Das trauigste was ich seit langen im Internet gesehen habe....

Feinstrom
Feinstrom
*****
Wie kann man (!) diese , zugegebenermassen etwas unglücklich formulierte Überschrift,.... die letztendlich aber eindeutig nur untersteichen soll , wie traurig der Kollege über die Mutable Instruments Situation ist
so auf die Goldwaage legen , verallgemeineren und deswegen die geliebte Fackel und Misgabel rausholen ! ...also für mich ist da klar, dass er höchstens das traurigste der Gear-Welt meint!
Richtig, RealRider.
Wer fcd72 und seine Beziehung zu Mutable Instruments und Emilie kennt, der wird das nachvollziehen können und ihm keinen Zynismus oder was auch immer vorwerfen.
Er findet das traurig - wie andere das einsortieren, ist doch da zweitrangig, oder?
Einfach richtig einordnen und fertig.

Kein Mutable Instruments mehr bedeutet einen Strom von Innovation weniger, der muss jetzt woanders herkommen (oder er kommt halt nicht).
Aus welchen Gründen Emilie sich zurückzieht, weiß ich nicht, kann und will es auch nicht bewerten. Wenn es für sie glücklicher weitergeht, sollte mich das freuen.
Ich hab noch irgendwo das Begleitmaterial für einen meiner ersten Shruthi-1 - da hatte jedes Exemplar einen individuellen indischen Frauennamen und kam in einem hübschen Stoffbeutel...

Schöne Grüße
Bert
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
aber lass uns einfach auf ppg360 warten, der erklärt uns das gleich.

bitte nicht.

obwohl ich verstärker recht geben muss. aber es kommt ja dann auch noch darauf an, wie man es sagt. :D


anderes thema: bei allem respekt, aber wo genau vermuten die fanbois der module eigentlich die mehrfach zitierte "innovation" darin?
 
monokit
monokit
Moderator
shruti und ambika sind echt klasse, das braids find ich auch super...
echt schade um die firma, war sympathisch und innovativ...
fuck you arturia, einfach mal deren opensource geklaut und in großem stil daran bereichert...nicht illegal aber schön assi. obwohl ich die freaks als gerät echt gelungen finde...
aber mit fadem beigeschmack.
softube hat das glaub ich kooperativer hinbekommen

Niemand hat hier irgendwas geklaut. Wenn man seine Sachen public stellt und als Open Source deklariert, muß man auch damit rechnen, daß andere Firmen sich das für ihre Produkte zu Nutzen machen. Das ist sicherlich auf kommunikativer Ebene sehr unglücklich gelaufen damals zwischen Arturia und MI Gillet, aber jetzt hier Arturia "Klau" zu unterstellen finde ich völlig überzogen, zumal die "Freak" Geräte keine Klone sind, wie das Behringer Brains und viele andere mehr, sondern sehr eigenständige und gelungene Produkte.

Zudem aus der Anleitung des Minifreak:

SPECIAL ACKNOWLEDGEMENT

page2image4595632 page2image4597504
Special thanks to Mutable Instruments for providing the Plaits code under MIT license.

Soviel zum Thema "Klauen".
 
Zuletzt bearbeitet:
S
SebastianU
..
Ein Gedanke noch: Soweit ich weiss ist das Meiste der Software von MI ja open source. Es gibt zig Nachbauten im identischen Format (Tunefish, Behringer) oder Übernahmen einzelner Softwareteile (einige Algorithmen im Arturia Microfreak). Zusätzlich verkaufen sich die Module super - neu und gebraucht. Ich vermute da wird jetzt schnell eine der größeren Firmen draufspringen und die Marktlücke füllen. Zu mindestens kommerziell - die kreative Lücke wird erstmal kaum zu füllen sein.
 
fcd72
fcd72
||||||||||
Du kannst gern n Trauermonat einlegen , weil ne Firma die dein Spielzeug herstellt , kein' Bock mehr hat Neues zu bauen
Du - und der grösste Rest hier - wisst nicht was mich mit Mutable Instruments verbindet, daher spreche ich euch auch das Recht ab darüber zu urteilen ob das für mich das traurigste ist was ich seit langen gesehen habe.

Toleranz gegenüber dem Empfinden anderer wird hier durch die grosse Moralkeule überprägt, letztendlich ohne wirkliche Argumente, sondern nur um selbst recht zu haben und sich über andere moralisch zu erheben . Genau diese Verhalten hat massgeblich zu dem Ende von Mutabe Instruments beigetragen. Und ich finde das ekelhaft.

