Caution! MIDI Buffer full

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von mycelspinner, 18. August 2006.

  1. Hallo und sorry gleichmal für die Noobfrage auf dem Profi-board aber ich weiss mir nicht mehr zu helfen und in einem anderen Forum konnte mir auch keiner helfen.

    Bei meiner Roland MC 505 steht SOFORT nachdem ich ein Midi-kabel einstecke das entweder mit dem PC oder einem Masterkeyboard verbunden ist: Caution MIDI Buffer full.
    In der Anleitung steht dass in diesem Fall zuviele Midi Messages eingehen und man deren Zahl wohl verringern solle, aber wo bitte?
    Ich hab am PC weder einen Sequenzer laufen gehabt noch beim Keyboard was gedrückt, also nur eingesteckt.

    Wäre toll wenn mir wer helfen könnte, ich will endlich mal Erfolgserlebnisse was Midi betrifft.

    Danke tausendmal.
    mycel
     
  2. snowcrash

    snowcrash Tach

    moeglicherweise defektes midikabel mit kurzschluss...?
     
  3. Kaneda

    Kaneda Tach

    Unter Windows könntest du mal MIDIOX installieren und schauen was an deinem MIDI-Interface so alles raus- oder reingeht. Vielleicht hilft dir das weiter.
     
  4. Jörg

    Jörg |

    Ja, das solltest du tun.

    Gehen da irgendwelche Clock Signale raus, oder Active Sensing vielleicht?
     
  5. Danke, es war tatsächlich ein nicht funktionsfähiges Kabel.
    Aber komisch, weil es vorher bis dahin noch tadellos funktioniert hat.
    Und danke auch für den Hinweis auf das Programm, genau sowas hab ich gesucht. Als Midi Quereinsteiger ist man anfangs mehr als überfordert, was all die Einstellungen und Nicht-finden-wo-einstellen betrifft.
    Ich hoffe das bringt etwas Licht in den Setting-dschungel.

    DANKE echt
     
  6. snowcrash

    snowcrash Tach

    apropos midikabel... ich erinnere mich gerade daran, dass 30% von meinen 'midikabeln' eigentlich aus alten 5poligen audiokabeln von der stereoanlae meines vaters bestehen... irgendwie sind die zT besser geschirmt als meine 'richtigen' midi kabel und halten trotz massivem live gebrauch immer noch... :shock:
     
  7. Mein Midikabel hab ich auch aus der Kabel-schatzkiste meines Vaters gefladert.
    Das Kabel hat aber schon sicher mehr als 10 Jahre hinter sich und einiges mitgemacht, den letztendlichen Tod wollen wir ihm also nicht übelnehmen.
    Jedenfalls hab ich jetzt ein neues gekauft, jetzt hab ich wenigstens auch die passende Länge :cool:
     
  8. Könnt ihr mir evt. noch eine Frage beantworten dann geb ich auch ruh.
    Wieso kann ich wenn ich dieses Programm offen habe auf dem Keyboard die 505 Patches spielen, aber wenn es zu ist nicht? Und wenn ich das Keyboard direkt an die 505 stecke ebenfalls nicht.
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Welches Programm? Ein Kumpel hat 'ne D2, die 'ne identische Klangerzeugung haben soll, da geht das problemlos, unter Umstaenden hast du den falschen MIDI-Kanal ausgewaehlt...
     
  10. midiox
    das keyboard sollte auf allen kanälen senden
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Synthesizer die auf allen Kanaelen Empfangen sind nicht ungewoehnlich, aber auf allen Kanaelen gleichzeitig senden, bist du dir da sicher?
     
  12. ich hab beim keyboard auch alle 16 kanäle durchprobiert, einer müsste ja passen, nix.

    warum sind bei mir die einfachsten sachen nur so schwierig?
    ich hab leider niemanden in meinem bekanntenkreis der auch so dinger rumstehen hat deshalb mus ich in foren nerven. :roll: :oops:
     
  13. HSP

    HSP Tach

    Wenn das Programm geschlossen ist, werden die Daten nicht mehr an den Ausgang durchgereicht. Das zur ersten Frage. Wenn Du dann direkt anschließt, MIDI OUT vom Keyboard zum MIDI IN der 505? Und das Keyboard sollt auf allen 16 Kanälen senden, tut es das dann auch?

    Gruß...HSP

    P.S.:Das sind jetzt keine dumm gemeinten Fragen, gibt halt auch so Schusselfehler!
     
  14. Also ist das Programm gerade dazu da die Verbindungen einzustellen, wer mit wem kommuniziert oder wie? Also ein Pflichtprogramm. Warum hab ich dann noch nie davon gehört?
    Sonst kann man das ja nirgends einstellen oder?
    Bei meinem Soundkarten-Control Panel gibts zumindest kein Midi.

    Beim Keyboard hab ich jetzt CH 5 eingestellt.
    Bei der 505 gibts bei MIDI (Shift 12) ja keine Midi Kanaleinstellung was ich gesehn hab. Nur ID.
    Jedenfalls hör ich nix, wenn ich aufs Keyboard patsche.
    Meingott bin ich dumm, krieg nicht mal das hin....
     
  15. HSP

    HSP Tach

    Irgenwie schon! Diese Funktion übernimmt dann aber auch jeder SoftSequenzer.

    Zur 505 kann ich nur sagen ich hab sie nicht! Es gibt da doch aber auch mehrere Spuren, also intern, oder? Vielleicht sind die Kanäle fest zugewiesen. Ist die 505 Multitimbral, als kann man mehrere Sounds/Patches zur gleichen Zeit spielen? Die ID kann ja auch in so einer Art Performance Mode gleichzeitig der Midi Kanal sein.

    Edit: Habe gerade mal in der DB geschaut und die 505 ist sogar 16fach Multitimbral. Die Kanäle sind da dann sicher 1-16 fest und du kannst am Gerät oder über Programmwechselbefehl die Patches umschalten. Wenn das Keyboard sendet und die Lautstärke des Kanals nicht auf Null ist ( oder Mute) muss eigentlich was zu hören sein! Bleibt also die Frage der Verkabelung...

    Gruß...HSP
     
  16. Ich hab keinen Plan wieso, aber heut auf einmal gehts :D
    Hat wohl gut geschlafen das Klavier :D
    So jetzt bin ich aber auch fertig.
    DANKE für die allgemeine Hilfe, ich hoffe ich kann in Zukunft mit advancederen Themen aufwarten :roll:

    PEACE
     

Diese Seite empfehlen