chicago house release

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Dave1980, 13. Oktober 2012.

  1. shiroiyuki

    shiroiyuki .....

    Hat was :phat:

    Ist nur ne Drummachine, was 303 artiges und nen Sample, oder?!
    Der reverse Hihat loop ist cool.
     
  2. wie minimalismus begeistern kann . :mrgreen:

    aber die anderen tracks sind auch ok .
     

  3. Die Hihats stammen vom CASIO RZ-1
     
  4. shiroiyuki

    shiroiyuki .....

    Ja, hab grad mal reingehoert.

    Wuerd mir die Scheibe glatt bestellen, aber dann muesst ich mich da registrieren und noch mehr vinyl suchen damit sich das auch lohnt wg Versandkosten :P
     
  5. also wenn du so auf house stehst dann bestell mehr...

    für eine platte lohnt es sich nicht . und das geht bei denen ganz fix heute bestellt morgen da .
     
  6. shiroiyuki

    shiroiyuki .....

    Ja, ist einfacher gesagt als getan, ich hab schon ewig kein aktuellen House mehr gehoert. Da muesst ich ja alles durchhoeren ;-)

    morgen ist Sonntag :floet:


    Ach, was solls, ich geh mal an den PC und braus maln bischen den Vinyl-Himmel durch.
    Mit dem iPad hier funzt ja das halbe Netz nicht und der Rest ist unbenutzbar unergonomisch :twisted:

    Wenn Du nochn paar Tips auf Lager hast, immer her damit, evtl per PN, ist ja doch was OT ;-)
     
  7. MONTAG ist nach SONNTAG :mrgreen: dann haste dein kram
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    cooler track
     
  9. Hab, 1-2 Platten von Affie, irgendwann aus den frühen 90ern. Die gefallen mir bedeutend besser, da "techno-ider".
     
  10. tom f

    tom f Ignoranten können nun ignorieren.

    klingt als wäre der track vom kollegen hyla

    funky