Communist Robot

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Moogulator, 11. Februar 2007.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. die fragen, die alleine durch die möglichkeit der KI aufgeworfen werden, sind sehr interessant
    wie soll man damit umgehen? wie geht man als mensch mit etwas um, das um ein vielfaches intelligenter ist? hat man angst, nicht mehr "besser" zu sein? oder gar angst davor, die kontrole zu verlieren?

    http://www.thoughtware.tv/site/show/3

    mal sehn, ob wir das noch in diesem jahrhundert erleben...
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    denke, da kommt noch einiges auf uns zu, ich will das sie mir essen kochen..
     
  4. tronique

    tronique Synthesist

    ... und ich will, dass die mir jetzt gerade mal meine Wohnung aufräumen. :lol:
     
  5. wanna be

    wanna be Tach

    Och, mir reichts, wenn sie für mich arbeiten gehen, 24/7. Obwohl, das gibt es ja schon.
     
  6. dazu braucht man eigentlich keine KI.... pommfritz-automaten sind ja auch eher mal un=intelligent
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich meine was zu ESSEN.. was richtiges..
     
  8. da kann dir keine KI helfen.... da brauchste in erster linie ne menschliche zunge mit geschmacksneuronen und ein gehirn mit genussrezeptoren.

    alles andere (KOCH-O-BOT & CO) sind nur pommfritzautomaten ;-)



    darf ich dich da noch mit nem gürkchen garnieren ? ja ? und nochn zwiebelchen ? *freu*
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Man kann ihm 324787 Folgen Biolek uploaden und dann checkt der nur auf die "hmmmmmm"- Rufe und berechnet daraus das leckerste, was man machen muss..

    Nix Fritten, die sind ungesund.. Und Ravioli warm machen kann ich auch ohne Robbi - Der soll zu Aldi gehen und kochen und bisschen was am Haus machen, wenn man Kinder hat die aufziehen und so weiter..
    Eben den ganzen Scheiß..

    Ich bin immer für dich da und gut is..
    Abends gibts dann lecker Strom und so..
     
  10. ich kann mich noch an die frühen 80er erinnern, da sagte man:
    wenn die computer mit 2 mhz / 128 kb ram (!!!!) da sind, können wir anfangen KI-systeme zu entwickeln....


    *denkpause*


    gut... wir ham zwar heut windoz mit 3ghz/4Gbyte :mad: aber nen ansatz in das was KI sein könnte, haben wir immer noch nicht so richtig. ich vermute mal, das systeme wie das MHN oder DATA -mit sowas wie einer synthetischen persönlichkeit- noch ziemlich lang reine illusion bleiben....

    das erste was so ein robby dann machen würde?
    der geht innen keller und säuft dir deinen ganzen weinvorrat wech....
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    glaub ich auch, allerdings sagt der Bio fast dauernd "Hmmm" (sehr hoher Heulton)..

    Aber wir haben keinen Wein, magichnicht .. Verfaulter TRaubensaft.. igitt.

    KI ist heute viel kommerzieller, aber wirklich schlau wird noch dauern.. Das ist schon klar.. Ernsthaft glaube ich auch an die Rückschritt-Techik.. Man denkt, man sei 2050 auf dem MArs? 2100 ist vielleicht realisitisch.. Menschen sind lahm und können nix.. Die kümmern sich lieber um Krieg und HAss und anderes nervzeugs, sowas lenkt ab..
     
  12. sowas kann man auch analog simulieren.... braucht ebenfalls keine KI. ein trigger reicht.
     
  13. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Die ersten Folgen mit Biolek Mitte der 90er fand ich teilweise sehr unterhaltsam, weil er da interessante Gäste hatte - Blixa Bargeld, HA Schult, Helmut Berger...
    Aber die gingen ihm halt irgendwann aus.

    Gruß,
    Markus
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Vermutlich kommen da diese B-Stars, also SErienkrimileute, die oft auch als Promi angekündigt werden.. Auch wenn es nur ne Seifenoper ist oder diese strunzdämliche Mutter Dings von der Blindenstraße..

    Kochsendungen kann ich aber wenig ab, hab sie also ausgelassen.. Klaus Kinski wäre gut gewesen.. ;-) *G*

    Aber mit Robotern hat das dann auch nix mehr zu tun, ich steh mit Kochsendungen auf Kriegsfuß und empfinde sie so wertvoll wie Quizsendungen und Rateshows oder auch Shoppingkanäle und Sendungen..
     
  15. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Genau, solche Typen sind dann immer mehr da aufgetaucht.

    Ansonsten waren aber wirklich ab und zu sehr gute Rezepte dabei beim Biolek. Jedenfalls waren die, die ich zu Hause nachgekocht habe, prima.

    Gruß,
    Markus
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Zum Thema wieder:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... rom/atom10

    Bill Gates glaubt an Roboter für alle..
    Automatische Altenpfleger, hmm ich denke vor unserer Generation wird das nicht sein.. Dabei werden dann die Maschinen sich um Drogenfreaks kümmern und dafür sonst für 1€ Zwangsarbeiten gehen für den Reichsarbeitsdienst oder wie HArtz dann auch immer heissen mag..

    Irgendwie werden ältere sowas sicher nicht annehmen..
    Unsere Generation vielleicht..

    Evtl ist das auch besser.. Aber wir haben doch viele Leute hier.. Evtl sind sie halt billiger, aber wenn wir dann noch immer das alte Arbeitsprinzp beibehalten, wird das schwierig..
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

Diese Seite empfehlen