dave smith evolver als prophet VS

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von VEB_soundengine, 20. Juni 2013.

  1. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    .. kann man ? fehlt da was substantielles im sound ?
     
  2. storyplay

    storyplay bin angekommen

    Hallo

    Ich habe beide hier. Die beiden klingen doch sehr unterschiedlich, obwohl sie die selben Wellenformen (gibts gleich wieder Stress?)
    an Bord haben.


    Hol Dir beide! Beide sind großartig.
     
  3. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    VS wird mir langsam zu teuer. 1200 ja , 2800 - nee
     
  4. serge

    serge ||

    Der Vector-Mixer samt Vector-Hüllkurve fehlt, weiterhin die Erstellung eigener Wellenformen, kurz: klassische Vector-Synthese kann der Evolver nicht.
    Dem Prophet-12 fehlt's auch, eine für mich schwer nachvollziehbare Designentscheidung.
     
  5. serge

    serge ||

  6. Neonlicht

    Neonlicht Tach

    Den DSI-Kisten fehlt so einiges, was ich nicht ganz nachvollziehen kann und will.
     
  7. storyplay

    storyplay bin angekommen

    2800 sind auf jeden Fall zu teuer. Auch bei so einem liebenswerten Instrument.
    Bin immer wieder froh den zu haben.

    Wenn Du auch nach dem Solaris g.a.s.en solltest, könnte der auch die Vectorsynthese bedienen? Habe aber keine Ahnung wie der klingt.
    Das können bestimmt Andere hier gut beurteilen.
     
  8. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    bin momentan mehr richtung polyevolver. der sequenzer, mit dem man andere kisten ansteuern kann, ist ja schon mal der burner. und der sound macht sich auch gut , neben dem wattebausch-ensemble oberheim, trident, juno und co.
    und neu isser, wenn auch bunt wie ein bulgarischer puff aus den 90zigern :roll:
     
  9. serge

    serge ||

    Ja, habe ich auf einer Messe mal ausprobiert – was er allerdings nicht kann, ist die Synthese eigener Wellenformen, was angesichts der anderen Möglichkeiten des Solaris aber durchaus akzeptabel scheint.
     
  10. storyplay

    storyplay bin angekommen

    Ja, ich glaube auch, dass Du das PEK abfeiern wirst, in deinem Ensemble.
    Der lässt sich gut ins Klangbild einfügen und seine ganzen Besonderheiten, die manche lieber als Schwächen sehen, sind sehr kreativierend.
    Ja, der Sequencer, sobald man ihn im Griff hat, ist der Knaller.

    Der VS würde aber auch noch ziemlich gut bei dir dazupassen, nach dem Evolver.

    Ich wundere mich gerade, dass es PEKInteressenten gibt. Hätte vermutet, dass der , jetzt wo bald der 12er Prophet kommt, bald mangels Nachfrage auslaufen würde.
     
  11. snowcrash

    snowcrash Tach

    Der PEK wird vermutlich auslaufen, ist aber trotzdem und immer noch das interessanteste Teil von DSI.

    Dem Prophet 12 fehlen einfach zuviele Features die ich am Evolver ausgiebig benutze:
    - Auch wenn eingeschraenkt in der Programmierung: Multimode
    - External Audio In mit Envelope Follower und Gate-Trigger
    - Step Sequencer mit eigenen Controls.
    - Individuelle Voice-Outs.
     
  12. Barely

    Barely Tach

    Er kann keine neuen Wellenformen synthesieren, aber du kannst Custom-Wellenformen (one cycle only, exakt 128 Samples lang müssen sie sein, musst halt mit nem Programm erstellen) etwas fummelig per Midi ins RAM laden. But then goes the mail away! :)
     
  13. serge

    serge ||

    Prima, dass das geht – aber es wird bei weitem nicht so spielerisch-intuitiv & schnell sein, wie damals die Erstellung eigener Wellenformen beim VS war.

    Was für ein Idiot war ich doch, ihn zu verkaufen!
    Und wie recht hatte Dirk Matten, mich vor dem Verkauf zu warnen!
     
  14. powmax

    powmax bin angekommen

    Gibt's doch als PlugIn... :lollo:
     
  15. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    für den VS gibt es leider keine echte Alternative. Evolver, Prophet-12 klingen schon sehr anders. dem VS sagt man ja immer nach, dass er crisp und kühl klingt, das stimmt aber überhaupt nicht. natürlich kann er auch kühl klingen aber mit etwas geschick kann er unheimlich breit, warm und weich klingen. eine ganz tolle kiste ist das.
     
  16. Shunt

    Shunt aktiviert

    Erstmal das und so wie ich das gesehen habe, ist kürzlich ein VS für 1350.- oder so weggegangen.
    Brauch doch keiner jammern, das man unter 2000 keinen mehr bekommt.
     
  17. Barely

    Barely Tach

    Jap :)
    also es gibt gerade zwischen Evolver und VS schon Überschneidungen, genauso wie zwischen Wavestation und VS (Is ja quasi der Prophet VS 2 hihi).
    Aber es ist halt nichts so original wie das Original :)
    Ich glaub das mit dem "kühl klingen" ist noch ein Fluch des Yamaha DX7. Früher gabs halt Analoge, und dann kommt auf einmal ein Synth und der macht Glockensounds. Und E-Pianos. Und alle benutzen die gleichen 5 Presets. Das war kurzzeitig cool, dann gleich nicht mehr, und schon heißt's, Digitale klingen dünn und kühl. Und das für die nächsten 30 Jahre :D
     
  18. Barely

    Barely Tach

    Gerade eben ist einer für 1990 in der Bucht. Is ja auch noch unter 2000 :D
     
  19. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    ja 1350,- sind eigentlich schon zu wenig für die geile kiste. das ist ja fast schon beleidigung ;-)
    da rennen sie alle den Jupi, Synthex und Co hinterher, dabei gibt es gerade im mittleren Preissegment noch soviel schönes :mrgreen:
     
  20. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich denke, die Preise für den VS werden so hoch angesetzt, weil irgendwelche Verkäufer wie mittlerweile üblich mit "vintage" und so spekulieren. Ich habe meine Zweifel, daß tatsächlich irgendwer derzeit soviel Geld für einen VS ausgibt.

    Daß der VS "kühl" klingt, führe ich darauf zurück, daß die Oszillatoren ziemlich phasenstarr und stabil sind; will man da ein bißchen "analoges" Schwimmen reinbekommen, muß man neben Verstimmungen auch entsprechende Modulationen mit einprogrammieren -- dafür muß man ein bißchen den Bogen raushaben, sonst wird´s schnell zuviel des Guten, aber wenn man einmal den Sweet Spot gefunden hat, ist der VS wirklich phantastisch.

    Ich hoffe, meiner geht nicht kaputt.

    Stephen
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    die VS sind afair gar nicht so teuer... ja

    aber kaufen würde ich mir so ein teil trotzdem nicht, da fehlt einfach die beknopfung.
     
  22. serge

    serge ||

    Der VS ist einer der ganz wenigen "Unbeknopften", die sich vergleichsweise flink bedienen lassen, da viele Parameter über eigene Taster direkt angewählt werden können.
     

Diese Seite empfehlen