Cmos 40106 Frage

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von READYdot, 10. Juni 2008.

  1. So, ich bin hier so am rumprobieren mit dem CMOS HCF40106BE von ST nach Collins. Was sehr komisches geschieht hier. Also normalerweise ist ja der erste und zweite pin unten (kerbe nach links gedreht) Ein- und Ausgang, so wie bei jedem normalen Hex Schmitt Trigger. Wenn ich nun den normalen Bauplan befolge mit Elko am Eingang und Wiederstand parallel zu EIngang und Ausgang gibt es kein Ton am Ausgang, aber ich kann am 4. Pin den Ton abgreifen...!?! Normalerweise dürfte das doch gar nicht gehen, wenn man jetzt pin 3 und 4 unten anschliesst kommt der Ton auf 6...
     
  2. Pinbelegung:
    [​IMG]
    http://pix.nofrag.com/3/f/9/2c63dab899c41ce5f1df1d25bebf0.html
     
  3. Ja genau so müsste es sein, aber 1 und 2 verbunden ergibt Ton an 4...
     
  4. Hallo! Hilfe!

    Was jetzt noch lustiger ist dass ich auf 1 und 2 und auf 3 und 4 einen Oszillator habe und dass der Aussgang dann auf 6 liegt... Wie geht sowas...!?!?
     
  5. Gar nicht.

    Es handelt sich um voneinander unabhängige Schmitt-Trigger.
    Ich würde mal sagen: Entweder ist was falsch beschaltet, oder der IC im Eimer.
     

Diese Seite empfehlen