Das kleine 1000€ Synth Setup...

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch" wurde erstellt von hairmetal_81, 12. November 2018.

  1. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Fand ich sehr anregend; ich dachte ich teil' das mal...






    Die Ausbaupläne dieses Herrn:



    Das zweite Video mit ein bisschen Hintergrund-Blah:


    Diskussion - Go! :cool:
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ein Digitone kostet weniger.
     
    borg029un03 und firstofnine gefällt das.
  3. micromoog

    micromoog Rhabarber Barbara

    Von 82-90 habe ich rund 15000 DM in ein Atari basiertes MIDI System mit einigen Klangerzeugern, Mixer und FX gesteckt. Bis auf den Matrix 6 und CS15 hätte der Rest (TX81Z, DX9, DX7, S330, HR16, Quadraverb, 1040St etc.) einen Wiederbeschaffungswert von nur rund 700-800€. Also 1000€ für ein HW Setup reist mich jetzt nicht so vom Hocker. ;-)

    Von dem Output den ich damals als Teenie mit den Kisten hatte kann ich heute (zeitlich) nur träumen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2018
    Feedback, onkelguenni, serge und 2 anderen gefällt das.
  4. Vom Hocker zu reisen hat immerhin ne gute Ökobilanz!
     
  5. NEone

    NEone ...

    Für 1000 Euro kann man schon einiges machen, insbesondere wenn einem 16-Step-Sequencer ausreichen. Da ist die Auswahl inzwischen doch ziemlich umfangreich im unteren Preissegment.

    Wenn ich jetzt nur 1000 Euro zur Verfügung hätte, um was zu starten: Digitakt + Circuit.
     
  6. Oder ne TB-1,5 0 1,5
     
  7. gerwin

    gerwin ||

    Das ist ein guter Ansatz zurm Limitieren. Weitere Ansätze könnten bspw. das Gesamtgewicht oder die Stellfläche sein. Das Koffer-Setup ist in jeglicher Hinsicht eine praktische Limitierung, sofern es bei einem Koffer bleibt. Wobei ich mir vorstellen könnte, dass man in die zwei Hälften eines Hartschalen-Trollies so einiges unterkriegt.
     
  8. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Mein Koffer-Setup besteht zZt aus Machinedrum, Octatrack, Analog Four, Digitone, Analog Heat und einem Keystep. Das ist für nen Koffer recht schwer, macht aber dafür auch ne Menge Spass!
     
    Feedback gefällt das.
  9. dest4b

    dest4b neu hier

    Oder nen deluge :) damit geht mehr als mit der 1000 euro "synthburg" Und er ist handlicher.
     
  10. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    So etwas ähnliches hatte ich mal, als ich halb im Westen und halb in Berlin war:
    Machinedrum, Monomachine, ADX-1, MAM 19-Zoll Mixer, Kaoss-Pad (das kleine rote). Das passte alles mit Kabeln und Netzteilen in einen kleinen Koffer, den ich mal auf dem Sperrmüll gefunden hatte. Allerdings nicht verkabelt, das musste man dann schon tun.
     
  11. dest4b

    dest4b neu hier

    ich hatte mal ne herrenhandtasche.. tolle idee.. aber 50Kg :D plus mixer mit multicore.
     
  12. orgo

    orgo ......

    Hmm nette Aufgabe. Ohne Aufnahmegerät würde ich für 1.000 Euro heute folgendes hardware setup nehmen:

    Electribe 2 Sampler: 300
    Roland JV 1010: 100 / 400
    Yamaha FB01: 50 / 450
    DSI MOPHO: 150 / 600
    makie: 1202: 150 / 750
    Dynacord DRP 10/15: oder Lexicon LXP-1 150 / 900
    Boss DD Delay Pedal: 100 / 1000

    Oder

    Ensoniq ESQ-1: 450
    Roland TR-09: 200 / 650
    Roland JV 1080: 150 / 800
    Yamaha SPX 90: 100 / 900
    Behringer xenyx mit Effekten für: 100 / 1000

    Oder

    Roland TR-8: 250
    Volca Sample: 100 / 350
    DSI Tetra: 400: 750
    Yamaha Tx81z: 150 / 900
    Behringer xenyx mit Effekten: 100 /1000
     
    gerwin gefällt das.
  13. gerwin

    gerwin ||

    Hab einen Electribe 2. Könnte mir vorstellen, den mit einem Alesis Eon zu ergänzen.