Distortion und Fuzz Module

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von dislo, 19. August 2015.

  1. dislo

    dislo aktiviert

    ich vermisse module dieser art.

    in diy kreisen gibt es ein paar. zBsp
    frequency central meth amp (big muff)
    ryo opto-dist

    was gibt es sonst noch ähnliches von den großen, die man auch bei schneiders bekommen könnte. evtl auch als "versteckte" funktion eines anderen moduls.
    hex inverters hot glue würd ich gern haben. aber ein kleineres modul würde mir erstmal auch reichen
     
  2. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Bei Doepfer gibt es Distortion (A-136), eventuell mehr...
    Dwarfcraft Devices The Great Destroyer
    Hexinverter Battery Acid
    oder Du nimmst einfach ein Gitarrenpedal, oft funktioniert's, wenn nicht gibt es auch dafür Module zur Pegelanpassung
    Malekko Assblaster (nur noch gebraucht)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    metasonix ...?
    geiger counter?

    kenne mich da nicht aus und interessiert mich auch das thema.
     
  4. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Metasonix zerrt auch, alle avon.
    Geiger Counter hatte ich gar nicht auf dem Plan, ist ein Bit-Reducer, aber das Ergebnis ist oft ähnlich. Super-variabel. Gibt auch einen von Doepfer: A-189
     
  5. dislo

    dislo aktiviert

    ja, ich nehme zur zeit gitarren effekte. und da gibts eine kombi, die ich schon fast standardmäßig verwende -> STO-sinus -> Boss OC-2 -> Big Muff -> EHX MemoryBoy -> Doepfer A-119.
    deswegen dacht ich mir das könnte fest ins system.
    1. dann muss man die pedale nicht extra mit rum schleppen, und es war auch immer ein bissl wacklig mit den tretern oben auf dem case
    2. wie du sagst, die pegel! der OC-2 verträgt es und gibt auch fast so lauten pegel aus wie rein kommt. erstaunlich. aber der muff senkt den pegel deutlich ab. ich weiß auch nicht wie es ist, ob man sich ein effektpedal mit zu hohem pegel braten kann. impedanzen dürften meiner meinung nach kein problem sein. output impedanz von nem modul ca 1kOhm, input impedanz von nem bodentreter ist mindestens 10 mal höher, was ja die pi mal daumen regel für impedanzen ist.

    es gibt von doepfer das aux-modul. aber wenn es so rauscht wie der a-119?! dann brauch ich es nicht unbedingt.
     
  6. Dieser französiche Kleinhersteller mit seinem schönen Design: TouellSkouarn - Strakal Brulu. Ein Germanium-Verzerrer. Habe ihn selbst noch nie hören dürfen, würde aber auch keine 280 Euro für einen Verzerrer hinlegen. Gibt doch so unendlich viele Gitarren-Pedale.
     
  7. øsic

    øsic aktiviert

    Geiger hab ich, sehr schön :D
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was spricht denn dagegen, die Gain- und Levelpotis der bereits vorhandenen Module aufzureißen und so das Signal in eine kontrollierte Übersteuerung zu treiben? Selbst ohne diskretes Distortionmodul sollten die Möglichkeiten dazu schon mit wenigen Standardmodulen schnell unüberschaubar werden.
     
  9. dislo

    dislo aktiviert

    der resultierende sound spricht dagegen ;-)

    distortion ist ja nicht gleich distortion. gibt ja welche die nur harmonische obertöne hinzufügen, und das ist was anderes als nen übersteuerter, clippender input eines doepfer-moduls. die palette reicht ja bei bodentretern von sanfter sättigung, kompression über distortion bis zu high gain fuzz.
    vergleichbar vllt mit waveshapern im modularsystem, aber warum nicht einfach ein bisschen der philosophie und dialektik aus dem bodentreter bereich in die modularwelt übertragen. würde schon passen.
     
  10. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Du könntest auch versuchen die Pedale ins System "zu quetschen" oder eben
    auch aus deren Gehäuse zu nehmen und hinter 'ne Frontplatte "bauen".

    Tipp: Den OpAmp-Chip vom A-119 gegen einen Hochwertigeren austauschen :school:


    Gruss
     
  11. subsoniq

    subsoniq aktiviert

    Mxr distortion plus - ebenfalls germaniumzerre, nur billiger.

    Klingt insgesamt gut, hat nur wenig bass
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du willst also eigentlich einen Tube-Amp als Eurorack-Modul haben?



    EDIT: Tolle Forensoftware, die bei Umlauten in die Knie geht... :/
    http://tinyurl.com/nhxl5vg (http://www.schneidersladen.de/de/catalo ... esult/?q=röhre)
    EDIT 2: Tinyurl will auch nich. Such bitte einfach nach "röhre".


    Techn. Hintergrund:
    https://youtu.be/FzeZbJceKZE?t=2m24s
    http://www.theaudioarchive.com/TAA_Reso ... _State.htm

    Finde ich persönlich cool:


    src: https://youtu.be/iRI_ofoYYlY
     
  13. Kölsch

    Kölsch >_<

    Vielleicht auch mal Bass Fuzz/Distortion Tretminen anpeilen.
    Die sollten oben hin noch genug und untenrum auf jeden Fall ausreichend Frequenzanteile übrig lassen.
     
  14. dislo

    dislo aktiviert

    done! hat ab er leider nix gegen das rauschen geholfen. aber der sound ist ein bissl besser, voluminöser.
     
  15. Also eigentlich gibt's da schon jede Menge.

    Neben den aufgezählten noch:
    - Malekko B:Assmaster (danach braucht man allerdings einen Aufholverstärker, meinen habe ich daher verkauft, außerdem drückt der jedem Signal einen speziellen Sound auf)
    - Der WMD Multimode VCA hat eine Saturation/Soft Clipping Option, ebenso der Amplitude von SSF (Steady State Fate) und der Mixmode von SSF
    - Metasonix und Togotronic haben diverse Module mit Röhrenzerre
    - Befaco hat den Tube Distortion VCA
    - Elby den Tube VCA
    - Oakley hat ein Overdrive Modul
    - RYO Optodist
    - Weitere sind hier gelistet: https://www.modulargrid.net/e/modules/b ... der=newest
     
  16. subsoniq

    subsoniq aktiviert

    oh, fast vergessen: vollröhrepreamp vom vermona-ableger (linepegel)
    gut geeignet für dezentere zerre oder einfach nur andicken
     

    Anhänge:

  17. Is aber kein Eurorack-Modul (schau mal in welchem Bereich wir uns befinden). In 19" und als Bodentreter gibt es tausende Verzerrer.
     
  18. subsoniq

    subsoniq aktiviert

    Ok, nicht gecheckt
     
  19. dislo

    dislo aktiviert

  20. øsic

    øsic aktiviert

    Wow halt das ist ja Modular hoch 2....voll geil.
    Und die Colours von DIY- RE passen auch in das Blackmarket Modul?
    Ach unter third PArty gibts noch weitere...oh man, jeder weiß was das wieder heißt...gas
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    http://www.roland.com/products/torcido/
    da gibts auch gleich einen dry/wet regler
    man will ja nicht alles zuhusten
    stereo und gleichzeitig 24/96 audiointerface
    und digitale extra module und zeug :kaffee:
     

Diese Seite empfehlen