DnB Battle (Herbst 2021) - Abstimmung

Welches ist der beste DnB Track?


  • Umfrageteilnehmer
    66
  • Umfrage geschlossen .
MacroDX
MacroDX
Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
Super spannend, mich würde auch mal interessieren wie da verschiedenen Tracks entstanden sind. Auch bei einigen wie der gute „Gesamtsound“ zustande kommt. Mir gefallen da auch einige Sachen, mal abgesehen von der Idee und Musikalität, gerade vom Klang her total.
Ich verrate gerne, wie meiner entstanden ist, aktuell würde ich dann aber wohl auch zuviele Rückschlüsse erlauben ^^

Edit...
Es darf geraten werden
"Free Activation", weil das Program kostenlos ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||||
Rhombo Jumbo
Würde schätzen, dass der nicht mit einer klassischen DAW und Plugins entstanden ist. Klingt sehr nach externen Maschinen oder Tracker. Was den Verdacht auf Marco93 lenkt. Sehr schön verspielt, die Klänge sehr flockig, Beat sehr klassisch DnB und eher auf der leichteren Seite. Das hat schon was. Etwas zum wegträumen, trotz Zappelbeat.

Chilling
Der Bass macht echt fun. Steh ich drauf. Ist für mich auch richtig tanzbar. Zu sowas würde ich tanzen. Wo ich 3x in so DnB-Schuppen (ok, waren eher so Hipster-Clubs mit Pool) war, da haben sie nie sowas gespielt. Das war immer stinklangweilig.

Last Minute
Die Alarmanlage am Anfang find ich schon geil und der Beat ist auch voll meins. Ich mags fett. 5 Cent mehr Abwechslung am Anfang hätten dem Track vielleicht gut getan. Aber wenn in der letzten Minute produziert echt Hammer. Hintenraus wird es dann nochmal cool. Hier hatte ich an Kevinside gedacht, weil er doch so viel Orchester Zeug hat.

Faster Devil Disco Club
Startet etwas konfus, da muss man erst reinkommen. Aber wenn man drin ist, gibt es viel zu entdecken. Sowas mag ich. Gerade die richtige Mischung aus schräg und eingängig.

R. Worries
Das ist sehr jazzig. Den hinteren Rockteil fand ich am coolsten. Vorne wars mir zu Klavierjazz.

Make You Pay
Das fand ich fett. Da stimmt für mich alles. Hört sich profimäßig an, Sound fett, Arrangement nie langweilig, Samples passen, Make You Pay.

Die Einsamkeit der Schneifel
Ja, Hammer, der Sound drückt voll durch, die Story voll transportiert. Windräder, ich muss Windräder zählen. Absolut deep produziert, so muss das sein. Bitte Video und dann viraler MegaHit.

Parallax String
Ich fand den eigentlich geil, das mein Style. Mag ich. Irgendwie seltsam, aber interessant, auch beim 3. oder 4. Hören. Irgendwie magisch.

Below6h
Klingt für mich auch absolut professionell produziert. Ist einfach krass stimmig. Wie die Drums da hochkommen aus den Abgründen der Dunkelheit. Nie langweilig. Die ganze Abmischung ist fantastisch. Ob mir sowas auch mal gelingt?

Acid Hero
Sehr klassischer leichter Beat. Eigentlich genau sowas hatte ich eigentlich mehr erwartet. So richtig DnB...naja so wie ich mir das vorstelle.

Crushy Clouds
Ich glaube ohne den Pad Sound hätte mir der erste Teil besser gefallen. Das hatte was von so einem Computermusik-Style, spring so von Wolke zu Wolke. Zweiter Teil sehr geil.

Old Man Style
Hat Plasmatron für sich selbst gevotet? Auf jeden Fall fett Stereo das Teil. Rockt auf Kopfhörer. 7 husch, husch. Geil. Auch fett produziert.

Indispensible
Meine persönliche Nummer 2. Liebe das, genau getroffen, chillig, funny, spannend, etwas funky.

Wail
Mag ich komischer Weise, auch wenn ich immer hoffe, dass es irgendwann in einen "richtigen" Beat übergeht. Der tiefe Bass Sound...ist das ein Vocal?

Schattenkontakte
Etwas unheimlich. Passend zu Helloween. Kann ich mir auch gut als Filmmusik vorstellen.

Free Activation
Ich weiß ist uncool, aber ich mag Raggae und das hatte was von DnB-Raggae. Hintenraus etwas schnodderig, aber da hatte ich es schon ins Herz geschlossen.

Without
Vocals halt.

Girls love Bass
Das ist mein absoluter Favorite. Ich mag dieses Feeling, die Vocals, die Stimmung. Mit 20 hätte ich vielleicht für etwas anderes gestimmt, aber so als alter Mann...genau meins.

Z. Taikai
Ist das vom Mixmaster? Die Vocals sehr sweet. Auch einer der Songs die mir im Ohr geblieben sind. Soundtrack für System Shock auf einer japanischen Raumstation?

SyntrxoDnB
Sehr minimal und trotzdem stimmungsvoll. Mochte das Panning von den Snares und den druckvollen Bass. Auch sehr gut gemacht.

SleepyDnB-Night
Kreativ, aber Hallo. Manchmal etwas sperrig, wie ein kleines Kunstwerk. Beat hat mir gefallen.

Give me a Break
Der Anfang, richtig mega, auch so Reggae-Style, Arrangement etwas hektisch, ich weiß soll so und passt zum Style, aber ich bin doch ein alter Mann.
 
Strelokk
Strelokk
Physique Ringmobb
Rhombo Jumbo
Würde schätzen, dass der nicht mit einer klassischen DAW und Plugins entstanden ist. Klingt sehr nach externen Maschinen oder Tracker. Was den Verdacht auf Marco93 lenkt. Sehr schön verspielt, die Klänge sehr flockig, Beat sehr klassisch DnB und eher auf der leichteren Seite. Das hat schon was. Etwas zum wegträumen, trotz Zappelbeat.

Chilling
Der Bass macht echt fun. Steh ich drauf. Ist für mich auch richtig tanzbar. Zu sowas würde ich tanzen. Wo ich 3x in so DnB-Schuppen (ok, waren eher so Hipster-Clubs mit Pool) war, da haben sie nie sowas gespielt. Das war immer stinklangweilig.

Last Minute
Die Alarmanlage am Anfang find ich schon geil und der Beat ist auch voll meins. Ich mags fett. 5 Cent mehr Abwechslung am Anfang hätten dem Track vielleicht gut getan. Aber wenn in der letzten Minute produziert echt Hammer. Hintenraus wird es dann nochmal cool. Hier hatte ich an Kevinside gedacht, weil er doch so viel Orchester Zeug hat.

Faster Devil Disco Club
Startet etwas konfus, da muss man erst reinkommen. Aber wenn man drin ist, gibt es viel zu entdecken. Sowas mag ich. Gerade die richtige Mischung aus schräg und eingängig.

R. Worries
Das ist sehr jazzig. Den hinteren Rockteil fand ich am coolsten. Vorne wars mir zu Klavierjazz.

Make You Pay
Das fand ich fett. Da stimmt für mich alles. Hört sich profimäßig an, Sound fett, Arrangement nie langweilig, Samples passen, Make You Pay.

Die Einsamkeit der Schneifel
Ja, Hammer, der Sound drückt voll durch, die Story voll transportiert. Windräder, ich muss Windräder zählen. Absolut deep produziert, so muss das sein. Bitte Video und dann viraler MegaHit.

Parallax String
Ich fand den eigentlich geil, das mein Style. Mag ich. Irgendwie seltsam, aber interessant, auch beim 3. oder 4. Hören. Irgendwie magisch.

Below6h
Klingt für mich auch absolut professionell produziert. Ist einfach krass stimmig. Wie die Drums da hochkommen aus den Abgründen der Dunkelheit. Nie langweilig. Die ganze Abmischung ist fantastisch. Ob mir sowas auch mal gelingt?

Acid Hero
Sehr klassischer leichter Beat. Eigentlich genau sowas hatte ich eigentlich mehr erwartet. So richtig DnB...naja so wie ich mir das vorstelle.

Crushy Clouds
Ich glaube ohne den Pad Sound hätte mir der erste Teil besser gefallen. Das hatte was von so einem Computermusik-Style, spring so von Wolke zu Wolke. Zweiter Teil sehr geil.

Old Man Style
Hat Plasmatron für sich selbst gevotet? Auf jeden Fall fett Stereo das Teil. Rockt auf Kopfhörer. 7 husch, husch. Geil. Auch fett produziert.

Indispensible
Meine persönliche Nummer 2. Liebe das, genau getroffen, chillig, funny, spannend, etwas funky.

