Cubase se "Part kopieren"

knob twiddler

||||||||||
Früher habe ich nur mit dem Atari cubase "rumgemacht" 8)
und jetzt habe ich endlich mal meine neue Soundkarte
installiert und cubase auch ,einen Part mit ner simplen Sequenz
zum testen und als ich den dann kopieren wollte gings nich
so wie beim old atari(strgk, linke maus)!!?
Ich habe in der Anleitung gelesen und da steht:"strg -taste,eingabe -
und c-taste drücken" aber das funzt nicht.Dann ist das noch ne
leiste wenn man die rechte maus drückt und da hatte ich auch
keinen erfolg mit kopieren wählen.
Wie geht das denn nu?
:oops:

Wo ich schonmal dabei bin .....
Wenn ich beim Atari auf enter für play drückte gings aprupt auf
die millisekunde los aber hier beim PC dauerts ne halbe sek. und
startet dann erst.Soll das so sein??kann man das ändern??
 
Copy=STRG + C
Paste=STRG + V

DAs dein Cubase später startet liegt wohl an der Soundkarten LAtenz bzw am Treiber. Schaumal welcher ASIO Treiber drinne is, evtl. is der DirectX drin.
 

EinTon

||||||||||||
Was benutzt Du denn für eine Midi-Schnittstelle? Bei manchen Midi-Interfaces werden versehentlich die "richtigen" Ports übergangen und stattdessen sog. virtuelle Ports eingerichtet, verschieb zu dem Zweck mal die Datei "ignoreportfilter" in den allgemeinen Programmordner von Cubase - ursprünglich ist sie (glaube ich) im Ordner "midi port enabler" zu finden.
Danach sollte man in Cubase (unter Geräte > Geräte konfigurieren > MIDI) alle Ports sehen können.
Bei neueren Cubase-Versionen ist das Problem allerdings anscheinend behoben.
 

knob twiddler

||||||||||
Ich habe eben die "ignoreportfilter" datei i. d. allgemeinen
Cubase ordner verschoben.....immer noch dasselbe Problem.
ansonsten verzögert sich bei der aufnahme nichts ..läuft alles
schön syncron mit dem metronom.

kopieren des parts mit strg + c geht einfach auch nicht.

Hm .... :?
 

EinTon

||||||||||||
knob twiddler schrieb:
Ich habe eben die "ignoreportfilter" datei i. d. allgemeinen
Cubase ordner verschoben.....immer noch dasselbe Problem.
Nur verschieben reicht natürlich nicht - schau mal in Cubase (unter Geräte > Geräte konfigurieren > MIDI) welcher Midiport da benutzt wird und ob das ein emulierter oder der echte ist...

Davon abgesehen wäre vielleicht eine separate Midischnittstelle ratsam.

Schließlich kannst Du auch mal gucken, ob in den Einstellungen deiner Karte vielleicht einfach eine zu hohe Latenz eingestellt ist.
 

knob twiddler

||||||||||
@ Einton

sorry hatte falsch gelesen also ich habe es so wie du gesagt hast gemacht
und jetzt habe ich in Cubase bei Geräte konfigurieren mal
nachgeschaut da sind auch sogenannte "midiports" aufgelistet.
Man kann die aber auch direkt auf dem Cubase desktop
bei midi "in" und "out" einstellen .Du hast recht da gibt es auch
Ports wo dahinter "virtuell" steht.Ich hatte anfangs bei midi "in"
auf "all midi inputs" gestellt und habe das jetzt geändert in
"e-dsp midiport"
immer noch dasselbe.
 

EinTon

||||||||||||
Du benutzt doch den Midiport deiner Soundkarte?

Ich weiss jetzt nicht, wie das bei Deiner ist, aber die in Soundkarten integrierten Midianschlüsse sind halt oft eher ein Notbehelf.

Was ich meine ist zB sowas:

http://www.midiman.de/mspor22.htm





die läuft über USB.

