Defekt und stinkt - Welches Bauteil ist es wohl?

vogel

vogel

Lebensform, fortgeschritten
Hallo CheflöterInnen.

Gerade eben hat sich mein DVB-T Receiver verabschiedet. Hat immer wieder durchgebootet, und dann kam dieser „elektrische Schmorgeruch“ dazu.
Stecker raus und aufgeschraubt und so sieht es aus.

71697-01fbb6e7f888663c67cae7b361a2100c.jpg
Ich hab einen der Elkos im Verdacht, oder seht ihr hier noch was, was diesen Geruch verursachen könnte?

Und wie ist eure Prognose hinsichtlich Reparatur? Dürfte ein Austausch der Elkos das Ding wohl wiederbeleben?
Einen Schaltplan hab ich nicht, Lötstation und Multimeter hab ich, aber nur bedingt Bock, mehr als eine Stunde rumzubasteln. Von echter Ahnung mal ganz zu schweigen (wie ihr an den Fragen schon gemerkt habt).
Aber vorschnell entsorgen will ich ja auch nicht.... Zwickmühle.....

Aber das ist mein Problem.

Besten Dank schon mal im Voraus.
 
living sounds

living sounds

||
Immer der Nase nach! :)

Elkos stinken nach meiner Erfahrung nicht. Dürfte vermutlich ein aktives Bauteil, wahrscheinlich IC sein. Vielleicht ein Spannungsregler?
 
2bit

2bit

|||||||
Vielleicht hat es den/die Chips unter dem großen passiven Kühler gegrillt. Da es scheinbar noch Bootversuche gibt, ist möglicherweise die per Hardware implementierte Ablauflogik beschädigt und die äußere Stromversorgung scheint dagegen noch intakt zu sein. Speicher und CPU halten nicht ewig, vor allem dann nicht, wenn die regelmäßigem thermischen Stress ausgesetzt sind.
 
50Hertz

50Hertz

||
Für mich viel zu winzig zum Löten, also dann ab zum Wertstoffhof....
Nur Mut!! Falls Du das Teil irgendwo her bekommst, würde ich es auf jeden Fall mal probieren. SMD-Löten ist mit einer ordentlichen Lupe auch kein Hexenwerk. Falls es doch nicht klappen sollte, kannst Du es ja immer noch wegwerfen.
 
vogel

vogel

Lebensform, fortgeschritten
Nur Mut!! Falls Du das Teil irgendwo her bekommst, würde ich es auf jeden Fall mal probieren. SMD-Löten ist mit einer ordentlichen Lupe auch kein Hexenwerk. Falls es doch nicht klappen sollte, kannst Du es ja immer noch wegwerfen.
Ich hab mir beim Snare-Mod des Volca Beat schon total einen abgebrochen. 3 Beinchen auf 4mm -> Ich bin zu alt für diesen Scheiß....
 
humax5600

humax5600

|||
Bei den heutigen Neupreisen lohnt sich keine Rep. mehr .
 
vogel

vogel

Lebensform, fortgeschritten
Bei den heutigen Neupreisen lohnt sich keine Rep. mehr .
Ökonomisch sicher richtig, ich bin aber prinzipiell eher der Reparierhansel, weil es mir widerstrebt, leicht/kaum beschädigte Dinge zu entsorgen.

Z.B. mein Staubsauger ist knapp 20 Jahre alt; ein damaliger Testsieger, von Miele. Für den hab ich mittlerweile mehrfach Ersatzteile gekauft (die es auch immer noch gibt), die in Summe etwa zwei bis drei neuen Staubsaugern entsprechen.
Aber nur weil die Bürste abgewetzt ist, und das Originalteil fast 70 Euro kostet, schmeiß ich ein ansonsten funktionsfähiges Teil nicht weg. Ist halt so ein Kopfding, genauso wie Lebensmittel wegwerfen.
Ich koch bisweilen recht "interessante" Gerichte, weil ein paar Sachen weg müssen: Dafür gibts in unserem Zweierhaushalt auch keine 500 Gramm Lebensmittel im Jahr, die weggeworfen werden.
OT, ich ich bin auch OT, also darf ich das :)
 
humax5600

humax5600

|||
Bitte nicht Äpfel mit ...........
Also Miele nicht mit irgendeinem China Electronic Baumarkt Schrott. LOL
Dann versuch doch mal Service-Unterlagen + Ersatzteile für deinen Receiver zu bekommen . ( Hersteller + Typ bekannt ?? )
 
vogel

vogel

Lebensform, fortgeschritten
Bitte nicht Äpfel mit ...........
Also Miele nicht mit irgendeinem China Electronic Baumarkt Schrott. LOL
Dann versuch doch mal Service-Unterlagen + Ersatzteile für deinen Receiver zu bekommen . ( Hersteller + Typ bekannt ?? )
Mein Beispiel bezog sich auf MICH und MEINEN Drang, Dinge NICHT wegzuwerfen.
Es bezog sich nicht auf die Vergleichbarkeit von Reparaturen von Staubsaugern und DVB-T Receivern, egal welcher Provinienz.

Ist übrigens ein Technisat, also stünden da die Chance gar nicht so schlecht, Service-Unterlagen zu bekommen.
Aber das ist gar nicht der Punkt. Ich bin nicht in der Lage, ein winziges SMD-Bauteil auszutauschen, und ich wäre schon dreimal nicht in der Lage, eine weitere Fehlersuche (ob mit Service-Unterlagen oder nicht) durchzuführen, wenn das Ding nach dem Bauteilaustausch immer noch nicht funzt, durchzuführen.

Aber ich würde es grundsätzlich versuchen, durch den Austausch eines Cent-Artikels, das ganze Ding vor der Mülltonne zu retten. Wenn es denn meine Fähigkeiten zuließen. Nicht mehr und nicht weniger.

Wegwerfen geht immer noch.
 
 


News

Oben