Wail
Mag ich komischer Weise, auch wenn ich immer hoffe, dass es irgendwann in einen "richtigen" Beat übergeht. Der tiefe Bass Sound...ist das ein Vocal?

Schattenkontakte
Etwas unheimlich. Passend zu Helloween. Kann ich mir auch gut als Filmmusik vorstellen.

Free Activation
Ich weiß ist uncool, aber ich mag Raggae und das hatte was von DnB-Raggae. Hintenraus etwas schnodderig, aber da hatte ich es schon ins Herz geschlossen.

Without
Vocals halt.

Girls love Bass
Das ist mein absoluter Favorite. Ich mag dieses Feeling, die Vocals, die Stimmung. Mit 20 hätte ich vielleicht für etwas anderes gestimmt, aber so als alter Mann...genau meins.

Z. Taikai
Ist das vom Mixmaster? Die Vocals sehr sweet. Auch einer der Songs die mir im Ohr geblieben sind. Soundtrack für System Shock auf einer japanischen Raumstation?

SyntrxoDnB
Sehr minimal und trotzdem stimmungsvoll. Mochte das Panning von den Snares und den druckvollen Bass. Auch sehr gut gemacht.

SleepyDnB-Night
Kreativ, aber Hallo. Manchmal etwas sperrig, wie ein kleines Kunstwerk. Beat hat mir gefallen.

Give me a Break
Der Anfang, richtig mega, auch so Reggae-Style, Arrangement etwas hektisch, ich weiß soll so und passt zum Style, aber ich bin doch ein alter Mann.
Du willst doch nur, dass wir die Fragen beantworten, uns damit verraten und dann disqualifiziert werden und in der Hölle schmoren.

Is doch so!!1
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||||
Na ich bin auf jeden Fall jetzt mega depressiv. Keiner wollte hören, wie ich Let it go auf der Blockflöte spiele, dann fand ich den Track den ich gestern angefangen habe mega cool, heute wieder reingehört ...Schrott, beim Loopop-Megacontest bin ich nicht in die Finals gekommen, naja und hier...brauch jetzt erstmal ein Stimmungsaufheller, vielleicht ein Teddy Teclebrhan Video.
 
formton
formton
||
Die Wahl ist mir auch recht schwer gefallen und ich hatte noch einige auf dem Zettel, hab mich dann aber dazu durchgerungen, mich am ersten Abend zu entscheiden, sonst hätte sich das ewig hingezogen. Musik ist Stimmungsabhängig und ich wäre auf keinen grünen Zweig gekommen.

Faster Devil Disco Club: Musste ich einfach dafür stimmen, weil es irgendwie Spaß macht. Ob die Gitarre gesampled ist? Kommt mir irgendwie bekannt vor. Fand den Track einfach irgendwie gut und sticht raus.

Below6h: Hauptsächlich das 2te 4tel - immer wenn da hinspringe, muss ich das Gesicht verziehen "Mhhh" - weil es so nice ist. Dafür musste ich die Stimme geben.

Acid Hero: Einfach schöne Percussions! Genau das, was ich bei meinem Beitrag vermisse.

Indispensible: Mein Favorite: schöner Bass, schöne Stimmung, schöne Geschichte über Kapitalismus, Arbeitswelt, Technik usw. Cool.

GIVE ME A BREAK:
Nach ein paar mal durchhören hab ich mal von hinten angefangen, dabei ist es mir erst richtig aufgefallen. Rundes Ding, schön gemischt, genretypische Sprachelemente schön eingesetzt.
 
Doctorworm
Doctorworm
||
Ich freue mich schon sehr darauf zu hören, wie die Teilnehmer an die Tracks rangegangen sind. Auch solche Screenshots finde ich super! Danke dafür!
Ich werde auf jeden Fall die Samples hochladen(5)
Bei einem Sample mach ich vielleicht auch mehrere Beispiele beim down pitchen.
Normalerweise verliert man dabei viel hohe Frequenzen...... doch der Roland S760 verhält sich anders.
 
K
Knastkaffee_309
||||
Wird aber spannend diesmal und ich wundere mich etwas über die Ergebnisse.

Ich kann so gar nichts über meinen Titel sagen, hab den ja mehr aufn letzten Drücker gemacht und ärgere mich, dass ich nicht früher anfing
 

Similar threads

 


News

Oben