Ist auch leicht gebraucht zu haben, zB über ebay.
 

knob twiddler

||||||||||
Jo ich werd mal gucken was man da noch so einstellen
kann aber wie gesagt alles läuft schön syncron zum metro
(das auto quantisize kam mir beim st leistungsfähiger vor)

Na ja gut....vieleicht kann man das ja einstellen bei der Soundkarte
schau mä ma
 

knob twiddler

||||||||||
Ach so ein Ding wollt ich mir sowieso noch besorgen
weil ich mehrere ein und Ausgänge brauche.
Mist was habe ich mir das jetzt nur wieder andrehen lassen?
Du meinst also eine Pci Soundkarte mit einem ein und einem
Ausgang ist als Midi grundlage humbug?
 

andman

|||
Du kannst die STRG-Taste auch gedrückt halten und mit der linken Maustaste den zu copierenden Part anwählen und mit gedrückter Maustaste dahin schieben wo er hin soll.
Vereinfacht die Sache noch etwas...
 
A

Anonymous

Guest
EinTon schrieb:
Ich weiss jetzt nicht, wie das bei Deiner ist, aber die in Soundkarten integrierten Midianschlüsse sind halt oft eher ein Notbehelf.
Die von meiner ungeliebten Creative sind die einzigen die mit den grösseren Datenblöcken vom FS1R klarkommen... kann also so schlecht nicht sein..
 

EinTon

||||||||||||
Ich kann das jetzt nicht wirklich hieb- und stichfest beurteilen, aber es (nach dem was ich so vom Hörensagen weiss) wohl so, dass Midianschlüsse in Soundkarten oft eher eine Art "Dreingabe" sind - um Dir zu sagen, wie sich das bei Deiner Karte verhält, müsste ich die Karte kennen!

Wenn Du das eh schon machen wolltest, besorg Dir halt erstmal ein USB-Midiinterface (es gibt auch noch welche mit mehr Ein- und Ausgängen), dann kannst Du ja sehen, ob das deine Situation verbessert.
 

EinTon

||||||||||||
Fetz schrieb:
EinTon schrieb:
Ich weiss jetzt nicht, wie das bei Deiner ist, aber die in Soundkarten integrierten Midianschlüsse sind halt oft eher ein Notbehelf.
Die von meiner ungeliebten Creative sind die einzigen die mit den grösseren Datenblöcken vom FS1R klarkommen... kann also so schlecht nicht sein..
OK... dann würde ich mich an knobtwiddlers Stelle vielleicht mal an den EMU-Support wenden, die mögen da am zuverlässigsten drüber Auskunft geben können.
 

knob twiddler

||||||||||
andman schrieb:
Du kannst die STRG-Taste auch gedrückt halten und mit der linken Maustaste den zu copierenden Part anwählen und mit gedrückter Maustaste dahin schieben wo er hin soll.
Klaro ...so wars ja auch beim Atari aber hier ist irgendwie der Wurm drinn
es will nicht.Habe es auch mit beiden Strg tasten probiert
obwohl ich die andere auch beim zocken benutze und da funktioniert
sie ja auch.Also .....

Na ja wird schon noch klappen erst mal drüber schlafen

Thx
 

knob twiddler

||||||||||
Also ich verstehe das nicht ich habe immer die dümmsten probs :cry:
habe mich überwunden den Atari einzumotten mir dieses
Cubase klargemacht und jetzt lassen sich diese verdammten
Parts nicht kopieren.Ich werds glaub ich nochmal neu installieren
vieleicht hilfts .
Ich versteh die Welt nichtmehr
aber es hätte mich auch überascht wenn bei mir mal was auf anhieb
funktioniert.
 

andman

|||
Huch... :oops:
Hab mich geirrt...

Nimm mal ALT statt STRG das funzt...

Hatte mich gerade gewundert und mal probiert.
Hab auch cubase se...
 

EinTon

||||||||||||
Geh auch mal in das Menü "Datei > Tastaturbefehle" und suche dort die Tastenkombination für die Befehle "kopieren" und "einfügen".

Wenn da keine Kombination zu finden ist, gibst Du eine Tastenkombination Deiner Wahl ein.
 

knob twiddler

||||||||||
Mann binn ich blöde :D
alt und linke maus ist o.k.
der abend ist gerettet und ich hatte schon Angst daß ich von cubase
träume.
I´ch hatte es ja schon mit ein paar anderen Tasten probiert in
der hektik aber ausgerechnet die "alt" hatte ich nicht gedrückt.



Thanks a lot 8)
 


Neueste Beiträge

News

Oben