Ich hatte bisher gedacht, Menschen die Musik machen seien gegenüber den Emotionen anderer tolerant. Noch eine Desillusionierung.

EDIT: Besonders Bemerkenswert ist es, dass niemand gefragt hat, warum es das traurigste ist. Was dann wohl bedeutet dass diejenigen die so vorschnell ihre eigenen Vorstellung aufoktoyieren nicht mal auf die Idee kommen, dass Ihre Sichtweise nicht die einzige sein könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
fcd72
fcd72
||||||||||
Vielleicht kann man ja einfach den Threadtitel umbenennen... dann passt es doch wieder.
Der Titel passt zu 100%. Genau lesen scheint aus der Mode, aber es steht immer noch "ich" im Titel. Das ist hochgradig subjektiv und es gibt daher keinen Grund das zu ändern.
Ein Absolutheitsanspruch wird hier nur von den üblichen Verdächtigen erhoben und ich sehe keinen Grund mich deren Moraldiktat zu beugen und das zu fühlen, was diejenigen für opportun erachten um mich emotional gleichzuschalten oder mir eine Meinungsäusserung über meine Gefühle von ebendiesen untersagen zu lassen.

Falls ich da falsch liege möge das Ministerium für Liebe @Moogulator bitte "anweisen" meinen Account einfach zu löschen.
 
Iso
Iso
||||||||||
Also dann stelle ich mal die Frage also @fcd72 Warum und was verbindet dich so sehr mit Emelie?

Mich macht das auch traurig und ja mir ging es wo ich das auf Ihrer Seite gesehen habe auch etwas hm komisch schwer zu sagen.
Ich persönlich habe ein Rack welches zu 80-90% nur aus originalen MI Modulen besteht (der Rest sind andere Hersteller), mag für den einen langweilig sein aber ich liebe diese Module eben. Das ist ganz großes Kino :)

Auch wenn es erlaubt ist kam mir nie in den Sinn die Nachbauten zu kaufen da es eben die originalen Module noch zu kaufen gab. Konnte sogar noch ein zweites Plaits beim Schneider ergattern :)
 
ASCII
ASCII
|
Der Titel passt zu 100%. Genau lesen scheint aus der Mode, aber es steht immer noch "ich" im Titel. Das ist hochgradig subjektiv und es gibt daher keinen Grund das zu ändern.
Ein Absolutheitsanspruch wird hier nur von den üblichen Verdächtigen erhoben und ich sehe keinen Grund mich deren Moraldiktat zu beugen und das zu fühlen, was diejenigen für opportun erachten um mich emotional gleichzuschalten oder mir eine Meinungsäusserung über meine Gefühle von ebendiesen untersagen zu lassen.

Falls ich da falsch liege möge das Ministerium für Liebe @Moogulator bitte "anweisen" meinen Account einfach zu löschen.
Du meine Güte.
 
Feinstrom
Feinstrom
*****
Exakt das hat fcd72 glaub ich gemeint.

Isos Beitrag eben fand ich deutlich angemessener, aber ob fcd72 darauf antworten möchte, das sei ihm überlassen.
Allerdings kenne ich auch fcd72s Hintergründe und kann das besser nachvollziehen als Außenstehende - allerdings würde ich auch nicht bewerten wollen, was ich nicht nachvollziehen kann, im Gegensatz zu vielen hier (und anderswo), denen Meinung wichtiger zu sein scheint als Ahnung. Oder eine Überschrift-Formulierung wichtiger als der offensichtliche Inhalt eines Posts.

Schöne Grüße
Bert
 
Iso
Iso
||||||||||
....aber ob fcd72 darauf antworten möchte, das sei ihm überlassen....
genau so sehe ich das auch und kann auch via pm oder gar nicht ... oder oder

Ganz ehrlich, wenn jemand am Boden liegt haut man nicht noch drauf. Leider ist dies in unserer Gesellschaft seit einigen Jahren wohl so üblich. Traurig traurig

OT... fcd72 hab ich im März aufn Nerdlich getroffen und seine eigenen Sachen gezeigt erklärt usw bekommen. Ein wirklich netter also seid auch nett Punkt
 
Feinstrom
Feinstrom
*****
Richtig. Dem ist wohl nur noch wenig bis gar nichts hinzuzufügen, außer vielleicht von fcd72.
Zurück zum Thema, würde ich vorschlagen.

Schöne Grüße
Bert
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben