die erste eigenen platte steht an...wie aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von efendi, 15. Dezember 2006.

  1. efendi

    efendi -

    tach zusammen...die hilfe in diesem forum hat mich soweit gebracht jetzt eine eigene platte aufnehmen zu wollen.

    - das presswerk ist schon gefunden
    - die aufnahmen, da ausschlisßlich von synthis und groovboxen sollen eigentlich an meinem eMac gemacht werden
    - das material würde dann zum mastern in ein professionelles studio gehen

    welche software empfehlt ihr für die aufnahmen?
    welches audiointerface ist günstig (eher ein mixer mit usb oder ein usb interface)
    nehme ich gleich alle 5 stereospuren parallel auf? oder nacheinander?
    sollte die midiclock vom software Sequenze kommen?

    wenn ihr mir vorschläge macht dann wäre es sehr toll wenn gleich die ca. -preise dabei wären dann gehts einfacher

    vielen dank
    e.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    günstig oder gut?
    also hier muss man nicht den letzten schrott nehmen, braucht man ja immer wieder..

    rme und motu bieten sich da immer gern an..
    ein gutes mixing und frequenztrennen ist dabei wichtiger als das mastern.. das ist ansich garnicht sooo wichtig, wenn das davor gut gemacht wurde..

    mixing bedeutet ja auch nicht nur die lautstärken nett einzustellen..

    kannst alles parallel aufnehmen, ist ja nicht viel.. der rechner packt das und das interface auch, in dem falle kannste theoretisch auch 2 oder 3 mal aufnehmen einzeln. das spart dann eingangswandler.. ob das toll ist, ist ne andere frage..

    clock.. das ist ansich wurst..
    solang sich die anderen danach richten und es auch gut funktioniert..

    preise gehen natürlich von billig (200€) bis normal (600-900) bis gehoben (1200) und teuer (2k>) das ist wie immer eine frage der prioritäten.. einer dieser super hi-end wandler ist eben teurer.. aber für die kanäle brauchst du nichtmal ein 8fach teil.. nur willst du das evtl später-- immer an die zukunft denken.. und wie mit boxen: nicht an dem zeug sparen..

    es gibt natürlich auch einfachere dinger wie die edirol 2 oder 4 ch dinger für pci und usb.. wobei ich bei audio eher firewire oder pci empfehlen würde..
     

Diese Seite empfehlen