal das hier:

    http://www.gotdotnet.com/community/user ... 54b2e8137c

    (C# Library, funktioniert super, unterstützt aber leider nur MIDI Output, MIDI Device ist leider nur direkt im Code einstellbar)

    Wenn wir da was besseres finden, werden wir das noch austauschen...
    -> Wäre also auch auf der Suche
     

Diese Seite empfehlen