Der 19"-Gehäuse Thread

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 2. Januar 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich lager das mal in nen Extra-Thread aus, damit man hier noch diskutieren und Erfahrungen austauschen kann.

    19"-Gehäuse gibt es bei:

    Robeshop (leider nur Stahlblech):
    http://www.robeshop.de/2005geh/assets/s ... index.html

    http://www.pbe-electronic.de
    Unter Produkte -> 19" Technik -> "19" Gehäuse und Sondergehäuse"
    Daten als PDF:
    http://www.pbe-electronic.de/19_technik ... df/s44.pdf

    Die hab ich beide mal per Mail angeschrieben, melden sich aber nicht. :roll:

    Dann gibt's noch die Adam Hall Gehäuse, kriegt man z.B. bei Thomann:
    https://www.thomann.de/adam_hall_87407_1 ... dinfo.html
    https://www.thomann.de/adam_hall_87408_g ... dinfo.html
    https://www.thomann.de/adam_hall_87409v_prodinfo.html
    Oder bei Musik Produktiv.

    Neu gefunden habe ich jetzt:
    http://www.19zoll.com/
    Die sind allerdings für gewerbliche Nutzer ausgelegt, haben dafür
    aber auch Rabatte bis 20%.
    Die Gehäuse sind aus Profilen zusammen gebaut, recht teuer, vollständig aus Alu, aber recht dünn (Infos siehe Produkte -> Gehäuse).
    Können aber auch komplette Gehäuse fertig

    Allgemein gilt:
    Aluminium ist besser als Stahlblech, da leichter zu bohren.

    Erfahrungen habe ich selber leider noch keine, da ich mich noch nicht entschieden habe, welche Gehäuse ich nehme, auch aus dem Grund, weil ich von o.g. Herstellern noch kein Feedback bekommen habe (nach über 1 Monat!).
     
  2. wenn man zu wenig geld hat und einem die optik der rückseite eher egal ist, geht auch folgendes:
    auf dem flohmarkt ein altes (defektes) 19"-gerät kaufen und alles rausschmeissen. dann aus alu ne eigene neue frontplatte fertigen und dranschraben.
    hab ich schon gemacht, kostet dann echt nur ein paar euro und wenn es im rack sitzt, sieht man eh nurnoch die frontplate. und wenn man glück hat, kann man sogar alle original-bohrungen auf der rückseite verwenden, dann sieht es sogar von hinten gut aus ...

    is noch so ne zusätzliche idee ;-)

    grüsse l.chaos
     
  3. -FX-

    -FX- -

    Das hab ich mit nem alten defekten Effektgerät so in der Art vor.

    Bloss würde ich mir keine komplette Frontplatte schneiden lassen ... einfach Alu-Blindpanels benutzen ...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat hier echt noch keiner ein neues 19"-Gehäuse gekauft und kann da irgendwas empfehlen?

    Das mit dem defekten Effektgerät klappt bei mir leider nicht,
    da ich 3 HE brauche und das Format ist ja relativ selten.
     
  5. tulle

    tulle aktiviert

    Schon, aber der Laden ist seit >10Jahren pleite :D
    Die haben für kleines Geld DDR-Stahlblechgehäuse verkloppt. 2He = 40 Mark.
    Bei Stahlblech ist auch nur das "Drumherum" aus Stahl, die Frontplatten sind meist doch Alu, 3mm stark. Und bohren kann man auch Stahl. Am Besten ist es sowieso, wenn du eine Montageplatte vorsiehst. So ein 20x35cm Blech, auf dem du außen deinen Kram aufbaust. Das Ganze dann mit z.b. 6 abstandshaltern M5x16 am Boden befestigen. So mach ich es.
    Tschüss,
    Micha
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, ich würd gern mal wissen, wie das so aussieht, wäre super, wenn Du mal ein paar Bilder posten könntest, wo man den Aufbau sieht.

    Hab in der Zwischenzeit auch noch was gefunden bei Schukat

    Da gibt's dann noch ne "innere Frontplatte" und ne "Chassisplatte",
    hört sich ziemlich interessant an und der Preis ist ja auch ok.
    (Aber argh: "Alle Preise netto zzgl. MwSt. Wir liefern nicht an private Endverbraucher." Was ham die alle nur gegen Privatleute?)

    Edit: Diesselben Gehäuse (von Arabel) gibt's teurer auch bei Kessler.
     
  7. 19" Gehäuse gibts auch relativ günstig bei www.pollin.de unter Bauteile/Gehäuse

    dort habe ich meins für einen 909 Clone her, ist aus Stahlblech und lässt sich sehr bescheiden bohren, reicht aber. Die haben 1HE, 2HE, 3HE und 4HE im Angebot.

    [​IMG]
    und
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen